Fussball

BVB (Borussia Dortmund) in der Youth League gegen Derby County im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
Moukoko und Co. kämpfen um den Einzug in das Achtelfinale.

Borussia Dortmunds U19 hat in den Playoffs der Youth League mit 1:3 gegen Derby County verloren und somit den Einzug in das Achtelfinale verpasst. Hier bei SPOX könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Der BVB hat den Einzug ins Achtelfinale verpasst. Nachdem es noch zur Pause 0:0 gestanden hatte, drehte Derby County nach dem Seitenwechsel auf und kam zu zwei schnellen Toren. Besonders bei Standards wirkte die junge Dortmunder Hintermannschaft überfordert.

Khadra hatte den BVB zwar noch zurück ins Spiel gebracht, doch die große Schlussoffensive blieb aus. In der fünften Minute der Nachspielzeit machte der strake Sibley dann den Deckel drauf und beförderte die Engländer in die Runde der letzten 16.

Als letzter deutscher Vertreter kämpft die Jugend des FC Bayern dann Anfang März um den Einzug in das Viertelfinale.

BVB - Derby County im Liveticker zum Nachlesen: 1:3

  • Tore: 0:1 Cashin (48.), 0.2 Brown (51.), 1:2 Khadra (62.), 1:3 Sibley (90.+5.)

90.+7. Abpfiff! Borussia Dortmund ist in den Playoffs ausgeschieden. Somit steht Derby County im Achtelfinale der Youth League.

90.+5. Tooooooooor! Borussia Dortmund - DERBY COUNTY 3:1. Die Entscheidung! Wilson pflückt einen langen Ball aus der Luft herunter und steckt zu Sibley durch, der eiskalt zum 3:1 einschiebt.

90.+3. Dortmund kommt nicht mehr entscheidend vor das gegnerische Tore. Hilft jetzt nur noch Langholz?

90. Es gibt sechs Minuten Nachspielzeit. Wie diese Zahl zustande kommt, weiß nur der Schiedsrichter. Den Dortmundern ist es in jedem Fall recht.

89. Skibbe reagiert erneut. Amedick soll vorne für mehr Gefahr sorgen. Für ihn verlässt Terzi den Platz.

87. ... und Khadra bringt das Leder aufs Tor, doch Foster-Theniger pariert den Ball sicher.

86. Nach einem harten Foul hat Dortmund jetzt eine richtig gute Freistoßmöglichkeit aus rund 17 Metern ...

84. Das alte Thema: Der nächste Freistoß segelt gefährlich durch den BVB-Sechzehner. Derby lässt das Spiel weiter offen, da Cashins Kopfball knapp am Kasten vorbeifliegt.

84. Auch Derby hat inzwischen gewechset. Dixon ist für Thomspon im Spiel, Dixon kommt zudem für Thompson.

82. Dortmund läuft die Zeit davon. Die große Schlussoffensive bleibt bisher aus.

79. Doppelwechsel beim BVB: Rauch und Hetemi sind für Knauff und Pherai im Spiel.

78. Brown bringt eine scharfe Hereingabe von links, doch der schnelle Whittaker verpasst die Entscheidung knapp.

74. Knauff bricht immer wieder auf der rechten Seite durch. Seine Hereingaben finden aber zu selten seine Mitspieler. Noch etwas über 15 Minuten bleiben dem BVB, um das frühe Aus abzuwenden.

69. Die nächste gefährliche Situation nach einem Standard. Diesmal vergibt Cashin knapp per Kopf.

68. Bakir, der kurz nach dem Anschlusstreffer Gelb gesehen hatte, verlässt den Platz. Für ihn betritt Gürpuz den Platz.

68. Wieder wird Derby nach einer Standardsituation brandgefährlich. Die Dortmunder Hintermannschaft kann den Ball nicht klären, ehe Minkley den Ball weit über das Tor hämmert.

65. Ein paar Dortmunder Fans haben die Reise offenbar auf sich genommen und sorgen für Stimmung im leeren Stadion. Es hallt "Auf geht's Borussia" über den Platz.

BVB: Khadra erzielt den Anschluss

62. Toooooooor! BORUSSIA DORTMUND - Derby County 2:1. Dortmund ist zurück! Moukoko und Khadra spielen sich in den Sechzehner, ehe der 15-Jährige seinen Partner bedient. Khadra kontrolliert den Ball mit feinem Fuß und schiebt zum 1:2 aus BVB-Sicht ein.

59. Knauff hat die Chance auf den Anschluss, braucht aber mit dem Abschluss deutlich zu lange. Cashin kann letzlich mit einer Grätsche klären.

55. Dortmund braucht jetzt zwei Tore, um sich zumindest noch ins Elfmeterschießen zu retten.

51. Tooooooooor! Borussia Dortmund - DERBY COUNTY 2:0. Dortmund bricht auseinander. Whittaker kann sich auf der rechten Seite behaupten und bedient Brown. Der Mittelfeldspieler haut einfach mal drauf und platziert das Leder im Netz. Die von Schell leicht abgefälschte Kugel landet im linken oberen Eck - keine Chance für Unbehaun! Jetzt wird es ganz schwer für die Gäste.

48. Keeper Unbehaun hat sich beim Gegentreffer offensichtlich wehgetan. Nach einer kurzen Behandlung kann der BVB-Keeper aber weitermachen. Dortmund braucht jetzt ein Tor!

BVB - Derby County: Dortmund in Rückstand

47. Tooooooooor! Borussia Dortmund - DERBY COUNTY 1:0. Und die Ecke verursacht mächtig Unruhe im Strafraum. Im Fünfmeterraum kann der Ball vom BVB nicht entscheidend geklärt werden, weshalb Cashin den Ball über die Linie stochern kann. 1:0 für den Gastgeber!

46. Und gleich wird es gefährlich für den BVB. Khadra kann Sibley noch gerade so stoppen, allerdings auf Kosten einer Ecke.

46. Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.

Halbzeit: Nach einer ersten guten Chance für den BVB spielte in der Anfangsphase nur der Gastgeber aus Derby, der sich einige gefährliche Angriffe herusspielte. Unbehaun parierte die beste Chance von Derby, als er einen Kopfball noch gerade so über die Latte lenkte.

Halbzeit: In der Folge fand Dortmund wieder mehr zu seinem Spiel und erarbeitete sich mehrere gute Möglichkeiten. Besonders mit dem 15-jährigen Moukoko haben die Engländer ihre Probleme. Das Wunderkind scheiterte aber zweimal am starken Foster-Theniger.

Halbzeit: Eine Verlängerung wird es übrigens nicht geben, sollte es nach 90 Minuten noch immer Unentschieden stehen. Die Entscheidung fällt im Elfmeterschießen!

45.+1. Pause!

45. Im direkten Gegenangriff wird es brenzlich für Dortmund. Unbehaun verschätzt sich bei einem hohen Ball, doch Sibley Kopfball findet nicht den Weg ins Tor. Glück gehabt!

45. Gute Freistoßposition auf der rechten Seite für den BVB. Der Flankenball findet aber keinen Abnehmer.

43. Nach einer kurzen Behandlungspause geht die Partie weiter. Wir nähern uns der Halbzeitpause.

40. Von den Engländer kommt in der Offensive seit über 20 Minuten herzlich wenig. Der BVB drückt Derby County weit in die eigene Hälfte, sodass es kaum noch zu Entlastungsangriffen kommt.

BVB: Moukoko verpasst die Führung

36. Nach einem langen Ball kommt es zum Missverständnis zwischen Derbys Hintermannschaft und Keeper Foster-Theniger: Moukoko riecht den Braten und klaut sich den Ball. Sein Schuss wird aber erst pariert, ehe sein zweiter Versuch weit über den Kasten fliegt.

33. Da ist die nächste große Chance für den BVB! Nach einer schönen Kombination und etwas Glück ist Knauff auf einmal frei im Sechzehner. Der rechte Außenstürmer entscheidet sich für eine Hereingabe, die aber abgefangen werden kann. Der Abschluss wäre die bessere Variante gewesen.

31. Der Vorteil an den wenigen Zuschauern? Man hört fast jedes Kommando auf dem Platz. Beide Mannschaften sind extrem lautstark.

28. Nach einer Ecke kommt Pherai aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Kein Problem für Foster-Theniger, der den Ball locker abfängt.

26. Giovanni Reyna steht übrigens nicht im BVB-Kader. Der US-Amerikaner hat sich inzwischen in den Profi-Kader gespielt.

23. Inzwischen gönnen sich die Teams dann doch die ein oder andere Ruhephase, was den Borussen zugute kommt. Dortmund hat wieder mehr Ballbesitz.

21. Pherai holt eine Ecke für den BVB heraus. Doch diese kann mühelos geklärt werden.

19. Von Dortmund kam nach der ersten Chance von Moukoko nicht mehr viel in der Offensive. Derby County hat das Heft des Handels klar übernommen und bestimmt das Spielgeschehen.

15. Wieder ist es Whittaker, der sich auf der rechten Seite durchtankt. Der schnelle Außenstürmer scheitert aber an Unbehaun, der die kurze Ecke gut zustellt.

14. Die beiden Teams machen keine Anstalten, etwas Ruhe ins Spiel zu bringen. Weiterhin ist das Tempo enorm hoch.

Borussia Dortmund im Glück: Unbehaun rettet

9. Ein erster Gegenstoß der Gastgeber verursacht erstmals Probleme in der schwarz-gelben Hintermannschaft. Der Ball von Whittakers Schuss wird aber noch entscheidend ins Toraus abgefälscht. Die anschließende Ecke wird dann so richtig gefährlich. Der Ball segelt in den Fünfmeterraum und landet mustergültig auf Strettons Kopf, doch BVB-Schlussmann Unbehaun kann die Kugel noch gerade so über die Latte lenken.

8. Wir nutzen kurz den Augenblick, um auf die Aufstellung des Gastgebers zu schauen: Bradley Foster-Theniger - Callum Minkley , Eiram Cashin , Buchanan - Ebosele , Liam Thompson , Jordan Brown , Archie Brown , Whittaker , Sibley - Jack Stretton. Sibley und Whittaker gelten als die größten Talente des Teams.

6. Erste Riesenchane für den BVB. Moukoko bekommt den Ball am gegenerischen Sechzehner, dreht sich und sucht sofort den Abschluss. Sein strammer Schuss wird aber von Derby-Keeper Foster Theniger abgewehrt.

3. Das Team von Trainer Michael Skibbe versucht den Außenseiter gleich mit viel Tempo unter Druck zu setzen. Derby County versucht hingegen schnelle Gegenstöße zu setzen.

2. Was sofort auffällt: Wirklich viele Zuschauern scheinen das Playoff-Spiel heute nicht auf dem Schirm gehabt zu haben. Es sind mehr leer Sitze als Menschen zu sehen, obwohl die Partie im Hauptstadion des englischen Zweitligisten steigt.

1. Der Ball rollt!

BVB - Derby County in der Youth League heute im Liveticker: Vor Beginn

Vor Beginn: Die Protagonisten haben bereits das Feld betreten. Gleich geht's los!

Vor Beginn: Mit dieser Elf beginnt die BVB-Jugend: Unbehaun - Terzi, Schell, Ferjani, Göckan - Raschl, Bakir, Pherai - Knauff, Moukoko, Kahdra

Vor Beginn: Ein Rückspiel wird es nicht geben. Das heißt für den BVB: Heute zählt nur ein Sieg!

Vor Beginn: Da der BVB-Nachwuchs den Gruppensieg in der Youth League verpasst hat, kann das Achtelfinale nur über den Umweg der Playoffs erreicht werden. Derby County qualifizierte sich für den zweiten Turnierzweig, indem sich der Klub im sogenannten Meisterschaftsweg durchsetzte. Hier bekommt Ihr alle Informationen zum Modus der Playoffs.

Vor Beginn: Die Partie steigt um 14 Uhr im Loughborough University Stadium in Derby.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Liveticker zur Playoff-Begegnung der U19 von Derby County und Borussia Dortmund.

BVB gegen Derby County heute im TV und Livesteam sehen

Im Free-TV gibt es keine Live-Berichterstattung der Begegnung zwischen den Jugendmannschaften von Derby County und Borussia Dortmund. Stattdessen könnt Ihr die Partie bei Sport1+, dem Pay-TV-Sender des Sportkanals, sehen.

Alternativ bietet airtango einen kostenfreien Livestream an. Der Streaminganbieter startet kurz vor Anpfiff mit der Übertragung.

Youth League: Die Achtelfinal-Teams im Überbllick

Die acht Gruppensieger der Youth League stehen bereits sicher im Achtelfinale. Der BVB musste sich in der Gruppe Inter Mailand geschlagen geben. Das Nachwuchs-Team der Nerazzurri setzte sich dank der besseren Tordifferenz gegen Schwarz-Gelb durch.

Die acht Gruppensieger im Überblick:

  • Ajax Amsterdam
  • Atalanta Bergamo
  • Bayern München
  • Benfica Lissabon
  • Inter Mailand
  • Juventus Turin
  • FC Liverpool
  • Real Madrid

Youth League: Termine und Zeitplan

  • Der Weg nach Nyon:
DatumRunde
11. und 12. FebruarPlayoffs
14. FebruarAuslosung K.o.-Runde
3. und 4. MärzAchtelfinale
17. und 18. MärzViertelfinale
17. AprilHalbfinale
20. AprilFinale
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung