Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester United: Erik ten Hag kassiert Absage von Fred Rutten

Von Markus Bosch
Erik ten Hag wird ab Sommer neuer Trainer von Manchester United.

Der Niederländer Erik ten Hag übernimmt ab Sommer das Traineramt bei Manchester United. Doch schon jetzt ist der Noch-Coach von Ajax Amsterdam auf der Suche nach Verstärkungen, auch für sein Trainerteam. Dafür hat er jetzt eine erste Abfuhr kassiert.

"Erik ten Hag hat mich gefragt, ob ich bei Manchester United sein Assistent sein will. Ich habe Nein gesagt", plauderte Fred Rutten im niederländischen TV aus.

Der ehemalige Schalke-Trainer (2008 bis März 2009) ergänzte: "Jeder trifft seine eigenen Entscheidungen in seinem Leben. Ich habe eine Familie, ich habe Enkel, die ich sehen möchte. Mit dieser Art von Projekt hätte ich mich unwohl gefühlt."

Rutten wird ab dem Sommer Co-Trainer bei der PSV Eindhoven unter Ruud van Nistelrooy. "Bei Manchester United würdest du auf einen Zug aufsteigen, von dem man nicht mehr runterkommt. Ich möchte mich wohlfühlen bei dem, was ich tue. Und das ist der Fall bei PSV", meinte der 59-Jährige.

Rutten war als Cheftrainer neben Schalke unter anderem bereits in Eindhoven, bei Vitesse Arnheim, Feyenoord Rotterdam und dem RSC Anderlecht tätig.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung