Fussball

Nach Champions-League-Sperre für Manchester City: Bernardo Silva deutet Rückkehr zu Benfica Lissabon an

Von SPOX
Bernardo Silva spielt seit 2017 für Manchester City.

Mittelfeldstratege Bernardo Silva von Manchester City hat eine mögliche Rückkehr zu seinem Ex-Klub Benfica Lissabon nicht ausgeschlossen.

"Ich fühle diese Leere, weil ich Benfica etwas zu früh verlassen habe und ich denke, dass ich zurückkehren werde. Wenn sie mich wollen, komme ich zurück", verriet der Portugiese im Gespräch mit Eleven Sports.

Der 25-Jährige stammt aus der Jugend der Portugiesen und spielte dort bis 2014, ehe er nach Frankreich zur AS Monaco wechselte. Kurios: Der Nationalspieler tätigte diese Aussagen nur zwei Tage, nachdem City für die nächsten zwei Jahre von allen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen wurde.

Silva, der seit Sommer 2017 für die Skyblues aktiv ist, hatte bereits in der Vergangenheit betont, irgendwann wieder für Benfica auflaufen zu wollen.

In der laufenden Saison kommt er auf 34 Pflichtspiele sowie sieben Treffer für das Team von Trainer Pep Guardiola.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung