Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Rückkehr von Dani Alves offenbar doch möglich

Von Tim Ursinus
Eine Rückkehr von Dani Ales zum FC Barcelona ist nun offenbar doch möglich.

Eine Rückkehr von Dani Alves zum FC Barcelona ist nun offenbar doch möglich. Das geht aus einem Bericht des brasilianischen Portals UOL Esporte hervor.

Demnach seien für diese Woche Gespräche zwischen dem 38-Jährigen und den Katalanen angesetzt. Alves wolle mit den Verantwortlichen um Präsident Joan Laporta über die Möglichkeit sprechen, nochmal im Trikot der Blaugrana aufzulaufen.

Vertragsinhalte wie Gehalt und Laufzeit sollen ebenfalls Teil des Austauschs sein. Der Rechtsverteidiger ist seit September vereinslos, nachdem sich der FC Sao Paulo von ihm getrennt hatte, weil Alves wegen ausbleibender Gehaltszahlungen das Trainingboykottiert hatte.

Alves selbst bot bereits im Oktober eine Rückkehr zum FC Bacelona, für den er zwischen 2008 und 2016 gespielt und dort dreimal die Champions League gewonnen hatte, an. "Wenn Barca glaubt, dass sie mich gebrauchen können, sollen sie mich einfach anrufen", sagte er damals im Interview mit der spanischen Sport.

"Ich glaube, dass ich überall etwas beitragen kann, aber besonders bei Barca, weil es so viele junge Spieler hat. In allen Teams habe ich immer gedacht, dass der perfekte Mix aus Erfahrung und Jugend besteht", führte Alves aus.

Die Überlegungen für eine Rückholaktion waren zum damaligen Zeitpunkt nach Informationen von SPOX und Goal aber nicht existent gewesen. Das könnte sich nach den jüngsten Entwicklungen und durch die Trainer-Vorstellung von Alves' ehemaligen Teamkollegen Xavi jedoch geändert haben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung