Cookie-Einstellungen
Golf

Masson stark, auch Gal vorne

SID
Nur zwei Schläge liegt die Gladbeckerin hinter einem Führungsduo
© getty

Caroline Masson ist beim US-Turnier in Shima ein ausgezeichneter Start gelungen. Die 26-Jährige lag bei der Toto Japan Classic nach der ersten Runde auf dem achten Platz.

Masson benötigte auf dem Par-72-Kurs eine 67. Die ebenfalls gut aufgelegte Sandra Gal benötigte 69 Schläge und kam damit auf den 20. Platz.

Masson gelangen sechs Birdies bei einem Bogey. Nach dem Auftakt liegt die 83. der Weltrangliste zwei Schläge hinter einem Führungsduo.

Die US-Amerikanerinnen Ryann O'Toole und Angela Standford liegen mit jeweils 65 Schlägen vorn. Gal, die zuletzt auf der südchinesischen Insel Hainan mit Platz fünf für ihr bestes Saisonergebnis gesorgt hatte, spielte fünf Birdies bei zwei Bogeys.

Die Golf-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung