Cookie-Einstellungen
Golf

Kaymer leicht verbessert

SID
Martin Kaymer konnte auch am dritten Tag den Rückstand kaum verkürzen
© getty

Der ehemalige Weltranglistenerste Martin Kaymer tritt beim zweiten Turnier der World Golf Championships 2014 weiter auf der Stelle. Der 29-Jährige aus Mettmann spielte am Samstag auf der dritten Runde des Par-72-Kurses eine 73 und liegt mit 16 Schlägen Rückstand auf den Führenden Patrick Reed aus den USA auf dem geteilten 56. Rang - drei Plätze besser als am Vortag.

Kaymer gelangen in Doral/Florida vier Birdies, er musste allerdings wie schon in den beiden Runden zuvor zwei Doppel-Bogeys hinnehmen.

Ein großer Sprung im Ranking gelang dem Weltranglistenersten Tiger Woods (USA/149), der sich nach einer starken 66er-Runde auf den geteilten vierten Platz nach vorne kämpfte. Der Superstar geht mit drei Schlägen Rückstand auf Reed auf die Schlussrunde.

Die Weltrangliste im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung