Cookie-Einstellungen
Handball

Medien: Jicha erhält Freigabe für FCB

SID
Filip Jicha könnte nach Spanien wechseln
© getty

Der FC Barcelona hat das Tauziehen um Rückraum-Star Filip Jicha vom deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel offenbar gewonnen.

Wie die Kieler Nachrichten und der NDR übereinstimmend berichten, wechselt der 33 Jahre alte Tscheche für rund 750.000 Euro zu den Katalanen und soll einen hochdotierten Vertrag bis 2019 erhalten. Der THW bestätigte die Vollzugsmeldung jedoch bislang nicht.

Jicha hatte die Kieler nach acht Jahren im Klub aufgrund finanzieller Probleme öffentlich um seine Freigabe gebeten. THW-Geschäftsführer Thorsten Storm betonte jedoch bis zuletzt, den Kapitän nicht ohne einen entsprechenden Ersatz freizugeben. "Wir können die Mannschaft nicht derart schwächen", hatte Storm gesagt: "Er ist ein großartiger Spieler und steht noch zwei Jahre unter Vertrag bei uns." Als Nachfolger für Jicha ist nun der Norweger Erlend Mamelund (31/Haslum HK) im Gespräch.

Alles zur Handball Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung