Cookie-Einstellungen
Fussball

1. FC Nürnberg vs. Hansa Rostock: 2. Bundesliga: Der Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX

Am 7. Spieltag der 2. Bundesliga spielt am heutigen Abend des 17. Septembers der 1. FC Nürnberg gegen Hansa Rostock. Die komplette Begegnung könnt Ihr hier im Liveticker verfolgen.

1. FC Nürnberg - Hansa Rostock 1:0 (0:0): Die Statistik zum Spiel

1. FC Nürnberg - Hansa Rostock 1:0 (0:0)

Tore1:0 Shuranov (59.)
Aufstellung 1. FC NürnbergMathenia - Valentini, Schindler, Sörensen, Handwerker - Nürnberger (90. Rausch), Krauß, Tempelmann (78. Geis), Möller Daehli (90. Duman) - Borkowski (57. Schleimer), Dovedan (57.Shuranov )
Aufstellung Hansa RostockKolke - Rizzuto, Meißner, Roßbach (78. Rhein), J. Meier (85. Neidhart) - Fröde, H. Behrens, Omladic, Bahn (64. Ingelsson), Mamba (64. Schumacher) - Verhoek (78. Munsy)
Gelbe KartenVerhoek (39.), Meißner (62.), Rizzuto (86.)

1. FC Nürnberg vs. Hansa Rostock: 2. Bundesliga: Der Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Der 1. FC Nürnberg hat zum Auftakt des 7. Spieltages der 2. Bundesliga einen 1:0-Heimsieg gegen Hansa Rostock eingefahren. Joker Shuranov traf in der 59. Minute spielentscheidend für die Franken, die über weite Strecken auch die etwas aktivere Mannschaft waren. Nur selten konnte sich Aufsteiger Rostock zwingende Chancen erarbeiten. Die beste Möglichkeit auf den Ausgleich vergab der eingewechselte Munsy in der 89. Minute, als der Stürmer aus kurzer Distanz quasi das leere Tor verfehlte.

Abpfiff: Das Spiel endet 1:0 für den 1. FC Nürnberg.

90.+3. Minute: Die Nürnberger stehen jetzt natürlich nur noch im eigenen Strafraum und versuchen den knappen Vorsprung irgendwie über die Zeit zu retten.

90.+1. Minute: Schiedsrichter Braun hat vier Minuten Nachspielzeit in der zweiten Halbzeit angeordnet.

90. Minute: Nach dem Schockmoment durch die Riesenchance für Rostock kommt nun bei den Franken Rausch für Nürnberger auf den Platz.

90. Minute: Auch der heute starke Möller Daehli darf kurz vor Schluss vom Platz und wird durch Duman ersetzt.

89. Minute: Fast der Ausgleich! Zunächst scheitert Behrens aus kurzer Distanz an Mathenia und den Abpraller grätscht Joker Munsy ganz knapp rechts am Tor vorbei.

88. Minute: Bei den Nürnbergern wird es gleich noch einen Doppelwechsel geben, unter anderem kommt Routinier Rausch ins Spiel.

86. Minute: Rostocks Rizzuto grätscht Schleimer im Mittelfeld um und sieht dafür folgerichtig die Gelbe Karte.

86. Minute: Noch ein Wechsel bei Hansa: Für Meier kommt mit Neidhart ein neuer Mann für die rechte Außenbahn auf den Platz.

84. Minute: Obwohl die Rostocker etwa mit Munsy die Offensive noch mal mit frischen Kräften besetzt haben, geht beim Aufsteiger in Sachen Torabschlüssen nicht sonderlich viel.

83. Minute: Joker Schleimer dribbelt links in den Strafraum und zieht aus ungefähr neun Metern ab. Der Stürmer bekommt aber kaum Druck hinter den Ball, somit ist der Abschluss eine leichte Fangübung für Torhüter Kolke.

81. Minute: Die letzten zehn Minuten zwischen Nürnberg und Hansa Rostock laufen bereits, die Franken führen seit der 59. Minute durch einen Treffer von Joker Shuranov.

78. Minute: Bei den Gastgebern kommt für die Schlussphase nun Mittelfeldspieler Geis für Tempelmann in die Partie.

78. Minute: Auswechslung Damian Roßbach geht für Simon Rhein

74. Minute: Das war knapp! Omladic dribbelt von halbrechts aus dem Mittelfeld bis an den Strafraum und kommt aus zirka 20 Metern zum Abschluss. Der Versuch des Slowenen geht nur wenige Zentimeter über den Kasten, Mathenia wäre aber wohl zur Stelle gewesen.

73. Minute: Handwerker flankt den Ball von links aus dem Halbfeld einfach mal auf Verdacht in Richtung Fünfmeterraum, dort ist aber weit und breit kein Nürnberger und so schnappt sich Keeper Kolke den Ball ganz souverän aus der Luft.

70. Minute: Gut 20 Minuten sind in der Partie zwischen Nürnberg und Rostock noch zu spielen. Die Gastgeber führen durch den Treffer von Joker Shuranov mit 1:0. Damit ist jetzt Aufsteiger Hansa gefragt, um die drohende Auswärtsniederlage in den verbleibenden Minuten noch zu verhindern.

68. Minute: Der eingewechselte Schumacher zieht von rechts am Strafraum aus etwa 17 Metern volley ab. Der Ball verspringt noch leicht und so trifft ihn der Rostocker nicht voll. Daher geht der Ball letztlich klar rechts am Tor vorbei.

66. Minute: Durch die Führung würde Nürnberg nach aktuellem Stand in der Tabelle einen weiteren Sprung nach oben machen, läge mit 13 Punkten auf Platz 2.

64. Minute: Nach dem Rückstand reagiert Rostocks Trainer Härtel und bringt statt Bahn nun Ingelsson ins Spiel. Auch Mamba muss bei den Gästen vorzeitig vom Feld und der Offensivmann wird durch Schumacher ersetzt

62. Minute: Rostocks Meißner sieht für ein taktisches Foulspiel im Mittelfeld gegen Möller Daehli die Gelbe Karte.

61. Minute: Mit den Einwechslungen von Shuranov und Schleimer hat Nürnbergs Trainer Klauß ein gutes Händchen bewiesen. Beide waren als Vorlagengeber bzw. Torschütze beim 1:0 direkt beteiligt.

59. Minute: Tooor für Nürnberg. Joker Shuranov trifft! Der eingewechselte Schleimer behauptet sich rechts am Strafraum und spielt dann von der Grundlinie überlegt an den kurzen Pfosten. Dort lauert Shuranov und verwertet die Hereingabe direkt mit einem Flachschuss zum 1:0 für Nürnberg ins kurze Eck.

57. Minute: Bei den Nürnbergern gibt es nun einen Doppelwechsel. Borkowski hat für heute bei den Gastgebern Feierabend und wird durch Schleimer ersetzt. Dovedan geht für Shuranov.

56. Minute: Bahn rettet den Ball rechts an der Seitenlinie gerade noch vor dem Aus und schießt ihn direkt in Richtung Tor. Keeper Mathenia fängt das Leder ganz locker ab.

53. Minute: Mathenia pariert! Aus dem Nichts stürmt Mamba in Richtung Nürnberger Tor und kommt frei vor Mathenia zum Abschluss. Mamba bekommt den Ball aber nicht am Keeper vorbei, schießt diesen an und somit bleibt es weiterhin beim 0:0.

52. Minute: Schindler zieht von halbrechts am Strafraum aus etwa 18 Metern ab. Mit Möller Daehli blockt der eigene Mann unglücklich den Ball ab und verhindert somit eine mutmaßlich gute Chance der Nürnberger.

51. Minute: Die Rostocker sind etwas aktiver aus der Kabine gekommen und versuchen nun das eigene Spiel etwas weiter weg vom eigenen Tor zu verlagern.

47. Minute: Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin ihren jeweiligen Startformationen.

46. Minute: Nur gut 20 Sekunden nach Wiederbeginn kommt Rostocks Omladic an der Strafraumgrenze zum Abschluss. Der Schuss des Slowenen fällt aber zu zentral aus, Keeper Mathenia packt ganz sicher zu.

Anpfiff 2. Halbzeit: Das Spiel läuft wieder.

Halbzeit: Zur Halbzeit der Zweitliga-Begegnung zwischen dem 1. FC Nürnberg und Hansa Rostock steht es noch 0:0. In den ersten 45 Minuten waren die Gastgeber spielerisch überlegen, hatten aber so ihre Probleme, zu Chancen zu kommen. Doch auch auf der Gegenseite brannte Aufsteiger Hansa kein offensives Feuerwerk ab, hatte daher im Laufe des ersten Durchganges nur einen Torabschluss.

45.+1. Minute: Abpfiff 1. Halbzeit

45. Minute: Schiedsrichter Braun ordnet in der ersten Halbzeit eine Minute Nachspielzeit an.

43. Minute: Schon wieder kann sich Möller Daehli links im Strafraum in Szene setzen, dieses Mal läuft er in Richtung Grundlinie und flankt dann ins Zentrum. Dort verpasst Dovedan am kurzen Pfosten die Hereingabe.

41. Minute: Möller Daehli behauptet sich auf der linken Seite des Strafraumes richtig stark und kommt letztlich aus ungefähr 13 Metern zum Schuss. Dieser wird noch entscheidend von einem Rostocker zur Ecke abgefälscht.

39. Minute: Rostocks Verhoek sieht für ein Foulspiel im Mittelfeld gegen Tempelmann die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.

37. Minute: Obwohl die Rostocker zuletzt durch Bahn die erste Tormöglichkeit hatten, wird die Begegnung doch weiterhin spielerisch von den Nürnberger geprägt. Doch bei den Franken ist das Manko sehr deutlich, dass sie sich kaum Chancen erspielen können.

33. Minute: Im Anschluss an eine Omladic-Ecke von links an den langen Pfosten kann sich erstmals Hansas Stürmer Verhoek in Szene setzen. Der Niederländer kommt per Kopf zum Abschluss, setzt den Ball etwa einen Meter rechts am Tor vorbei.

31. Minute: Kolke, der sich zwischendurch am Auge behandeln lassen musste, fängt einen Distanzschuss von Dovedan ganz sicher.

29. Minute: Da ist die erste Torchance für Hansa! Nachdem zunächst die Nürnberger einen Eckball nicht klären können, kommt Bahn aus etwa 18 Metern volley zum Abschluss. Torhüter Mathenia faustet den Ball mit beiden Händen danach resolut weg.

27. Minute: Nach einem Omladic-Freistoß von rechts aus dem Halbfeld in Richtung Fünfmeterraum schraubt sich Sörensen hoch und klärt entscheidend ins Toraus.

25. Minute: Möller Daehli flankt den Ball einfach mal auf Verdacht vom Mittelfeld aus nach links in den Strafraum. Borkowski sprintet hinterher, kommt aber deutlich zu spät. So landet der Ball direkt bei Hansa-Keeper Kolke.

23. Minute: Churlinov macht hier ein richtig gutes Spiel: Er setzt sich auf seiner rechten Seite wieder gegen Heise durch - der machte beim 1:1 übrigens auch keine gute Figur - und zieht zur Mitte. Der Schuss rutscht ihm allerdings über den Spann. Weit vorbei.

21. Minute: Spielerisch ist der 1. FC Nürnberg weiterhin leicht überlegen. Den Franken fehlt aber am und im Strafraum zumeist noch die nötige Präzision. Somit steht bislang nur ein nennenswerter Abschluss durch Borkowski für die Gastgeber zu Buche.

18. Minute: An der Pfeife ist heute mit Schiedsrichter Robin Braun übrigens der aktuell jüngste Unparteiische im deutschen Profifußball. Er ist erst 25 Jahre alt.

16. Minute: Handwerker wird links auf der Außenbahn bis an die Grundlinie geschickt, dann versucht es der U21-Europameister mit einer flachen Hereingabe an den kurzen Pfosten. Dort klärt Meißner mit einer Grätsche.

13. Minute: Bei den Gästen muss aktuell Keeper Kolke behandelt werden, er hat irgendwas am rechten Auge, aber kann auch schon nach kurzer Pause weitermachen.

11. Minute: Die Rostocker stehen als Außenseiter bislang recht tief und lauern bei möglichen Ballgewinnen auf schnelle Konterangriffe. Diese Gelegenheit bot sich den Gästen in den ersten rund zehn Minuten aber noch gar nicht.

8. Minute: Die Gastgeber versuchen nun nach und nach die Initiative in dieser Begegnung zu übernehmen und Nürnberg hatte durch Borkowski auch schon die erste Torchance.

5. Minute: Valentini spielt den Ball von rechts kurz ab auf Borkowski und der Stürmer zieht aus ungefähr 15 Metern ab. Den Flachschuss in Richtung linkes Eck kann Rostock Keeper Kolke direkt festhalten.

3. Minute: In den ersten Minuten der Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und Hansa Rostock gibt es ein klassisches Abtasten.

Anpfiff der 1. Halbzeit: Der Schiedsrichter pfeift die Partie an.

1. FC Nürnberg vs. Hansa Rostock: 2. Bundesliga heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Die Gastgeber aus Nürnberg schielen auf die Tabellenspitze der 2. Bundesliga. Nur drei Punkte trennen die Mittelfranken von Platz eins. Für den Aufsteiger Hansa Rostock lief der Auftakt in die neue Saison solide. Mit sieben Punkten sind sie aktuell im unteren Mittelfeld der Tabelle angesiedelt.

Vor Beginn: Der Anpfiff im Max-Morlock-Stadion ist heute um 18.30 Uhr

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und Hansa Rostock.

1. FC Nürnberg vs. Hansa Rostock: 2. Bundesliga heute live im TV und Livestream

Die heutige Partie wird ausschließlich im Pay-TV übertragen. Sky hält die alleinigen Rechte der Begegnung zwischen dem 1. FC Nürnberg und Hansa Rostock.

Auf Sky Sport 1 könnt Ihr das Spiel in der Konferenz zusammen mit dem Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem Karlsruher SC verfolgen. Wer das alleinige Spiel sehen möchte, wird auf Sky Sport 3 fündig.

Zudem bietet Sky einen Livestream an, mit dem Ihr die Partie auch bequem über Euer Tablet oder Smartphone sehen könnt. Mit der Sky Go-App könnt Ihr alle diese Inhalte streamen.

Als letzte Alternative bietet euch Sky das Sky Ticket an, mit dem Ihr das Spiel auch live und vollumfänglich sehen könnt. Um alle diese Angebote bei Sky sehen zu können, benötigt Ihr ein kostenpflichtiges Abonnement bei Sky.

2. Bundesliga: 1. FC Nürnberg vs. Hansa Rostock: Die voraussichtlichen Aufstellungen

  • 1. FC Nürnberg: Mathenia - Valentini, Schindler, Sörensen, Handwerker - Geis - Krauß, Tempelmann - Möller Daehli - Dovedan, Shuranov
  • Hansa Rostock: Kolke - Rizzuto, Meißner, Roßbach, J. Meier - Fröde, H. Behrens - Omladic, Bahn, Mamba - Verhoek

2. Bundesliga: Die Tabelle vor dem 7. Spieltag

PlatzVereinSpToreTDP
1SSV Jahn Regensburg614:5+913
2SC Paderborn 07612:5+711
3Werder Bremen (A)611:7+411
4Dynamo Dresden (N)610:7+310
5FC St. Pauli69:6+310
61. FC Nürnberg68:5+310
7FC Schalke 04 (A)610:9+110
8Karlsruher SC69:5+49
9Hamburger SV610:8+29
101. FC Heidenheim65:4+19
11SV Darmstadt 98613:10+37
12Fortuna Düsseldorf68:10-27
13FC Hansa Rostock (N)68:11-37
14Hannover 9663:10-77
15Holstein Kiel67:13-65
16SV Sandhausen64:10-64
17FC Ingolstadt 04 (N)64:14-104
18Erzgebirge Aue62:8-63
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung