Cookie-Einstellungen
Golf

Kaymer hofft auf schnelle Rückkehr von Woods

SID
Martin Kaymer gab 2005 sein Tour-Debüt
© sid

Nach Meinung von Martin Kaymer leidet der Golfsport unter der Abwesenheit von Superstar Tiger Woods. "Ich hoffe, dass er schnell auf die Tour zurückkehrt", sagte Kaymer.

Deutschlands neuer Golfstar Martin Kaymer hofft auf eine schnelle Rückkehr von Tiger Woods.

Der Golfsport leide unter der Abwesenheit des Weltranglistenersten, der sich nach seiner Ehekrise und zahlreichen Sexaffären für unbestimmte Zeit aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat. "Ich hoffe, dass er schnell alles geregelt bekommt und dann schnell auf die Tour zurückkehrt", sagte Kaymer der Tageszeitung "Die Welt".

Tiger Woods sei für den Golfsport sehr wichtig. "Es beeinflusst uns Spieler, dass er nicht da ist. Kein Tiger heißt weniger Zuschauer, weniger Medieninteresse, weniger Fernsehen. Jeder, der auf der Tour spielt, jeder, der irgendwie vom professionellen Golf betroffen ist, profitiert, wenn Woods mitspielt. Umgekehrt ist es deswegen für jeden ein Verlust, wenn er nicht dabei ist", sagte der 24-Jährige, der in der Weltrangliste Platz 14 einnimmt.

"Der beste Sportler der Welt"

Beurteilen möchte Martin Kaymer die privaten Entwicklungen bei Tiger Woods nicht. Das stehe ihm nicht zu. "Ich bin enttäuscht, insofern, als er momentan nicht als Konkurrent zur Verfügung steht. Er ist für mich der beste Sportler der Welt, gegen ihn anzutreten ist immer eine besondere Herausforderung", sagte der Rheinländer, der am Donnerstag in Abu Dhabi in die neue Saison der Europa-Tour startet.

Kaymers vorrangiges Ziel für 2010 ist die Teilnahme am Ryder Cup vom 1. bis 3. Oktober in Newport/Wales. "Nachdem ich 2008 zwar dabei war, aber nicht mitgespielt habe, will ich diesmal unbedingt als Spieler dem europäischen Team helfen, den Ryder Cup wieder nach Europa zu holen", sagte Kaymer, der bei der vergangenen Austragung auf Einladung von Kapitän Nick Faldo Gast des europäischen Teams war. Natürlich strebe er auch wieder Topplatzierungen an, aber Siege ließen sich nicht planen.

Ryan Palmer siegt in Honolulu

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung