Cookie-Einstellungen
Handball

Flensburg verlängert Hallenvertrag

SID
Die SG Flensburg-Handewítt spielt seit 13 Jahren in der heutigen Flens-Arena
© getty

Die SG Flensburg-Handewitt spielt weiter in der "Hölle Nord". Der Champions-League-Sieger hat sich mit förde show concept (FSC) geeinigt und seinen zum Saisonende auslaufenden Nutzungsvertrag um zwei Jahre bis 2017 verlängert.

Flensburg spielt seit 13 Jahren in der früheren Campushalle und heutigen Flens-Arena.

"Nach langen und intensiven Gesprächen wurde nun ein Konsens gefunden, der der SG Flensburg-Handewitt Planungssicherheit für die nächsten zwei Jahre bietet", sagte SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung