Cookie-Einstellungen
Fussball

Portugals Pepe für ein Spiel gesperrt

SID
Pepe wurde nach einer Tätlichkeit gegen Thomas Müller mit Rot vom Platz geschickt
© getty

Portugals Innenverteidiger Pepe ist nach seiner Roten Karte beim 0:4 zum WM-Auftakt gegen die deutsche Nationalmannschaft für ein Spiel gesperrt worden. Das erklärte sein Teamkollege Beto auf der Pressekonferenz der Portugiesen am Mittwoch.

Vom Weltverband FIFA gab es ebenso eine Bestätigung wie vom portugiesischen Verband FPF. Der Abwehrspieler des Champions-League-Siegers Real Madrid fehlt somit nur im zweiten Vorrundenspiel am Sonntag (Mo., 0 Uhr im LIVE-TICKER) gegen die USA.

Pepe war nach einer Tätlichkeit gegen Thomas Müller vom serbischen Schiedsrichter Milorad Mazic vom Platz gestellt worden.

Der Kader von Portugal im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung