Fussball

Isco: "Bleibe bei Real Madrid"

Von SPOX
Isco wurde zuletzt mit Tottenham in Verbindung gebracht

Rund um den spanischen Nationalspieler Isco gab es in der laufenden Transferperiode viele Spekulationen. Der Mittelfeldmann, der bei Real Madrid keinen Stammplatz hat, wurde mehrfach mit einem vorzeitigen Abschied aus dem Bernabeu in Verbindung gebracht. Zuletzt hießen die angeblichen Interessenten Tottenham Hotspur und FC Malaga.

Allerdings wird es auch am Deadline-Day nicht mehr zu einem Wechsel des 24-Jährigen kommen, das stellte er klar. Bei einer Pressekonferenz am Mittwochnachmittag sagt er vor TV-Kameras: "Ich bleibe, ich bleibe."

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

2013 wechselte der offensive Mittelfeldspieler vom Ligakonkurrenten Malaga nach Madrid. Seitdem gewann er mit dem Weißen Ballett zwei Champions-League-Titel, den spanischen Pokal und die Klub-Weltmeisterschaft.

Sein Vertrag in Madrid läuft bis Juli 2018.

Isco im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung