BVB, News und Gerüchte: Interesse an EM-Teilnehmer Pascal Groß - Zuversicht bei Verpflichtung von Ian Maatsen

Von Daniel Buse/SID
kehl-terzic-1200-1
© getty

Borussia Dortmund sucht für die kommende Saison einen Sechser und beschäftigt sich deshalb auch mit dem Thema Pascal Groß. Alle News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

Anzeige
Cookie-Einstellungen
Pascal Groß
© getty

BVB, Gerücht: Borussia interessiert sich für EM-Fahrer Pascal Groß

Borussia Dortmund hat auf der Suche nach einem neuen Sechser für das defensive Mittelfeld Pascal Groß von Brighton auf dem Zettel. Das berichtet Sky. Demnach sei der 32-Jährige ein Kandidat bei den Schwarz-Gelben, die sich in der Zentrale angeblich neu aufstellen wollen. Salih Özcan wäre ein Spieler, den die Dortmunder wohl auf dieser Position abgeben würden.

Allerdings gibt es beim BVB dem Bericht zufolge auch Vorbehalte gegen Groß - und das auch aufgrund seines Alters.

Neben den Dortmundern soll auch Eintracht Frankfurt am deutschen EM-Fahrer dran sein. Die Hessen hätten mit Groß bereits im vergangenen Jahr gesprochen und seien nun erneut an ihm interessiert.

Groß steht noch bis 2025 beim Tabellenelften der Premier League unter Vertrag. Er machte in der abgelaufenen Saison 36 Spiele in Englands höchster Liga und kam dabei auf vier Tore und zehn Assists. Von 2009 bis 2017 kickte Groß in der Bundesliga für die TSG 1899 Hoffenheim und den FC Ingolstadt (insgesamt 70 Spiele).

Borussia Dortmund, BVB, Ian Maatsen
© getty

BVB, Gerücht: Dortmund will Chelsea 25 Millionen Euro für Ian Maatsen bieten

Borussia Dortmund möchte den in der Rückrunde der vergangenen Saison vom FC Chelsea ausgeliehenen Ian Maatsen fest verpflichten und bereitet laut Sky ein erstes Angebot für den Linksverteidiger vor. Demnach wollen die Schwarz-Gelben den Preis für Maatsen auf 25 Millionen Euro drücken, die Ausstiegsklausel des Niederländers liegt angeblich bei 35 Millionen Euro.

Dem Bericht zufolge sind die Dortmunder zuversichtlich, dass dieses Vorhaben gelingt, da sich Maatsen in Dortmund wohlfühle und bei der Borussia bleiben wolle. "Ich würde es mir wünschen, dass wir nächste Saison zusammenarbeiten. Weil ich glaube, dass Ian sich sehr wohlfühlt", hatte Trainer Edin Terzic zuletzt bei einer Pressekonferenz gesagt.

Allerdings sei auch Aston Villa auf Maatsen aufmerksam geworden und versuche, den Dortmundern dazwischenzufunken. Der Premier-League-Klub habe bei Chelsea bereits sein Interesse hinterlegt.

Maatsen kam im zweiten Saisonteil auf 22 Einsätze für den BVB, in denen ihm drei Tore und zwei Assists gelangen.

FC Barcelona, Brian Farinas, Brian Fariñas, UEFA Youth League, La Masia
© imago images

BVB, Gerücht: Dortmunder an Barça-Talent Brian Fariñas dran

Borussia Dortmund ist laut Informationen der Bild-Zeitung hinter Brian Fariñas vom FC Barcelona her. Der Bundesliga-Fünfte soll sich schon seit längerem für den 18 Jahre alten Mittelfeldspieler interessieren, der jedoch noch einen bis 2025 gültigen Vertrag bei den Katalanen hat.

Barça-Trainer Xavi gelte demnach als großer Fan des Talents, doch im zentralen Mittelfeld gibt es in Barcelona ein Überangebot an guten Spielern - und mit dem deutschen U17-Weltmeister Noah Darvich, Aleix Garido und Pau Prim kommen bereits die nächsten Youngster nach.

Alleine ist der BVB mit seinen Bemühungen um Fariñas angeblich auch nicht: Der englische Vizemeister FC Arsenal habe den Rechtsfuß ebenfalls auf dem Zettel.

kehl-sebastian-1600
© getty

BVB, Gerücht: Sebastian Kehl vor Abschied? "Es wird tatsächlich heiß"

Der VfL Wolfsburg möchte angeblich Borussia Dortmunds Sportdirektor Sebastian Kehl verpflichten. Das berichten Bild und Sport Bild.

Demnach steht der 44-Jährige bei den Wölfen auf der Wunschliste ganz oben. Kehl soll in Wolfsburg neuer Sport-Geschäftsführer werden. Entsprechende Berichte gab es schon einmal vor drei Wochen, doch "in Kürze wird es tatsächlich heiß", heißt es nun.

Kehl, der beim BVB noch bis 2025 unter Vertrag steht, würde in Wolfsburg die Nachfolge des freigestellten Marcel Schäfer antreten, der wiederum vor einem Wechsel zu RB Leipzig stehen soll.

Zuletzt hatte der kicker berichtet, dass auch Hoffenheim-Geschäftsführer Alexander Rosen und Weltmeister Sami Khedira Kandidaten auf den Posten beim VfL seien.

BVB: Das Restprogramm von Borussia Dortmund

SpieltagDatumUhrzeitHeimGast
CL-FinaleSa., 01.06.2421:00Borussia DortmundReal Madrid