Fussball

FC Liverpool: Virgil van Dijk dementiert angeblichen Mega-Deal

SID
Virgil van Dijk weiß nichts von einem Mega-Deal mit den Reds.

Virgil van Dijk hat den bevorstehenden Abschluss eines angeblichen Mega-Deals zwischen ihm und dem FC Liverpool dementiert.

"Ich bin momentan überhaupt nicht in Gesprächen. Ich habe die Berichte auch gesehen. Aber es ist nichts los", sagte van Dijk bei Sky UK.

In den vergangenen Tagen hatten mehrere englische Medien berichtet, dass der niederländische Innenverteidiger kurz davor stünde, seinen ohnehin bis 2023 laufenden Vertrag bei den Reds vorzeitig zu deutlich besseren Bezügen zu verlängern.

"Das Einzige, was ich derzeit tun möchte, ist, mich auf die Spiele zu konzentrieren. Wir werden in Zukunft sehen, was passieren wird", meinte der 28-Jährige.

Van Dijk war im Januar 2018 für 85 Millionen Euro vom FC Southampton nach Liverpool gewechselt. In der laufenden Saison stand er bereits in acht Pflichtspielen auf dem Feld, erzielte ein Tor und bereitete einen weiteren Treffer vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung