Cookie-Einstellungen
Fussball

Palermo-Präsident: Gattuso wird neuer Trainer

Von Martin Grabmann
Zwischen Gennaro Gattuso und Palermo-Präsident Zamparini scheint die Chemie gut
© getty

Der Mittelfeldspieler soll in den nächsten Tagen vorgestellt werden, wenn die Angelegenheiten mit dem bisherigen Trainer Giuseppe Sannino geklärt sind.

Gennaro Gattuso wird in der kommenden Saison Cheftrainer bei US Palermo sein. Vereinspräsident Maurizio Zamparini bestätigte dies im italienischen Radio. Zuvor muss sich Palermo jedoch von bisherigen Coach Giuseppe Sannino trennen.

"Ich bin ein großer Fan von Gattuso und er wird unser Trainer, sobald ich die Dinge mit Sannino geklärt habe", erklärte Zamparini in der Sendung "Un Giorno da Pecora" des italienischen Senders "Radio 2".

Präsident von schneller Einigung überzeugt

Dabei ist der Präsident überzeugt, eine schnelle Einigung zu finden: "Ich denke, Sannino hat vielleicht schon aufgegeben. Ich muss mich nur mit ihm hinsetzen und eine Lösung finden. Sannino hat etwas gekostet, als ich ihn hergebracht habe, deshalb wird er jetzt auch etwas kosten."

Der 35-jährige Gattuso steht bislang als Spieler beim FC Sion unter Vertrag, wo er zwischenzeitlich auch als Spielertrainer tätig war. Nach einer Verletzung deutete der Weltmeister von 2006 kürzlich ein Karriereende an.

Gennaro Gattuso im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung