Cookie-Einstellungen
Fussball

Dzeko-Wechsel zu Juve "nur aufgeschoben"

Von Tickerer: Daniel Reimann
Edin Dzeko wurde schon in der vergangenen Saison oft mit Juventus Turin in Verbindung gebracht
© Getty

Turins Sportdirektor hat die Causa Dzeko noch längst nicht abgehakt (17.53 Uhr). Beim FC Bayern spielen fünf Spieler auf Bewährung (15.55 Uhr). Die Spurs haben angeblich Karim Benzema im Blick (14.40 Uhr). Mesut Özils Einsatz gegen Kasachstan ist nicht gefährdet (12.59 Uhr). VfB-Aufsichtsrats-Boss Dieter Hundt kritisiert indirekt Coach Christian Gross (11.45 Uhr). In Hamburg könnte bald Jaroslav Drobny im Tor stehen (11.41 Uhr).

19 Uhr: So, Leute, das war es für heute. Ab morgen startet der Tagesticker in eine neue Runde. Bis dann und noch einen schönen Samstagabend allerseits!

18.48 Uhr: Aufgepasst, Liverpool. Die Übernahme der Reds durch das New England Sports Ventures könnte platzen. Grund: Tom Hicks und George Gillett, die den Klub vor drei Jahren übernommen haben, wehren mit allen Mitteln gegen den Verkauf. Die beiden wollen nun noch eine Gerichtsanhörung durchsetzen, damit der Deal doch noch gestoppt werden kann. Im schlimmsten Fall droht Liverpool sogar ein Punktabzug.

18.40 Uhr: Wenn Mike Hanke einen Doppelpack macht, muss es schon einen besonderen Anlass geben. Zum Beispiel das Abschiedsspiel von Hannover-Kultfigur Jiri Stajner. Der Ex-96er trat mit seinem neuen Klub Slovan Liberec noch einmal gegen seinen langjährigen Ex-Verein an. Endergebnis: 6:5 für Liberec. In den letzten zehn Minuten streifte sich Stajner noch einmal unter großem Jubel das Hannover-Trikot über und erzielte sogar ein Tor.

18.29 Uhr: Was wäre, wenn? Tolle Frage. Stellen wir sie doch mal in Gedanken Milan-Stürmer Pato: Was wäre, wenn er Mailand einmal verlässt? "Wenn ich eines Tages Milan verlasse, dann würde ich gerne für Barcelona spielen", sagte der 21-Jährige zu "eurosport.it". Wie üblich ist auch ManCity am Brasilianer dran. Wie es aussieht, vergeblich: "Das Interesse von Manchester City ehrt mich. Momentan spiele ich jedoch für den AC Mailand und bin hier sehr glücklich."

18.21 Uhr: Auch die Kölner traten heute zum Freundschaftskick an. Gegner: Der Drittliga-Spitzenreiter Kickers Offenbach. Dennoch eine klare Kiste: Die Rheinländer gewannen souverän mit 3:0. Pierre Vunguidica brachte den FC mit einem frühen Doppelschlag in Führung, Christian Clemens besorgte noch vor der Pause den 3:0-Endstand.

18.12 Uhr: Puh. Durchatmen. Nachdem ich mich gerade zehn Minuten lang totgelacht habe, weile ich nun wieder unter den Lebenden. Großartiges Ding, Voegi! Was damit gemeint ist? Voegis neuer Blog zur FCB-Themenwoche bei mySPOX. Ein Blick in die Bayern-Zukunft: Trainer Soldo macht den FCB mit einem 1-3-2-2-1-0,5-0,5-System wieder zum Meister, obwohl sich Keeper Toby Sarrazin einen üblen Patzer erlaubte. Außerdem: Flying Referees, Müllers 500. Tor und das Ende des FSV. Verdammt lesenswert!

18.02 Uhr: Schock für den FC Bayern! Keeper Rouven Sattelmaier hat es erwischt. Der 23-Jährige zog sich einen Abriss der rechten Bizpessehne zu und wurde bereits operiert. Ihm winken satte drei Monate Pause. Gute Besserung!

17.53 Uhr: Edin Dzeko ist nicht 100-prozentig zufrieden in Wolfsburg? Längst bekannt! Der Bosnier würde gerne wechseln? Weiß ein jeder! Juve ist scharf auf Dzeko? Erzähl' mir was Neues! Okay, wie wäre es mit einem frischen Zitat von Turins Sportdirektor Giuseppe Marotta zur Causa Dzeko? "Dzeko ist ein Traum, der nicht aufgehoben, sondern lediglich aufgeschoben ist", erzählte Marotta "Tuttosport". Das lässt eine Menge Raum für Spekulationen. Gab es neue Gespräche? Oder gar einen Vorvertrag? Wild spekulieren macht Spaß!

17.40 Uhr: Beim 1:1 gegen RCD Mallorca machte sich das Fehlen von Xavi in Barcelonas Elf besonders bemerkbar. Seine Zielstrebigkeit, seine genialen Pässe wurden vermisst. Nun peilt der verletzte Mittelfeld-Regisseur sein Comeback an: "Ich denke positiv und hoffe, dass ich zum Valencia-Spiel wieder dabei sein kann." Am 17.10. muss Barca zu Hause gegen Tabellenführer Valencia ran.

17.28 Uhr: Auch heute rollt wieder der Testspiel-Ball. Der 1. FC Kaiserslautern trat zuhause gegen den SV Wehen Wiesbaden an. Eine klare Sache: 3:0! Für die Roten Teufel trafen Ilian Micanski (16./65.) und Chadli Amri (38.). Außerdem: Greuther Fürth und Wormatia Worms trennten sich 1:1.

17.16 Uhr: Noch eine kurze Randbemerkung zur Benzema-Meldung (14.40 Uhr): Wie die "Marca" berichtet, hatte Tottenham Hotspur in der Sommerpause bereits Diego Forlan (Atletico Madrid) und Luis Fabiano (FC Sevilla) im Visier, jedoch ohne Erfolg. Nun soll baldmöglichst ein neuer Topstürmer verpflichtet werden. Vielleicht wird's ja Benzema...

Seite 2: Fünf Bayern-Stars kämpfen um Vertrag / Spurs jagen Benzema

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung