Cookie-Einstellungen
Fussball

Martin Ödegaard steht kurz vor Wechsel von Real Madrid zu Arsenal

Von Charles Watts
Martin Ödegaard steht vor einem Wechsel zum FC Arsenal.

Der FC Arsenal steht kurz vor der Verpflichtung von Martin Ödegaard von Real Madrid. Die Gunners sind nach Informationen von SPOX und Goal in den Verhandlungen mit den Königlichen gut vorangekommen, sodass sie optimistisch sind, dass es noch in dieser Woche mit einem Deal klappt.

Arsenal will Ödegaard am liebsten schon am kommenden Wochenende im Top-Spiel gegen Chelsea dabei haben. Dazu müsste der Norweger bis zum Freitagmittag bei der Liga registriert werden.

Ödegaard verbrachte die zweite Hälfte der vergangenen Saison bereits per Leihe bei Arsenal und beeindruckte mit seinen Vorstellungen. Deshalb sind die Gunners bereit, rund 35 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler hinzublättern, der auch nach der Rückkehr von Trainer Carlo Ancelotti nicht erste Wahl in der spanischen Hauptstadt ist. Am Wochenende stand er beim 4:1-Sieg bei Alaves nicht im Kader.

Real hatte Ödegaard 2016 als 16-Jährigen aus Norwegen geholt. Es folgten Leihen zu Heerenveen, Vitesse Arnheim und Real Sociedad, bevor es nach London zu Arsenal ging. Dort soll er nun einen Fünfjahresvertrag unterschreiben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung