Cookie-Einstellungen
Fussball

Erling Haaland: Real Madrid rechnet sich wegen Mbappe und Benzema schlechte Chancen auf Transfer aus

Von SPOX
Erling Haaland könnte den BVB im Sommer per Klausel verlassen.

Real Madrid befürchtet nach Informationen von SPOX und GOAL einen Transfer von Erling Haaland zu verpassen, weil der Stürmer von Borussia Dortmund Bedenken hat, er würde bei den Königlichen im Schatten von Karim Benzema und Kylian Mbappe stehen.

Haaland ist hinter PSG-Star Mbappe der zweite Transfer-Wunsch auf der Liste von Real für den kommenden Sommer, allerdings ist der Verein inzwischen skeptisch, den Spieler noch von einem Wechsel überzeugen zu können. Der norwegische Nationalspieler ist sich nicht sicher, ob es der beste Karriereschritt für ihn wäre, sich im Star-Ensemble zwischen Mbappe und Benzema einzureihen, weil er auch bei seinem neuen Verein der Hauptakteur im Kader sein möchte.

Nach Informationen von SPOX und GOALgeht man in Madrid inzwischen davon aus, dass Haaland zu Manchester City wechselt - zu dem Verein, für den sein Vater Alf-Inge zwischen 2000 und 2003 spielte.

Medienberichten zufolge hat der englische Meister dem Stürmer einen Vertrag angeboten, der ihn zum bestbezahlten Spieler im englischen Fußball machen würde. Auch der BVB geht davon aus, dass sich der Top-Torjäger den Skyblues anschließen wird.

Ein wenig Hoffnung gibt es für Real jedoch noch: Denn unter den richtigen Umständen wäre Madrid weiterhin das bevorzugte Ziel von Haaland. Und die Situation könnte sich noch einmal ändern, wenn die Königlichen ein offizielles Angebot abgeben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung