Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Ronald Koeman lehnt wohl Teil-Verzicht auf Abfindung ab

Von Maximilian Lotz
Ronald Koeman wurde am 28. Oktober 2021 beim FC Barcelona entlassen.

Ronald Koeman hat nach seiner Entlassung beim FC Barcelona offenbar einen Verzicht auf einen Teil seiner Millionen-Abfindung abgelehnt.

Wie der katalanische Fernsehsender TV3 berichtet, soll Barca Koeman gebeten haben, auf vier seiner zwölf Millionen Euro Abfindung zu verzichten. Der Niederländer habe die Anfrage aber abgelehnt und bestehe auf seiner Entschädigung.

Die Entlassung des 58-Jährigen, der nach einer 0:1-Pleite bei Rayo Vallecano am 27. Oktober gehen musste, wird für den finanziell angeschlagenen Klub damit teuer. Barcelona verzeichnete in diesem Jahr Verluste in Höhe von 481 Millionen Euro. Insgesamt schieben die Blaugrana einen Schuldenberg in Höhe von 1,35 Milliarden Euro vor sich her.

Koeman war nach dem schwachen Start mit nur 15 Punkten aus den ersten zehn Spielen entlassen worden. Als Nachfolger übernahm zunächst interimsweise Sergi Barjuan die Verantwortung, der 49-Jährige betreut ansonsten Barca B. Als Topfavorit auf den Trainerposten gilt der frühere Barca-Star Xavi.

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung