Cookie-Einstellungen
Golf

Cejka in Jersey City weit abgeschlagen

SID
Alex Cejka steht aktuell auf Rang 225 der Weltrangliste
© Getty

Alex Cejka hat die Chance auf eine gute Platzierung beim US-Turnier in Jersey City verspielt. Der Golfer fiel auf dem Par-71-Kurs mit einer 77 auf den geteilten 71. Platz zurück.

Bei der mit 7,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung im US-Bundesstaat New Jersey spielte der Münchner auf dem Par-71-Kurs nach fünf Bogeys, einem Doppel-Bogey und nur einem Birdie eine 77 und liegt mit insgesamt 220 Schlägen (71+72+77) nur noch auf dem geteilten 71. Platz.

Lediglich fünf Golfer sind vor der Schlussrunde hinter dem 38-Jährigen platziert. Zur Halbzeit hatte Cejka noch den geteilten 29. Rang belegt.

Woods verbessert sich auf Platz sieben

Um zehn Plätze verbessert hat sich dagegen US-Golfstar Tiger Woods. Der Weltranglistenerste spielte eine 67 und rangiert mit 209 Schlägen (70+72+67) auf dem geteilten siebten Platz.

Fünf Schläge weniger als Woods benötigten seine beiden Landsleute Paul Goydos und Steve Marino (beide 204), die auf der dritten Runde beide eine 68 spielten und gemeinsam an der Spitze liegen.

Tour-Rookie Webb Simpson, ebenfalls aus den USA und Führender nach zwei Runden, fiel durch eine 72 auf den geteilten dritten Platz zurück. Der 24-Jährige hat wie der Schwede Fredrik Jacobson (beide 206) zwei Schläge Rückstand zum Führungsduo.

Cejka liegt in New Jersey in Lauerstellung

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung