Cookie-Einstellungen
Fussball

Inter-Coach Mourinho will Hamburgs Boateng

Von Tickerer: Stefan Maurer / Christian Bernhard
Hamburgs Jerome Boateng wurde im Sommer in Schweden U-21-Europameister
© Getty

Jerome Boateng steht auf Jose Mourinhos Liste für den kommenden Sommer (18.28 Uhr). Diego ist ein Kombination aus Juves Titanen (15.30 Uhr), Rafael van der Vaart wird bei Real gebraucht (13.21 Uhr), Felix Magath feuert Albert Streit (10.00 Uhr), Theo Zwanziger dementiert, dass Klinsmann Löw-Berater wird (11.23 Uhr), die Hertha war sich schon mit Pawljutschenko einig (10.55 Uhr) und Markus Pröll stolpert über ein Mädchen (12.18 Uhr). Die News des Tages im Fußball-Ticker.

20.06 Uhr: So, das soll's für heute gewesen sein. Genießt den Abend, bis morgen!

20.04 Uhr: Der Karatetritt gegen einen Mitspieler hat dem Bolivianer Sergio Jauregui eine Sperre von einem Jahr eingebracht. Der Abwehrspieler von Blooming hatte beim Klassiker gegen Oriente Petrolero seinen Kontrahenten Meonardo Medina mit einem brutalen Karatetritt gegen den Hals niedergestreckt, so dass dieser in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Attacke vom 23. August war vom bolivianischen Fernsehen festgehalten worden, das Video machte später in verschiedenen Internetforen die Runde.

19.57 Uhr: Italiens Nationalcoach Marcello Lippi steht momentan im medialen Fokus. Eingebrockt hat ihm das Antonio Cassano bzw. er sich selbst. Lippi beruft den Sampdoria-Stürmer nämlich trotz überragender Leistungen weiter nicht ein. Den Tifosi gefällt das überhaupt nicht, sie wollen "FantAntonio" im Dress der Azzurri sehen. Lippis Kommentar: "Ich habe nichts gegen ihn, respektiert einfach meine Entscheidung." Das Spiel könnte noch länger so gehen...

19.48 Uhr: Läuft Ronaldo bald wieder im Dress der Selecao auf? Laut "O'Globo" ja! Die brasilianische Zeitung berichtet, dass Nationalcoach Carlos Dunga den FLamengo-Stürmer für die zwei WM-Quali-Spiele gegen Bolivien und Venezuela im Oktober einberufen will. Momentan erholt sich Ronaldo von einer Handverletzung, bis Ende September soll er aber wieder komplett fit sein.

19.39 Uhr: Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger verteidigt auf der FCB-Homepage erneut die zuletzt häufiger kritisierte Defensive des Rekordmeisters: "Es ist immer leicht, auf Spieler wie Holger Badstuber oder Daniel van Buyten rumzuhauen, nur weil sie vielleicht nicht den Namen eines Lucios haben, der Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft ist. Ich finde, dass unsere Defensivspieler ihre Aufgaben sehr, sehr gut gelöst haben, ich bin da sehr zufrieden." Zum Robben-Transfer sagte er: "Wir haben uns sehr um ihn bemüht, er hat keine Sekunde gezögert, als die Anfrage kam; das ging alles sehr schnell über die Bühne." (danke an Rekordmeister)

19.30 Uhr: Schielt da etwa jemand schon auf das Winter-Transferfenster? Milan-Vizepräsident sagte der "Gazzetta dello Sport": "Durch die Vertragsauflösung mit Tabare Viudez haben wir jetzt im Januar die Möglichkeit, einen Nicht-EU-Bürger zu verpflichten". Durch die Gerüchteküche schwirrt immer noch der Brasilianer Hernanes. (danke an scavon3)

19.13 Uhr: England-Coach Fabio Capello hat auf die Verteidigermisere bei den Three Lions reagiert und Boltons Gary Cahill für das Freundschaftsspiel gegen Slowenien nachnominiert. Grund: John Terry und Wes Brown zogen sich im Training leichte Blessuren zu. Rio Ferdinand fehlt sowieso.

19.01 Uhr: Wir hatten heute ja die große Mutu-Chelsea-Strafe-Story auf der Seite. Im Trainingslager der rumänischen Nationalmannschaft äußerte sich der Fiorentina-Stürmer heute Nachmittag zu diesem Thema: "Ich habe keine 17 Millionen Euro. Weltweit können wohl nur vier oder fünf Spieler so viel Geld aufbringen. Ich hoffe, dass ich mit Chelsea eine Lösung finde."

18.53 Uhr: Die Münchner Löwen sind nach dem Auftaktsieg gegen Koblenz mit einem Punkt aus den letzten drei Spielen auf dem Boden der harten Realität gehandelt. Schwach präsentierte sich zuletzt auch Neuzugang Florin Lovin. Bei der "tz" sagt der Rumäne: "Klar herrscht Druck. Aber wir dürfen uns davon nicht verrückt machen lassen. Die Mannschaft hat das Potenzial für ganz oben, aber die Liga ist unberechenbar." Sein Fazit: "Panik wäre jetzt fatal."

18.45 Uhr: Wolfsburgs-Torhüter Diego Benaglio winkt ein neuer Top-Vertrag. Das berichtet die "Wolfsburger Allgemeine Zeitung". "Es stimmt, wir führen Gespräche. Beide Seiten haben signalisiert, längerfristig zusammenarbeiten zu wollen", sagte der Schweizer. Angeblich soll eine Ausstiegsklausel, die über 10 Millionen Euro liegt, Teil des neuen Kontrakts sein.

18.28 Uhr: Seit gestern ist das Transferfenster geschlossen. Das heißt aber noch lange nicht, dass Ruhe im Gerüchte-Karton ist. Laut der "Gazzetta dello Sport" plant Inter-Coach Jose Mourinho bereits seine nächstjährigen Transfers. Dabei stehen zwei junge Innenverteidiger besonders im Fokus: Palermos Simon Kjaer und Hamburgs Jerome Boateng.

18.14 Uhr: Arjen Robben und die Bayern - es hätte auch nicht so kommen können. Dem "Telegraaf" verriet der Niederländer, dass im Sommer auch Barca an ihm interessiert gewesen sei. Der Flügelflitzer war sich aber bewusst, dass das alles andere als einfach gewesen wäre: "Ich glaube, dass Real mich niemals zu Barca hätte ziehen lassen".

17.59 Uhr: Barca und Cesc Fabregas - die Never-ending-Story geht weiter. Sagt zumindest "Sport" und berichtet, dass die Katalanen bereits im Winter versuchen werden, den Spanier in seine Heimat zurückzuholen. Voraussetzung sei allerdings, dass die Gunners in der CL-Gruppenphase ausscheiden. Wir lassen das einfach mal so stehen...

17.48 Uhr: Neues gibt es in Sachen Axel Witsel. Der Belgier wurde ja nach seinem Foul mit Horrorfolgen an Marcin Wasilewski für elf Spiele gesperrt und aktzeptierte das Urteil. Nicht so sein Verein, Standard Lüttich. Der Meister kündigte an, Berufung gegen das Urteil einzulegen.

17.42 Uhr: Und noch eine Vertragsverlängerung: Ashley Cole hat sich für die kommenden vier Jahre an den FC Chelsea gebunden. Dies bestätigte der Londoner Verein in einer Pressemitteilung. Nach John Terry und Didier Drogba ist Cole der dritte Chelsea-Star, der seinen Vertrag verlängert. mehr

17.30 Uhr: Gute Nachrichten für alle Arsenal-Fans: Denilson und Nicklas Bendtner haben ihre Verträge mit den Gunners verlängert. Das gaben die Londoner auf ihrer Homepage bekannt. Vertragdetails wurden nicht bekannt, es handelt sich aber um "langfristige" Kontrakte.

17.22 Uhr: Peguy Luyindula hat seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain um zwei Jahre bis 2012 verlängert. Das vermeldet der Klub auf seiner Homepage. Luyindula sagte: "Die Verhandlungen mit den Verantwortlichen waren sehr ehrlich und ich bin glücklich, dass der Moment der Verlängerung gekommen ist. Ich genieße ihn."

17.16 Uhr: Real hat mit seiner königlichen Einkaufstour im Sommer (zurecht) jede Menge Kritiker hinter dem Busch hervorgelockt. Der zentrale Kritikpunkt: Woher kommt denn all das Geld für Cristiano Ronaldo, Kaka und Co.? Die "AS" hat diese Antwort bereit: Angeblich soll Real in der anstehenden Saison zwischen Marketing, TV-Rechten und Ticketverkauf rund 415 Millionen Euro einnehmen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung