Fussball

Manchester City: Leroy Sane nach Kreuzbandverletzung vor baldiger Rückkehr ins Mannschaftstraining

Von SPOX
Leroy Sane steht bei Manchester City laut Aussagen von Pep Guardiola vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining.

Offensivspieler Leroy Sane steht nach seiner Kreuzband-Operation vor einer baldigen Rückkehr ins Mannschaftstraining des englischen Meisters Manchester City. Das bestätigte sein Trainer Pep Guardiola.

"Es dauert nicht mehr lange. Ich habe vor zwei Tagen mit ihm gesprochen, aktuell trainiert er alleine mit dem Ball und es sieht sehr gut aus", erklärte Guardiola am Montag. "Es sollte nicht mehr lange dauern, bis er wieder mit uns trainieren kann. Sein Knie sieht sehr gut aus, er könnte in den nächsten Wochen zurückkehren."

Der deutsche Nationalspieler fehlt den Cityzens seit August. Aufgrund seiner Verletzung nahm im vergangenen Sommer deshalb auch der FC Bayern Abstand von einem Transfer. "Nein, Leute, jeder weiß was eine Kreuzband-OP bedeutet und was die Ausfallzeit betrifft", sagte FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge damals.

Leroy Sane schon im Winter zum FC Bayern?

Da Sane nun wohl kurz vor einem Comeback steht, könnte die Personalie im Winter auch in München noch einmal heiß werden, zumal mit Kingsley Coman und Serge Gnabry aktuell zwei Flügelspieler mit Verletzungen pausieren müssen.

Mitte Dezember berichtete die Sport Bild, dass sich der 23-Jährige für einen Wechsel - am liebsten in der Winterpause - zum deutschen Rekordmeister entschieden habe. Aus England hieß es allerdings, dass Guardiola Sane zumindest bis zum Sommer halten will.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung