Cookie-Einstellungen
Fussball

AC Milan - Hakan Calhanoglu träumt von Wechsel zu Galatasaray

Von SPOX
Hakan Calhanoglu spielt seit 2017 für die AC Milan.

Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu von der AC Milan hat verraten, dass er sich in Zukunft einen Wechsel zu Galatasaray Istanbul vorstellen könne.

"Warum nicht?", entgegnete der 27-Jährige auf einer Pressekonferenz der türkischen Nationalmannschaft auf entsprechende Nachfrage: "Ich hoffe, dass ich in Zukunft für Galatasaray spielen werde." Gleichzeitig verwies der gebürtige Mannheimer auf ein Löwentattoo auf seinem rechten Oberarm. Das habe er, weil "ich mit Galatasaray mitfiebere."

Derzeit steht Calhanoglu noch bei den Rossoneri unter Vertrag. Sein aktuelles Arbeitspapier läuft allerdings am Ende der Saison aus. Die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung laufen bereits, in puncto Gehalt konnten sich beide Partein bislang jedoch nicht einigen.

Die Tatsache, dass der türkische Nationalspieler ab Sommer ablösefrei auf dem Markt wäre, hat auch einige Top-Klubs auf den Plan gerufen. Allen voran Manchester United soll starkes Interesse an einer Verpflichtung des Spielmachers haben, doch auch Milans Ligakonkurrenten Juventus Turin und Inter Mailand haben offenbar ihre Fühler ausgestreckt.

Beim Tabellenzweiten der Serie A ist Calhanoglu aktuell nicht wegzudenken. Mit sieben Toren und elf Vorlagen in bislang 33 Pflichtspielen zählt er zu den Leistungsträgern im Team von Coach Stefano Pioli.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung