Cookie-Einstellungen
Fussball

City holt Eliaquim Mangala

Von Adrian Franke
Eliaquim Mangala bindet sich für fünf Jahre an Manchester City
© getty

Der Transfer von Eliaquim Mangala vom FC Porto zu Manchester City ist perfekt. Auf seiner Website bestätigte der englische Meister die Verpflichtung des Innenverteidigers.

Demnach hat Mangala, der rund 40 Millionen gekostet haben soll, einen Fünfjahresvertrag unterschrieben und gab anschließend zu Protokoll: "City ist ein europäischer Topklub. Für mich ist es, um mich weiter zu entwickeln, ein wichtiger Schritt, Porto zu verlassen und zu Manchester City zu wechseln. Ich will Titel gewinnen und glaube fest, dass ich das kann. Ich habe große Ambitionen, deshalb bin ich hier."

Darüber hinaus freut er sich bereits auf die englische Eliteklasse: "Ich bin sehr glücklich über meinen Wechsel nach England, denn für mich ist die Premier League die beste Liga der Welt. Sie ist ein sehr intensiver und aggressiver Wettbewerb. Außerdem fallen viele Tore, also macht es Spaß, zuzuschauen. Ich kann es nicht erwarten, endlich loszulegen."

Pellegrini: Mangala bringt alles mit

Auch Trainer Manuel Pellegrini zeigte sich zufrieden über den Transfer, der in den vergangenen Wochen bereits medial kolportiert wurde: "Ich freue mich, dass wir noch einen Spieler von Eliaquims Qualität verpflichten konnten. Er bringt alles mit, um einer der besten Abwehrspieler Europas zu werden. Ich glaube, er wird für uns eine tolle Verstärkung sein."

Bei City trifft der 23-Jährige zudem auf alte Bekannte, auch Defensivmann Fernando wechselte jüngst aus Porto nach Manchester. "Die Tatsache, dass Fernando hier ist, freut mich, weil ich ihn aus Porto kenne", so Mangala: "Aber es gibt auch andere Spieler hier die ich bereits kenne, wie Sagna, Clichy und Nasri."

Alle Infos zu Manchester City

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung