BVB, News und Gerüchte: Borussia Dortmund hat offenbar Hummels-Entscheidung getroffen - Giovanni Reyna glänzt für die USA

Von SID / Daniel Buse
watzke-terzic-1200
© getty

Die Umstrukturierung bei Borussia Dortmund nimmt wohl bald erste konkrete Züge an. Mit dem bisherigen Saisonverlauf in der Bundesliga ist Coach Edin Terzic nicht zufrieden. Giovanni Reyna spielt für die USA stark auf. Hier gibt es News und Gerüchte zum BVB.

Anzeige
Cookie-Einstellungen
Sven Mislintat
© getty

BVB, Gerücht: Kehrt Sven Mislintat in Bälde zu Borussia Dortmund zurück?

Die Umstrukturierung bei Borussia Dortmund wird offenbar in Bälde erste konkrete Züge annehmen. Nach dem anvisierten Aus von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sucht dieser derzeit einen Geschäftsführer Sport, der der aktuelle Sportdirektor Sebastian Kehl werden könnte.

Dessen Position wäre dann frei - und Sven Mislintat ein sehr heißer Kandidat, wenn man einem Bericht des kicker Glauben schenkt.

Demnach soll der einstige Chefscout, der 2017 vom BVB ging, idealerweise bereits schon vor Saisonende anfangen. Dann wäre Mislintat in die Kaderplanung für die nächste Spielzeit involviert. Es heißt, dass die Dortmunder in den Wochen nach Ostern die Personalie festzurren könnten.

Edin Terzic ist der Trainer von Borussia Dortmund.
© getty

BVB, News: Dortmund-Coach Edin Terzic "nicht glücklich" mit Bundesliga-Platzierung

Trainer Edin Terzic von Borussia Dortmund ist vom Mehrwert seiner Spieler für die deutsche Nationalmannschaft überzeugt und hofft auf einen größeren BVB-Block bei der Heim-EM.

"Der Schlüssel liegt in guten Leistungen in den verbleibenden Spielen dieser Saison. Wir werden alles daransetzen, dass für den Bundestrainer kein Weg an unseren Spielern vorbeiführt", sagte Terzic im kicker-Interview und ergänzte: "Es ist das Ziel, dass wir unsere Mannschaftsziele erreichen, aber auch jedem einzelnen Spieler dabei helfen, seine persönlichen Ziele zu erreichen."

Bundestrainer Julian Nagelsmann hatte für die Länderspiele in Frankreich (2:0) und gegen die Niederlande (Dienstag, 20.45 Uhr) auf BVB-Stars wie Mats Hummels oder Niklas Süle verzichtet. Angreifer Niclas Füllkrug ist der einzige Dortmunder im Aufgebot.

Terzic kann den BVB dadurch in der Länderspielpause allerdings noch gezielter auf den Endspurt in der Fußball-Bundesliga vorbereiten. "Wir haben nahezu eine komplette Viererkette da, auch unsere Sechs und unser Zentrum. Dadurch haben wir die Möglichkeit, auch im taktischen Bereich zu arbeiten", sagte Terzic, betonte aber: "Trotzdem hätte ich mich gefreut, wenn unsere Jungs beim DFB wären, weil ich genau weiß, was es ihnen bedeutet, für Deutschland zu spielen. Gerade vor der besonderen Situation einer Heim-EM."

In der Liga kämpfen die Dortmunder um die erneute Champions-League-Qualifikation. Derzeit liegt der BVB mit 50 Punkten auf Rang vier, einen Zähler vor Verfolger RB Leipzig. "Wir sind definitiv nicht glücklich mit der Position in der Bundesliga, da haben wir in dieser Saison einfach zu viele Schwankungen gezeigt, zwischen Spielen und in einzelnen Spielen. Es ist uns nicht gelungen, das in den Griff zu bekommen, obwohl es schon seit Jahren ein Thema ist", sagte Terzic.

reyna-1600
© imago images

BVB, News: Giovanni Reyna führt US-Team zum Nations-League-Titel

Ein erneut überzeugender Giovanni Reyna von Borussia Dortmund hat die Nationalmannschaft der USA zum dritten Titel nacheinander in der Nations League der CONCACAF-Region geführt. Nach einem Treffer des ehemaligen Leipzigers Tyler Adams (45.) erzielte der Mittelfeldspieler in Dallas den Treffer zum Endstand (63.) von 2:0 (1:0) gegen den Erzrivalen Mexiko. Er wurde anschließend als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Nicht zuletzt wegen Reyna, derzeit von den Dortmundern an Nottingham Forest aus der englischen Premier League ausgeliehen, hatten die USA überhaupt erst das Finale erreicht. Beim 3:1 n.V. im Halbfinale gegen Jamaika war er mit den Torvorlagen zu den Siegtreffern von Haji Wright der entscheidende Spieler gewesen.

Es war zugleich das dritte Endspiel in der Nations League in Serie, dem Reyna seinen Stempel aufdrückte. Beim 3:2 n.V. im Finale 2021 ebenfalls gegen Mexiko erzielte er ein Tor und bereitete ein weiteres vor. Beim Titelgewinn 2023 legte er beim 2:0 gegen Kanada beide Treffer auf.

Hummels-16001
© imago images

BVB, Gerücht: Dortmund bietet Mats Hummels neuen leistungsbezogenen Vertrag an

Borussia Dortmund möchte nach Angaben der Ruhr Nachrichten gerne mit Innenverteidiger Mats Hummels verlängern, auch wenn der aktuell über ein mögliches Karriereende nach der Saison nachdenkt.

Dem Bericht zufolge planen die Dortmunder in Person von Sportdirektor Sebastian Kehl, dem 35-Jährigen einen stark leistungsbezogenen Vertrag vorzulegen, der ihn ein weiteres Jahr an die Schwarz-Gelben binden würde. Aktuell laufen angeblich die Gespräche zwischen Kehl und Hermann Hummels, dem Vater des Abwehrspielers, der die Interessen seines Sohnes vertritt.

campbell-1600
© imago images

BVB, News: Talent Cole Campbell trifft bei Nationalmannschaftsdebüt doppelt

Borussia Dortmunds Talent Cole Campbell hat beim 3:0 der amerikanischen U19-Nationalmannschaft gegen die U19 Englands einen Doppelpack geschnürt. Für den 18-Jährigen war es das Debüt im US-Team. "Ehre sei Gott", schrieb Campbell hinterher bei Instagram.

Campbell lief in der U17 noch für die Nationalmannschaft Islands auf, entschied sich nun aber zum Wechsel. Vom isländischen Klub Breidablik kam der in Texas geborene Campbell auch 2022 nach Dortmund. In der U19-Bundesliga hat er in 16 Partien in dieser Saison zwei Tore erzielt und sieben weitere vorbereitet.

BVB: Die nächsten Spiele von Borussia Dortmund

DatumWettbewerbGegner
30. März, 18.30 UhrBundesligaFC Bayern München (A)
6. April, 18.30 UhrBundesligaVfB Stuttgart (H)
10. April, 21 UhrChampions LeagueAtlético Madrid (A)
13. April, 15.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (A)
16. April, 21 UhrChampions LeagueAtlético Madrid (H)
21. April, 17.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (H)
27. April, 15.30 UhrBundesligaRB Leipzig (A)