Cookie-Einstellungen
Fussball

Messi fordert: Barcelona muss sich treu bleiben

Von Marco Nehmer
Stolpern verboten: Lionel Messi und Barcelona wollen in der nächsten Saison wieder angreifen
© getty

Das Aus in der Champions League gegen den FC Bayern wirkt beim FC Barcelona noch immer nach. Weltfußballer Lionel Messi ist der Meinung, man solle trotz der Enttäuschung am charakteristischen Barca-Fußball festhalten.

"Es wird immer schwieriger, man kann nicht jedes Jahr alles gewinnen", erklärte Messi im Gespräch mit dem Fernsehsender "Television Azteca".

Der Argentinier erläuterte weiter: "Wir spielen nun seit geraumer Zeit auf unsere eigene Weise und die Gegner studieren uns extrem, um unseren Erfolg zu verhindern. Aber wir sollten uns wegen dieser Saison nicht verrückt machen lassen."

"Barca-DNA"

Messi erklärte, es sei undenkbar, von der "Barca-DNA" abzuweichen: "Wir können nicht einfach den Stil verwerfen, der Barcelona immer gekennzeichnet hat." Der 25-Jährige riet allen Beteiligten: "Wir müssen ruhig bleiben und uns auf die kommende Saison fokussieren."

Zudem sei die aktuelle Spielzeit durchaus erfolgreich verlaufen: National hat der FC Barcelona dem Erzrivalen Real Madrid wieder die Meisterschaft entrissen. "Ich denke, es ist ein sehr wichtiger Titel, wenn man in der Liga einen Gegner wie Real Madrid vor der Brust hat, der einer der besten der Welt ist", sagte Messi und fügte an: "Es war wirklich nicht einfach." Zum Titelgewinn der Blaugrana steuerte Messi in 32 Ligaspielen insgesamt 46 Treffer und 14 Torvorlagen bei.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung