Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Everton: Dele Alli kommt von Tottenham Hotspur

SID
Der FC Everton hat sich am Deadline Day mit Mittelfeldspieler Dele Alli vom Premier-League-Rivalen Tottenham Hotspur verstärkt.

Der FC Everton hat sich am Deadline Day mit Mittelfeldspieler Dele Alli vom Premier-League-Rivalen Tottenham Hotspur verstärkt. Wie beide Klubs mitteilten, wechselt der 25-Jährige fix zu den Toffees. Dort erhält er einen bis 2024 gültigen Vertrag.

Laut Transferexperte Fabrizio Romano ist der Wechsel nach Everton zunächst kostenlos. Allerdings werden zwölf Millionen Euro Ablöse fällig, sobald Alli 20 Spiele für seinen neuen Klub absolviert hat. Weitere Boni in Höhe von bis zu 40 Millionen Euro sind je nach Leistungen des Spielers und des Klubs möglich.

Alli war 2015 für rund 6,5 Millionen Euro von MK Dons zu den Spurs gewechselt. Lange galt der 37-malige Nationalspieler als eines der größten Talente auf der Insel. Allerdings hatte er bei Tottenham seit geraumer Zeit unter verschiedenen Trainern Probleme, regelmäßig zum Einsatz zu kommen.

Beim schwächelnden FC Everton tat sich derweil in den letzten Tagen nach der Entlassung von Rafa Benitez eine Menge: So wurde Frank Lampard als neuer Teammanager präsentiert.

Und neben Dele Alli wechselte kurz vor dem Schließen des Transferfensters auch Donny van de Beek von Manchester United an die Mersey. Alle Deadline-Days im Überblick.

 

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung