Cookie-Einstellungen
Fussball

Verlängerung oder Abgang? Paul Pogba lässt seine Zukunft offen

Von Gabriel Wonn
Paul Pogba wechselte 2016 für 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu Manchester United.

Paul Pogba lässt seine Zukunft weiterhin offen. Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, wird seit Wochen mit einem Wechsel innerhalb der nächsten Transferperiode in Verbindung gebracht.

"Ich habe noch nicht über meine Zukunft entschieden, es ist nichts in Stein gemeißelt", erklärte Pogba in einem Interview mit Telefoot.

Dass der 29-Jährige jedoch nicht zufrieden mit der aktuellen Situation bei seinem Klub Manchester United ist, ließ er ebenfalls durchblicken: "Die Saison ist noch nicht vorbei, aber es fühlt sich fast so an. Wir spielen um keine Titel, alles ist neutral. Es ist frustrierend. Ich will Titel gewinnen und um etwas spielen."

Eine Verlängerung gilt demnach als mögliches, aber nicht als das wahrscheinlichste Szenario. PSG, Real Madrid und Ex-Klub Juventus werden als Interessenten für den Franzosen gehandelt. Vor kurzem hatte sein Personal Trainer verlauten lassen, dass Pogba "Ende Juni kein Spieler von Manchester United mehr sein" werde.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung