Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Bundesliga: Schalke 04 jubelt erneut dank Terodde - Regensburg behauptet Tabellenführung

SID
Terode hat Schalke 04 zum Sieg geschossen.

Schon in der Frühphase der Zweitliga-Saison deutet alles auf ein ganz enges Rennen um den Aufstieg ins Fußball-Oberhaus hin. Nach dem sechsten Spieltag trennen Spitzenreiter Jahn Regensburg und Schalke 04 auf Platz sieben gerade einmal drei Punkte.

Am Sonntag fügten die Königsblauen dem glänzend gestarteten SC Paderborn die erste Niederlage zu. Im Westduell siegte der Bundesliga-Absteiger beim Tabellenzweiten dank Simon Terodde mit 1:0 (0:0). Für den Torjäger, der in der 63. Minute traf, war es bereits das siebte Saisontor.

"Es ist schön, wenn der Ball vor der Kurve im Netz zappelt. Es war ein wichtiger Treffer zum richtigen Zeitpunkt", sagte Terodde bei Sky: "Ralf Fährmann hat stark gehalten, es waren verdiente drei Punkte."

Regensburg bleibt zwar Tabellenführer, hat aber erneut Punkte verloren. Durch einen Treffer von Nikola Dovedan (79.) musste sich die Mannschaft von Trainer Mersad Selimbegovic mit einem 2:2 (1:1) gegen den 1. FC Nürnberg zufrieden geben.

Der Club, die einzig ungeschlagene Mannschaft der Liga, beendete das Spiel nach einem Platzverweis für Manuel Schäffler (89.) in Unterzahl. In einer temporeichen Partie hatten Max Besuschukow (38.) und Erik Wekesser (53.) das Spiel nach dem Führungstor durch Lino Tempelmann (19.) zunächst gedreht.

Aufsteiger Dynamo Dresden hat die zweite Niederlage in Folge kassiert. Nach dem ausgezeichneten Saisonstart musste sich die Mannschaft von Trainer Alexander Schmidt beim 1. FC Heidenheim mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Tobias Mohr (5.) und Robert Leipertz (90.+1) trafen für den FCH, der zwischenzeitliche Ausgleich war Chris Löwe (51.) gelungen.

Fortuna Düsseldorf ist zurück in der Erfolgsspur. Das Team von Trainer Christian Preußer feierte durch das 1:0 (1:0) bei Schlusslicht Erzgebirge Aue den zweiten Saisonsieg. Die Auer stecken dagegen als einzig siegloses Team am Tabellenende fest. Den Siegtreffer erzielte Torjäger Rouwen Hennings mit einem verwandelten Foulelfmeter (29.).

Aufsteiger Hansa Rostock hat den ersten Heimsieg eingefahren. Die Mecklenburger erkämpften gegen Darmstadt 98 ein verdientes 2:1 (1:0), die Mannschaft von 98-Trainer Torsten Lieberknecht wartet damit weiterhin auf den ersten Auswärtssieg in dieser Spielzeit.

2. Liga: Die Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.SSV Jahn Regensburg614:5913
2.SC Paderborn 07612:5711
3.Werder Bremen611:7411
4.SG Dynamo Dresden610:6411
5.FC St. Pauli69:6310
6.1. FC Nürnberg68:5310
7.Schalke 04610:9110
8.Karlsruher SC69:549
9.Hamburger SV610:829
10.SV Darmstadt 98613:1037
11.1. FC Heidenheim64:407
12.Fortuna Düsseldorf68:10-27
13.FC Hansa Rostock68:11-37
14.Hannover 9663:10-77
15.Holstein Kiel67:13-65
16.SV Sandhausen64:10-64
17.FC Ingolstadt64:14-104
18.FC Erzgebirge Aue62:8-63
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung