Cookie-Einstellungen
Fussball

Lille-Profi Djalo wirft PSG-Star Neymar mangelnden Respekt vor: "Er warf mir Tape ins Gesicht"

Von SPOX
Neymar wird für drei Spiele gesperrt.

Verteidiger Tiago Djalo vom OSC Lille hat Kritik am Verhalten von PSG-Star Neymar geäußert. Beide Spieler waren bei Lilles 1:0-Sieg in Paris im Ligue-1-Top-Spiel letzten Samstag nach einem harten Zweikampf kurz vor Schluss vom Platz gestellt worden.

Djalo sagte A Bola zu seinem Zwist mit Neymar: "Im Spielertunnel hat er Dinge zu mir gesagt, die ich ignoriert habe. Er hat mir sogar Tape ins Gesicht geworfen." An die genauen Worte Neymars erinnere er sich nicht, fügte der 20-jährige Portugiese an: "Das ist Teil des Spiels, aber Neymar fehlt es ein bisschen an Respekt. Er muss mehr Respekt haben."

Neymar und Djalo lieferten sich rund um die 90. Minute ein Duell um den Ball an der Seitenauslinie. Der Brasilianer schubste den Portugiesen bei dem Gerangel zu Boden und sah deshalb Gelb-Rot, Djalo offenbar wegen einer Beleidigung in Richtung Neymars.

Auch auf dem Weg in die Kabine beruhigten sich die Gemüter nicht, Neymar und Djalo lieferten sich auch dort noch einen verbalen Schlagabtausch.

Durch das 0:1 büßten Neymar und Co. die Tabellenspitze ein, Lille zog wieder an den Hauptstädtern vorbei. Am Mittwoch sind der 29-jährige Angreifer und seine Teamkollegen im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Bayern gefordert.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung