Fussball

Blues geben neues Angebot für Lukaku ab

Von SPOX
Romelu Lukaku wird weiterhin vom FC Chelsea umgarnt

Der FC Chelsea hat angeblich sein Angebot für Romelu Lukaku vom FC Everton erneuert und deutlich angehoben. Die finanziellen Forderungen der Toffees werden zwar immer noch nicht erfüllt. Jedoch will Chelsea mit Loic Remy gleich Ersatz für Lukaku an die Merseyside schicken.

Laut Daily Mail beläuft sich das neue Angebot auf eine Ablösesumme in Höhe von umgerechnet 77 Millionen Euro. Dazu soll Loic Remy an die Merseyside wechseln. Der französische Nationalspieler kam im Sommer 2014 für 13 Millionen Euro von den Queens Park Rangers zu Chelsea. In zwei Spielzeiten sammelte der 29-Jährige dann 47 Einsätze, in denen ihm zwölf Tore und drei Torvorlagen gelangen.

Verfolge den FC Chelsea und den FC Everton in Kürze live auf DAZN!

Das letzte Angebot der Blues für Lukaku soll 67,5 Millionen Euro betragen haben. Allerdings fordert Evertons neuer Trainer Ronald Koeman bis zu 88 Millionen Euro für seinen bulligen Stoßstürmer.

Die Sun vermeldete am Dienstag, dass es nur noch ein letztes Angebot aus London geben wird. Sollten die Toffees das ablehnen, muss Chelsea seine Bemühungen, Lukaku an die Stamford Bridge zurückzuholen, einstellen.

Romelu Lukaku im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung