Cookie-Einstellungen

Ancelotti: Von München nach Leeds?

Von Tickerer: Sebastian Schuch / David Helm
Aktualisieren
18:05 Uhr

Servus und Tschüss

Der Ticker verabschiedet sich für heute. Ich wünsche euch einen spannenden Pokal-Abend. Das Match gibt es bei uns im LIVETICKER. Außerdem haben wir Athletic Club gegen Atletico Madrid im LIVESTREAM. Und weil es nicht genug ist, haben wir noch AS Rom gegen den FC Turin im LIVESTREAM. Achja und FC Genua gegen Inter Mailand gibt es auch im LIVESTREAM. Ciao und viel Spaß!

17:57 Uhr

Bernat will Triple für Pep

Juan Bernat äußerte sich bei Vertretern der Presse zu den Zielen des FCB. Für Pep soll es der ganz große Wurf werden: "Unser Ziel ist es, das Finale der Champions League zu erreichen. Es wäre sehr gut Guardiola mit dem Triple zu verabschieden."

17:52 Uhr

Keiner traut sich an Neuer ran

Nach der Verlängerung von Manuel Neuer fragt sich: Gab es Interessenten an dem Welttorhüter? "Ich glaube, dass viele Vereine sich gar nicht wirklich getraut haben, ein Angebot zu machen, weil sie nicht abgewiesen werden wollten," sagte er der Presse.

17:45 Uhr

Jol hat noch Werder-Albträume

In Jols einziger HSV-Saison kam es vom 22. April bis 10. Mai 2009 zu vier Duellen gegen Werder Bremen. Die endeten mit dem Aus im DFB-Pokal, im Uefa-Cup und einer Bundesliga-Pleite. Das scheint bei Jol Spuren hinterlassen zu haben: "Ich habe noch heute Albträume. Das waren schlimme Spiele. Besonders, weil wir in allen Wettbewerben nur knapp den Kürzeren zogen," sagte er der Bild.

17:41 Uhr

1 Million

Das Team der Hertha handelte mit Preetz laut Bild wohl eine Pokal-Siegprämie von einer Million Euro aus, die dann untereinander geteilt wird. Anstrengen lohnt sich also.

17:28 Uhr

Florenz lässt Gomez nicht gehen

Mario Gomez strebt angeblich eine Vertragsauflösung in Florenz an. In diesem Fall ginge die Verkaufsbeteiligung für die Toskaner allerdings flöten. Deshalb sträuben sie sich dagegen. Wo Gomez in der kommenden Saison spielt, ist derzeit noch ziemlich offen. Auch Topklubs wie Manchester United haben zuletzt Interesse am Torjäger angemeldet.

17:21 Uhr

Kein Mou für PSG

Etwas zerfahren das Ganze. Die französische Zeitung Le Parisien hat einen Bericht von Sky Sports, wonach Paris St. Germain via Berater Jorge Mendes Kontakt zu Jose Mourinho hergestellt hat, dementiert. Zwischen den beiden Parteien soll es bisher keine Verbindung geben. Bis 2018 steht in Paris noch Laurent Blanc als Trainer unter Vertrag.

17:10 Uhr

Wo geht es hin, Stefan?

Stefan Kießling weiß noch nicht, welche Position für ihn nach Ende seiner Karriere ab 2018 beim Werksklub infrage kommt. "Ich habe keine Ahnung, ich weiß noch nicht, was ich machen werde. Es gibt viele Möglichkeiten, ich werde das eine oder andere ausprobieren, dann wird man sehen, wo ich hängenbleibe", sagte der 32-Jährige am Mittwoch dem SID. Vielleicht ja irgendwas mit Medien.

17:02 Uhr

Eilers Mutter weint wegen Wechsel

Justin Eilers von Dynamo Dresden wechselt bekanntlich nach der Saison zu Werder Bremen. Zur Bild sagte er jetzt: "Das war immer mein Traum, Bundesliga. Ich hätte eigentlich Luftsprünge machen müssen, stattdessen hab ich daheim gehockt und gegrübelt. Auch für meine Familie war das sehr emotional. Meine Mutter hat zu Hause geweint, als ich das bekannt gegeben habe."

16:55 Uhr

Özil will warten

Ebenso wie der chilenische Stürmerstar Alexis Sanchez will Mesut Özil offenbar abwarten, ob die Mannschaft Arsenals im Sommer ausreichend verstärkt wird. Özil hat die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung beim FC Arsenal offenbar bis Sommer auf Eis gelegt. Das berichtet die Times.

16:46 Uhr

Personalwechsel bei 96

Hannover 96 wird den am Saisonende auslaufenden Vertrag von Nicolas Michaty nicht verlängern. Dies hat die sportliche Leitung des Klubs dem 42 Jahre alten Coach heute mitgeteilt. Jan-Moritz Lichte wird ab sofort das Amt als sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums übernehmen

16:43 Uhr

Ein Heldt für die Eintracht?

Hat Eintracht Frankfurt einen Nachfolger für Heribert Bruchhagen gefunden? Offenbar soll Noch-Schalke-Manager Horst Heldt heißer Kandidat für den Posten des neuen Vorstandsvorsitzenden der Hessen ab der Saison 2016/17 sein. Das berichtet Sport1.

16:38 Uhr

Ferguson bedauert

Alex Ferguson bedauert, dass der Kraftraum in seiner Zeit bei Manchester United nicht in einem oberen Stockwerk war. "Wenn die Spieler raus schauen und den Trainingsplatz sehen, macht das die Spieler hungrig." In Barcelona habe er das gesehen und war sofort begeistert.

16:32 Uhr

30 Mio. für Wölfe-Verteidiger

Ricardo Rodriguez kann den VfL Wolfsburg dank einer Ausstiegsklausel im Sommer verlassen. Weil die Wölfe den Einzug in die Champions League aller Voraussicht nach verpassen, ist der Schweizer Nationalspieler für 30 Millionen Euro Ablöse zu haben. Hätte sich Wolfsburg für die Königsklasse qualifiziert, wären 38 Millionen Euro fällig gewesen. Diese Zahlen nennt die Sport Bild.

16:26 Uhr

Personal bei 96

News aus Hannover. Kenan Karaman (Oberschenkel) fällt beim FC Ingolstadt ziemlich sicher aus. Manuel Schmiedebach (Knie) soll morgen wieder einsteigen.

16:22 Uhr

Und was sagt eigentlich Pele Wollitz?

Der frisch gebackene Cottbus-Coach Pele Wollitz analysierte bei dfb.de die Lage bei seinem neuen Verein: "Ich weiß, dass die Spieler nachdenklich und enttäuscht sind. Auch über sich selbst. Manche haben auch Existenzängste. Doch der Kopf muss auch wieder nach oben gehen."

16:18 Uhr

Neuer sieht Pokale für FCB

Die Verlängerung von Manuel Neuer ist bereits ein alter Hut. Aber wie sieht der Bayern-Keeper die Titel-Chancen in dieser Saison? "Wir sind gerade überall im Rennen um Titel und haben die Möglichkeit alles mitzunehmen," sagte er nach seiner Vertragsverlängerung.

16:11 Uhr

Favre nicht zu Gala

UPDATE Servus! Es geht sofort weiter. Nach dem Tagesanzeiger hat Lucien Favre gestern Galatasaray abgesagt. Ziel des Schweizers sei ein Job in England, Spanien oder Deutschland.

16:03 Uhr

Schiri, mir wechslet!

Mit dieser Leseempfehlung verabschiede ich mich für heute von euch. Der werte Kollege Helm wird die Zeit bis zum Halbfinale so kurzweilig wie nur irgend möglich gestalten. Habe die Ehre.

16:00 Uhr

BVB am Scheideweg

Was passiert im Sommer beim BVB? Vieles könnte vom Ausgang des Halbfinals gegen Hertha zu späterer Stunde abhängen. Welche Konsequenz ein mögliches Scheitern oder ein Final-Triumph haben könnte, lest ihr hier.

15:49 Uhr

Donovan feiert Pulisic

Christian Pulisic sorgt derzeit für Aufruhr in der Bundesliga. Das ist auch seinen Landsleuten nicht verborgen geblieben. So twitterte etwa Ex-Bayern-Profi Landon Donovan: "Mit 17 Jahren hat Christian Pulisic nun schon mehr Bundesliga-Tore als Taylor Twellman und ich zusammen geschossen." Zumindest nimmt Donovan die persönliche Niederlage mit Humor.

15:41 Uhr

Stein: "Ich sehe schwarz"

Die Zeiten waren ob des drohenden Abstiegs für Eintracht Frankfurt auch schon mal einfacher. Ex-Keeper Uli Stein macht den Hessen auch nur wenig Mut. "Ich sehe schwarz! Durch den Ausfall von Alex Meier fehlen ja noch einmal ganz wichtige Prozente", sagte er der SportBild. Deshalb hat er auch keine große Freude mehr an den Spielen der Eintracht: "Es ist schon erschreckend, wenn man sieht, wie Frankfurt jetzt auftritt."

15:35 Uhr

Klopp mit besonderer Vorbereitung

Wie schon erwähnt, heute steigt Kloppos erstes Derby mit dem FC Liverpool. Vor lauter Vorfreude ließ er seine Mannschaft ganze acht Stunden vor Anpfiff an der Anfield Road antanzen. Scheint eine längere Taktik-Besprechung zu werden. Zur Einordnung: Normalerweise treffen sich die Vereine etwa zwei Stunden vor Spielbeginn.

15:26 Uhr

"Mental musst du viel schneller sein"

Im Januar war Niklas Dorsch erstmals mit den Profis des FC Bayern im Trainingslager. Zur kommenden Saison hat er dann auch einen Profi-Vertrag beim Rekordmeister. Grund genug, sich genauer mit dem Talent auseinander zu setzen. Das haben sich auch die Kollegen von Goal gedacht und ein Interview mit dem 18-Jährigen geführt. Dort spricht der Youngster über die Unterschiede in den Trainingsinhalten, wie Pep mit Talenten umgeht und was er sich von Ancelotti erhofft. Hiergeht's lang.

15:17 Uhr

Früh übt sich

Kurz vor Anpiff des Spiels Newcastle gegen Manchester City schaute Magpies-Coach Rafael Benitez nicht schlecht. Da saß doch tatsächlich der Sohn von Moussa Dembele auf seinem Platz. Und als ob das nicht schon genug wäre, gibt der Kleine dem Spanier auch noch ein Autogramm. Und ich dachte immer, das geht anders rum...

15:02 Uhr

Yurchenko bleibt

Auch Bayer Leverkusen kann heute eine Vertragsverlängerung vermelden. Vladlen Yurchenko wird per Option für zwei weitere Jahre an die Werkself gebunden. "Vlad hat in den vergangenen Monaten einen großen Schritt gemacht", lobt Sportchef Rudi Völler die Entwicklung des Ukrainers.

14:57 Uhr

Dembele-Berater äußerst sich

Heute Morgen haben wir von einer Einigung zwischen Ousmane Dembele und Borussia Dortmund berichtet. Bei den Kollegen von Goal hat sich nun sein Berater exklusiv zu den Gerüchten zu Wort gemeldet. Klickt's rein!

14:54 Uhr

Was macht eigentlich...

...Ex-FIFA-Präsident Sepp Blatter? Der äußert sich bekanntlich gerne über seinen Nachfolger und was sonst so schief läuft in der Welt des Fußballs. Dafür erhält er jetzt auch eine offizielle Plattform. Künftig wird er in der Schweiz am Sonntag alle zwei Wochen eine Kolumne veröffentlichen. Dabei geht es allerdings nicht nur um Fußball, es "kann sich auch im weiteren Sinn um Sport oder Sportpolitik drehen", sagte Chefredakteur Patrick Müller. Also dann haben wir in Zukunft ja alle zwei Wochen guten Lesestoff für den Montags-Ticker.

14:44 Uhr

Djourou vor Rückkehr in HSV-Kader

HSV-Kapitän Johan Djourou könnte im Nordderby gegen Werder sein Comeback geben. Das bestätigte Bruno Labbadia auf der heutigen Pressekonferenz. "Letzte Woche war er auch schon Thema, da haben aber ein paar Dinge noch nicht gepasst. Er ist für Freitag ein klares Thema. Aber auch da müssen wir den Donnerstag abwarten. Wenn es so bleibt, wie ich das jetzt sehe, wird er spielen", so der Hamburger Trainer. Damit könnte der Ausfall von Rene Adler zumindest in Teilen aufgefangen werden.

14:35 Uhr

Folgt Keane auf Deila?

Celtic Glasgow sucht zur kommenden Saison einen neuen Trainer. Ronny Deila wird die Schotten zum Saisonende verlassen. Der frühere Celtic-Stürmer Charlie Nicholas zögert nicht seinen Favoriten zu benennen. Geht es nach ihm wird Roy Keane neuer Trainer des Serien-Meisters. "Ich denke, er würde den Kader richtig ausmisten. Ich glaube nicht, dass er ein großer Taktiker ist, aber er wird einen neuen Hunger und neue Energie in den Verein bringen", sagte er bei Sky Sports.

14:25 Uhr

Schalke lässt sich typisieren

Ganz starke Aktion von Schalke 04. Die Spieler der Königsblauen sagen dem Blutkrebs den Kampf an und haben sich heute gesammelt von der DKMS typisieren lassen. Am Samstag kann sich dann auch jeder interessierte Fan im Umfeld der Veltins-Arena in die Kartei eintragen und eine Probe nehmen lassen. Ich wiederhole mich gerne: ganz starke Aktion.

14:20 Uhr

Wiese: "Ziehe Hut vor Nagelsmann"

Unter Julian Nagelsmann spielt 1899 Hoffenheim nicht nur wieder schönen sondern, auch erfolgreichen Fußball. Für Ex-Keeper Tim Wiese ist das nicht verwunderlich. "Er trat damals schon als Co-Trainer an der Außenlinie wie ein ganz Großer auf", sagte er der Bild. Deshalb spart er auch nicht mit Lob für den jüngsten Trainer der Liga. "Hut ab, wie er Hoffenheim aus dem Keller führt, er hat sehr viel Ahnung." Für die kommende Saison traut Wiese den Kraichgauern zu, im Kampf um die Europa League ein Wörtchen mitreden zu können.

14:15 Uhr

Hefele auf die Insel

Dynamo Dresden spielt ab der kommenden Saison wieder in der zweiten Liga. Das gilt natürlich auch für Kapitän Michael Hefele. Allerdings nicht in Deutschland, sondern auf der Insel. Der Abwehrspieler wechselt in die Championship zu Huddersfield Town. Dort unterschreibt er einen Vertrag für drei Jahre. Seit 2012 spielt Huddersfield in der Championship und konnte sich bislang immer erst kurz vor dem Saisonende retten.

14:08 Uhr

Wohin zieht es Pellegrini?

Stand heute ist Manuel Pellegrini ab 1. Juli arbeitslos. Bis dieser Zeitpunkt eintritt, dürfte sich dies aber noch ändern. Schon seit längerem soll dem Noch-City-Coach ein Angebot von Zenit St. Petersburg vorliegen. Der Chilene zögert aber noch und wartet auf ein interessanteres Angebot. Das könnte der AS zufolge aus Frankreich, genauer gesagt von PSG kommen. Nachdem es Laurent Blanc erneut nur bis ins Viertelfinale der Champions League geschafft hat, steht sein Posten - mal wieder - zur Disposition. Pellegrini hat bei den Franzosen jüngst ein ganz gutes Bewerbungsschreiben hinterlassen.

13:58 Uhr

Zwei Wölfe fraglich

Nicht nur bei den Fohlen gibt es Verletzungen zu beklagen, sondern auch bei den Wölfen. Andre Schürrle und Vierinha können aktuell nicht trainieren. Schürrle laboriert an einer Oberschenkelverhärtung, Vierinha hat eine leichte Zerrung im Sprunggelenk. Ein Einsatz gegen den FC Augsburg steht auf der Kippe.

13:52 Uhr

Leeds: Ancelotti kommt bei Aufstieg

Hat der kommende Bayern-Coach schon für die Zukunft vorgesorgt? Massimo Cellino, seines Zeichens Besitzer von Leeds United, berichtet im Telegraph von einer Vereinbarung mit Carlo Ancelotti. "Ancelotti hat mich angerufen und gesagt: 'Massimo, bring den Klub in die Premier League und ich komme zu dir, denn der einzige Ort, an den ich zurück will, ist England." Yellow Press oder Wahrheit, das ist hier die Frage.

13:38 Uhr

Vestergaard weiß von nichts

Borussia Mönchengladbach ist auf der Suche nach einem Innenverteidiger. Unter anderem sollen Philipp Wollscheid und Jannik Vestergaard zu den heißen Kandidaten gehören. Der Däne in Diensten von Werder Bremen dementierte nun mit den Fohlen gesprochen zu haben. "Ich weiß von nichts und wenn es kurz bevorstehen würde, dann würde ich es wissen", sagte Vestergaard im Weser-Kurier. Sein Auftritt gestern dürfte die Liste potenzieller Interessenten allerdings nicht gerade gekürzt haben.

13:31 Uhr

Darida weiter fraglich

Bei der Herthahofft man heute auf das erste Finale im "Wohnzimmer" seit 37 Jahren. Pal Dardai hat sich ja bereits auf ein "5:4 nach Elfmeterschießen" festgelegt. Ob Vladimir Darida auflaufen kann, entscheidet sich kurzfristig. Der Spielmacher konnte zwar gestern am Training teilnehmen, hatte aber noch Schmerzen. Dementsprechend wollte sich Dardai auch nicht festlegen.

13:20 Uhr

Alle Augen auf Ramos

So langsam wird es Zeit, sich mit dem DFB-Pokal zu beschäftigen. Für Adrian Ramos steht wohl eines der schwersten Spiele seiner Karriere an. Der Ex-Herthaner in Diensten des BVB ist durch die Verletzung von Pierre-Emerick Aubameyang auf einmal gesetzt und muss nun für die Tore sorgen. Als wäre das nicht schon Druck genug, spielt der Kolumbianer im Saisonendspurt ganz nebenbei noch um seine Zukunft beim BVB. In den letzten Wochen machte er ja einen ganz guten Eindruck, auch wenn er den ein oder anderen Hundertprozenter versemmelt hat.

13:13 Uhr

Wende im Lukaku-Poker?

Wenn man ehrlich ist, muss man feststellen, dass sich Romelu Lukaku aussuchen kann, für welchen Verein er im Sommer die Fußballschuhe schnüren wird. Zuletzt wurden dem BVB die besten Chancen zugeschrieben. Doch nun soll sich der Belgier ausgerechnet für seinen Ex-Klub FC Chelsea entschieden haben. "Unerledigte Angelegenheiten" sind laut eigener Aussage im Mirror der Grund für eine mögliche Rückkehr an die Stamford Bridge. Die Blues sollen ebenfalls an einer Rückkehr interessiert sein, bedenkt man das Glück mit den vergangenen Offensivtransfers. Dürfte recht teuer werden, aber dann macht Papa Roman eben mal wieder die Brieftasche auf.

13:06 Uhr

Gladbacher Trainingsausfälle

Da können die Fohlen froh sein, nicht mehr im Pokal dabei zu sein. Martin Stranzl (Ziehen in der Leistengegend) und Mo Dahoud (Stauchung) können wegen einer Verletzung nicht am Training der Borussia teilnehmen. Zudem ist Nico Elvedi krank.

13:00 Uhr

Allegri bleibt bei Juve

Max Allegriwurde als einer der Nachfolger von Zinedine Zidane gehandelt, sollte dieser nicht den Ansprüchen von Real Madrid genügen. Diesen Spekulationen hat der Juve-Coach jetzt selbst eine Absage erteilt. "Ich werde einen neuen Vertrag unterschreiben, wenn wir unsere Ziele erreicht haben. Hätte ich Juve verlassen wollen, hätte ich das den Verantwortlichen schon vor einem Monat mitgeteilt", wird er in der Tuttosport zitiert. Juve hat noch die Chance auf das Double.

12:54 Uhr

Gustavo fordert neue Stars

Dass der Vertrag von Leit-Wolf Luiz Gutavo eine Ausstiegsklausel enthält, ist ein offenes Geheimnis. Ob der Brasilianer von dieser Gebrauch machen wird, steht noch in den Sternen. In der SportBild fordert er nun weitere Verstärkungen. "Als ich hierhergekommen bin, hat man mir gesagt, eine große Mannschaft aufbauen zu wollen. Wenn wir wirklich ein Top-Verein werden wollen, dann müssen die Verantwortlichen auch weiter etwas machen. Bisher wurde immer in den Kader investiert. Wenn das so bleibt, kann ich mir vorstellen, dass ich bleibe." Hört sich im ersten Moment recht einfach an. Könnte nur schwer werden, sollte der VfL sogar die Europa League verpassen.

12:38 Uhr

1860: Einspruch abgewiesen

Im Kampf um den Klassenerhalt hat 1860 München einen kleinen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Einspruch gegen das Phantomtor des MSV Duisburg gegen die Löwen wurde abgewiesen. Es "handelt es sich eindeutig um eine Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters, die nicht anfechtbar ist", wie das DFB-Sportgericht bekannt gab. Schade für die Blauen, aber Manager Oliver Kreuzer wusste ja schon im Vorfeld, dass das nix wird.

12:33 Uhr

Klopp: Spieler sollen ruhig bleiben

Heute Abend steht für Jürgen Klopp ein besonderes Spiel an. Der FC Everton ist zu Klopps erstem Merseyside-Derby zu Gast. Zwar haben beide Mannschaften nicht mehr den ganz großen Glanz vergangener Tage, das ändert aber wenig an der Brisanz des Spiels. Dessen ist sich auf der LFC-Coach bewusst. Deshalb hat er seine Mannen aufgefordert mit kühlem Kopf in die Partie zu gehen. Bei 20 Platzverweisen in 46 Aufeinandertreffen in der Premier League kommen die Emotionen schon von ganz allein. Und Kloppo ist an der Seitenlinie ja auch die Ruhe in Person.

12:20 Uhr

Soto teilweise im Mannschaftstraining

Erfreuliche Nachrichten aus Mainz. Elkin Soto kehrt nach seiner schweren Verletzung teilweise wieder ins Mannschaftstraining zurück. Knapp ein Jahr musste der Kolumbianer jetzt pausieren. Im Mai 2015 riss er sich das vordere Kreuzband, Innenband und den Meniskus, also so ziemlich alles, was man sich im Knie reißen kann. Wir wünschen einen weiteren guten Genesungsverlauf

12:15 Uhr

Fordert Micky eine Ausstiegsklausel?

Bis kommenden Sommer läuft der Vertrag von Henrikh Mkhitaryannoch bei Borussia Dortmund. Durch die starken Leistungen ist der BVB interessiert den Armenier langfristig an den Verein zu binden. In der SportBild ist von 2020 die Rede. Einziges Problem: Mkhitaryan möchte eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag. Solche benutzt der BVB seit der Causa Götze aber nicht mehr. To be continued...

12:07 Uhr

Pizarro denkt nicht ans Aufhören

Gute Nachrichten für alle Fans von Claudio Pizarro und Werder Bremen. Der sympathische Peruaner verkündete gestern seine Karriere fortsetzen zu wollen. Geht es nach ihm, dann gerne an der Weser. Hierfür muss allerdings der Klassenerhalt geschafft werden. Mit einer Leistung wie gestern darf sich Bremen durchaus Chancen ausrechnen.

12:02 Uhr

Keine Sperre für Vidal

Arturo Vidal muss vom DFB-Sportgericht keine nachträgliche Sperre befürchten. Wie der DFB mitteilte, handele es sich um eine "nicht angreifbare Tatsachenentscheidung". Aus Rechtsgründen ist damit ein nachträgliches Verfahren ausgeschlossen. Somit darf der Chilene im Finale auflaufen

11:56 Uhr

Barthez fährt in Le Mans

Fabien Barthez wechselt im Sommer die Sportart und fährt bei den 24 Stunden von Le Mans. Gemeinsam mit dem ehemaligen Formel 1-Piloten Olivier Panis hat er sich beim Klassiker große Ziele gesteckt. Der Weltmeister von 1998 nahm bereits vor zwei Jahren an dem Ausdauerrennen teil. Damals beendete er das Rennen auf Position 29.

11:43 Uhr

Mou coacht England

Wo Jose Mourinho im Sommer anheuert, ist noch nicht ganz klar. ManUnited und Real sollen ja die Favoriten sein. Am 5. Juni kann er sich auf seinen neuen Job vorbereiten. Beim Soccer Aid, einem Benefizspiel für Unicef, trainiert Mou eine englische Auswahl,die gegen "Rest of the World" antritt. Die internationale Auswahl wird von Claudio Ranieri trainiert.

11:33 Uhr

Brandt: "Bayer ist ideal"

Julian Brandt darf sich ja offenbar berechtigte Chancen auf eine EM-Teilnahme machen. Er plant allerdings eher für Olympia. In der SportBild nennt er nun Bayer Leverkusen als einen der Gründe für seinen Aufstieg: "Man muss doch nur schauen, welche Nationalspieler hier rauskommen. Das zeigt mir, dass Bayer der beste Klub für junge Spieler ist." Hört sich ganz so an, als könne sich die Werkself noch eine Weile an seinen guten Leistungen erfreuen.

11:23 Uhr

Oh du schönes Spanien

Spanische Verhältnisse. Vor nicht allzu langer Zeit noch verpönt, jetzt würde sich die Bundesliga über vergleichbare Spannung im Titelkampf freuen. Heute Abend geht der Kampf um die Krone in die nächste Runde. Barca und Atletico gibt's bei uns LIVE.

11:20 Uhr

Müller nach dem Halbfinale

Doppelpack? Check! Einzug ins Pokalfinale? Check! Interview mit SPOX? Check! Thomas Müller hat sich nach dem Spiel mit uns unterhalten und sich auch zur Ansprache von Pep Guardiola geäußert. Hiergeht's lang!

11:11 Uhr

Favre: Freigabe für Gala?

Lucien Favre steht offenbar vor einem neuen Engagement. Bild-Informationen zufolge hat der Schweizer um seine Freigabe gebeten. Aktuell läuft sein Kontrakt mit Borussia Mönchengladbach noch bis 2017, auch wenn er nicht mehr Trainer der Fohlen ist. Nachdem sich RB gegen ihn entschieden haben soll, steht er angeblich mit Galatasaray in Verhandlungen. Was glaubt ihr, kann Favre Gala zu altem Glanz verhelfen?

11:00 Uhr

Bilic sorgt für Aufsehen

Die Schwalben-Thematik scheint heute ein ständiger Begleiter des Tickers zu sein. In England hält man bekanntermaßen recht wenig davon. Slaven Bilic hat so seine eigene Meinung dazu. Nachdem Jamie Vardy im Duell mit den Hammers am Wochenende nach seiner Flugeinlage vom Platz gestellt wurde, hat sich der Trainer von West Ham dazu geäußert. Er sei "stolz, dass wir nicht ein solcher Verein sind." Er gibt aber auch zu "ab und zu" würde ihn das nicht stören. Diese Aussage dürfte auf der Insel eher mittelmäßig ankommen.

10:54 Uhr

Özil legt Verhandlungen auf Eis

Während Manuel Neuer seinen Vertrag verlängert hat, scheint Mesut Özil andere Pläne zu haben. Die Times berichtet, dass der Nationalspieler trotz einer Anhebung des Jahresgehalts auf zehn Millionen Euro zögert. Er will anscheinend abwarten, ob Arsene Wenger im Sommer den Kader ausreichend verstärkt. Der aktuelle Kontrakt läuft noch bis 2018.

10:47 Uhr

Vier Youngster auf dem Jogi-Zettel

Nachdem der gute Manu mir die ganze Ticker-Planung über den Haufen geschmissen hat, tun wir einfach mal so, als sei nichts passiert. Nationaltrainer Joachim Löw hat sich gestern kryptisch über mögliche Überraschungen im EM-Kader geäußert. Das ließ die Bild nicht auf sich sitzen und hat tief gegraben um uns folgende Namen zu präsentieren: Julian Brandt, Jonathan Tah, Joshua Kimmich und Leon Goretzka. Bis auf den Schalker also keine allzu großen Überraschungen.

10:31 Uhr

Neuer bleibt bis 2021

So. Nach dem Einzug ins Pokal-Finale kann der FC Bayern also den nächsten Erfolg vermelden. Die Münchner haben bestätigt, dass Nationaltorhüter Manuel Neuer seinen Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert hat. Damit dürfte auch das Werben auf der Insel erstmal ein Ende haben.

10:27 Uhr

Neuer bleibt

Manuel Neuer hat offenbar seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2021 verlängert. Gleich gibt's mehr Infos!

10:19 Uhr

Halb Europa jagt Mustafi

Shkodran Mustafi, unser Triple-Sieger-Besieger, gehört zu den wenigen Lichtblicken des FC Valencia in dieser Saison. Logisch, dass er von einigen Vereinen umgarnt wird: Das Who-is-Who des europäischen Fußballs um genau zu sein. Die Bild ist mal zurückhaltend und wirft Juve, Inter, Barca, Atletico, Tottenham sowie je zwei nicht genannte Vereine aus Premier League und Bundesliga in den Ring. Kostenpunkt: Dank einer Klausel offenbar läppische 50 Mio.

10:12 Uhr

Hasenhüttl als Rekordtransfer?

Normalerweise werden Millionen-Ablösen für, sagen wir es in Peps Worten, "super, super" Spieler bezahlt. In der Bundesliga wird das offenbar auch bei Trainern zum Trend. Das Interesse der Rasenballer aus Leipzig an Ralph Hasenhüttl wurde ja schon kräftig ausdiskutiert. Die SportBild kommt jetzt mit neuen Infos um die Ecke: Sobald der Aufstieg der Sachsen feststeht, unterschreibt Hasenhüttl. Im Gegenzug wandern wohl zwei Millionen Euro nach Ingolstadt. Das wäre Rekord für den FCI. Bisher hält diesen Caiuby mit etwa der Hälfte.


10:03 Uhr

Olic heiß aufs Nordderby

Heute ist noch DFB-Pokal, am Freitag schon wieder Bundesliga. Im Nordderby ist dann mal wieder Abstiegskampf angesagt, hat man sich beim HSV und Werder in den letzten Jahren ja schon dran gewöhnt. Ivica Olic hat, auch wenn er nicht mehr zum Einsatz kommt, noch eine Rechnung mit den Bremern offen. "Was ich nie vergessen werde, sind die 19 Tage, in denen wir alles verloren haben", sagte er der SportBild. 2009 haben die Hamburger Pokal, UEFA-Cup und Platz drei in der Liga gegen Werder verspielt. Böse Zungen behaupten, eine Niederlage hätte diesmal sogar was Gutes: Der Dino dem Relegations-Hattrick einen Schritt näher.

09:52 Uhr

Silvestre: "Erinnert mich an Cristiano"

Mit Mikael Silvestre war in Manchester noch alles anders. Unter anderem spielte ein gewisser Cristiano Ronaldo bei United. Aus dem soll ja ein ganz passabler Kicker geworden sein. Silvestre ist mittlerweile sportlicher Berater in Rennes. Also hat er ab und an die Gelegenheit Ousmane Dembele zu beobachten. Der erste Eindruck: "Ich habe Cristiano Ronaldo gesehen, als er in Ousmanes Alter war. Seine Fähigkeiten erinnern mich an die von Cristiano", gerät der ehemalige Abwehrspieler ins Schwärmen. Na dann nochmals Glückwunsch, diesmal an den BVB für den vermeintlichen Transfer.

09:45 Uhr

United gewinnt die Premier League

Zugegeben, bei den Profis ist das nicht mehr möglich. LvG und seine Jungs bangen ja sogar um die Champions League. Gut, dass es die U21 etwas besser gemacht hat. Durch ein 3:2 gegen die Spurs sind die kleinen Red Devils bereits zwei Spieltage vor Schluss nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Vielleicht gibt das den Profis ja eine Extraportion Motivation im Saisonendspurt. Hier natürlich auch Glückwünsche aus der Redaktion.

09:39 Uhr

Kun im Klub der 100

Wagen wir den Sprung auf die Insel. Dort hat Manchester City gestern Abend im Nachholspiel gegen Newcastle nur 1:1 gespielt und damit den Kampf um die Champions League wieder neu eröffnet. Trotz des Rückschlags gab es bei den Skyblues auch was zu feiern. Sergio Agüero hat seinen 100. Treffer in der Premier League erzielt. Glückwunsch an dieser Stelle.

09:33 Uhr

Embolo heiß begehrt

Breel Embolo wurde im Winter heftig vom VfL Wolfsburg umgarnt. 27 Millionen waren offenbar nicht genug für den 19-Jährigen. Unwahrscheinlich, dass das Interesse am Schweizer mittlerweile nicht mehr vorhanden ist. Geht es nach der Bild, kommt es dann wohl zum Wettbieten mit RB Leipzig. Am nötigen Taschengeld dürfte es bei beiden dann wohl nicht scheitern.

09:26 Uhr

Stieler gesteht Fehler

Nochmal zum gestrigen Abend: Schiedsrichter Tobias Stieler sprach im Anschluss an die Partie offen von einer "Fehlentscheidung". "Das geht so schnell und ich stand so gut. Ich habe einen Kontakt gesehen, aber es war keiner", urteilte er nach Abpfiff. Zwar sei der Elfmeterpfiff nicht spielentscheidend gewesen, aber dennoch ärgerlich. Durchaus richtig, das strittige Eigentor von David Alaba kurz zuvor hätte dem Spiel schon eher eine neue Wendung geben können.

09:18 Uhr

Bayern und Thill: Es wird heiß

Beim FC Bayern ist man trotz des angeblichen Scheiterns im Werben um Dembele offenbar nicht allzu traurig. Vicent Thill gilt nun ja schon länger als weiteres Objekt der Begierde und da soll es dem Vernehmen nach auch geklappt haben. Am Rande des Viertelfinal-Rückspiels gegen Benfica hat der Rekordmeister laut Tageblatt mit dem Berater des Youngster über die grundsätzlichen Vertragsmodalitäten geeinigt haben. Fraglich ist nur noch der Zeitpunkt des Wechsels. Je nachdem, wie viel die Bayern auf den Tisch legen wollen, könnte der 16-Jährige bereits diesen Sommer, 2017 oder 2018 an die Isar wechseln.

09:08 Uhr

Weinzierl: Für 5 Mio. nach Schalke?

Markus Weinzierl wird nun schon länger mit Schalke 04 in Verbindung gebracht. Auch RB Leizpzig soll bekanntermaßen im Werben um den Trainer mitmischen. Wie die SportBild berichtet, soll es nun erste Gespräche zwischen S04 und dem FC Augsburg gegeben haben. Ergebnis: Für fünf Millionen kann Weinzierl die Fuggerstädter verlassen, auch da der FCA seinem Coach keine Steine in den Weg legen möchte. Vertragsgespräche soll es aber noch keine gegeben haben.

09:01 Uhr

Pep sagt sorry

Arturo Vidal ist heute natürlich auch in der Redaktion ein großes Thema. Eigentlich hat der zuletzt so gut aufgelegt Chilene eine Flugeinlage a la Air Chile nun wirklich nicht nötig. Vor allem da die Einlage dem Halbfinale den Spannungs-Stecker gezogen hat. Sieht Pep Guardiola ähnlich und entschuldigt sich: "Der Elfmeter war kein Elfmeter. Es tut mir leid" sagte er nach dem Spiel. Hier geht's zu den restlichen Stimmen.

08:59 Uhr

Schnappt sich Dortmund Dembele?

Ousmane Dembele war ja angeblich schon so gut wie fix beim FC Bayern. Aber eben nur so gut wie, denn nach SportBild-Informationen hat jetzt ausgerechnet Borussia Dortmund den Rekordmeister ausgestochen. Fünf Millionen soll der BVB für den 18-Jährigen auf den Tisch legen. Bei einer Quote von 12 Toren in 21 Spielen sicherlich ein Schnäppchen.

08:55 Uhr

Auf Los geht's los

Einen wunderschönen guten Morgen aus Unterföhring. Puh, der Bayern-Sieg hatte ja schon ein kleines G'schmäckle wie der geübte Schwabe sagt. Am Ergebnis ändert das allerdings nichts. Dennoch Chapeau an Werder für den couragierten Auftritt, das hat man in der letzten Zeit auch durchaus anders gesehen. Heute geht's dann mit dem zweiten Halbfinale weiter, bis dahin verkürzen wir euch gewohnt die Zeit hier im Ticker.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung