Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Bundesliga: Fürth überrollt Braunschweig und macht Druck im Aufstiegsrennen

SID

Die SpVgg Greuther Fürth steuert nach einem souveränen Heimsieg weiter fest auf Aufstiegskurs. Die Franken bezwangen Eintracht Braunschweig locker mit 3:0 (3:0) und festigten Rang zwei.

Der Tabellendritte Hamburger SV hat bereits vier Punkte Rückstand, aber auch ein Spiel weniger absolviert. Der 1. FC Nürnberg und der SV Darmstadt befreiten sich derweil wohl endgültig aus dem Abstiegskampf.

Sebastian Ernst (9.) eröffnete schon nach wenigen Minuten mit einem spektakulären Seitfallzieher den Torreigen. Wenig später legte Branimir Hrgota (19.) vom Punkt sein bereits zwölftes Saisontor nach, Oumar Diakhite hatte zuvor Havard Nielsen von den Beinen geholt. Damit war der Widerstand der Gäste fast schon gebrochen, zumal Nielsen (33.) nach einer Hrgota-Flanke sogar erhöhte. Nach der Pause hätten die Gastgeber den Vorsprung noch ausbauen müssen. Die Eintracht steckt auf Platz 15 weiter tief im Abstiegskampf.

Den Klassenerhalt praktisch in der Tasche hat der 1. FC Nürnberg. Der frühere deutsche Rekordmeister kam am 30. Spieltag durch das vierte Saisontor von Robin Hack (85.) zu einem 1:0 (0:0) beim Erzgebirge Aue und rückte mit 36 Punkten auf Rang 13 vor. Der Vorsprung der Franken auf den Relegationsplatz beträgt zehn Punkte.

2. Liga: Luft für Schlusslich Würzburg wird dünn

Bei Schlusslicht Würzburger Kickers wird die Luft dagegen immer dünner. Die Mannschaft von Trainer Ralf Santelli verlor gegen Darmstadt 98 im heimischen Stadion 1:3 (0:1). Das Tabellenschlusslicht hat nach 30 Spielen 20 Punkte auf dem Konto, zumindest bis Mittwoch beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz 16 (VfL Osnabrück) sechs Zähler.

Serdar Dursun per Handelfmeter (45.+1), Tim Skarke (79.) und Felix Platte (90.+3) trafen für Darmstadt, die mit 39 Punkten einen komfortablen Abstand zu den Abstiegsrängen haben. Lars Dietz glich zwischenzeitlich für die Kickers (63.) aus, die nach einer Gelb-Roten Karte für Rajiv van la Parra (67.) in Unterzahl spielten.

2. Bundesliga: Die Tabelle

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.VfL Bochum2954:332157
2.SpVgg Greuther Fürth2956:342254
3.Hamburger SV2857:352250
4.1. FC Heidenheim2944:36848
5.Holstein Kiel2639:251446
6.Fortuna Düsseldorf2842:37546
7.FC Sankt Pauli2948:44444
8.Karlsruher SC2739:33642
9.SC Paderborn 072938:34439
10.SV Darmstadt 983049:50-139
11.FC Erzgebirge Aue2937:40-338
12.Hannover 962844:40436
13.1. FC Nürnberg2936:42-634
14.SSV Jahn Regensburg2829:36-734
15.Eintracht Braunschweig3027:49-2230
16.VfL Osnabrück2925:48-2326
17.SV Sandhausen2729:47-1825
18.Würzburger Kickers3031:61-3020
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung