Cookie-Einstellungen
Fussball

Chelsea hat Liverpool im Visier

Von SPOX
Eine Szene aus dem Hinspiel zwischen Everton und Chelsea (links Drogba, rechts Jagielka)
© Getty

Nach dem spektakulären und an Dramatik kaum zu überbietenden 4:4 zwischen Liverpool und Arsenal steigt am Mittwoch das Premier-League-Duell der beiden Pokalfinalisten zwischen Chelsea und Everton (21 Uhr im LIVE-TICKER und bei Premiere).

Durch den Punktverlust der Reds bei der Vier-Tore-Show von Andrej Arschawin kann Chelsea im vorgezogenen FA-Cup-Finale bis auf einen Punkt an Liverpool heranrutschen. DIe Blues und Everton konnten sich am Wochenende spektakulär in ihren Halbfinals durchsetzen und stehen nun im Endspiel des Pokals.

Chelsea ist nach dem Weiterkommen in der Champions League und dem Pokal-Sieg weiter dreigleisig unterwegs.

Der Kapitän der Londoner zeigt sich von der Tripple-Diskussion um Chelsea allerdings genervt: "Wenn man darüber redet, wird der Druck immer größer. Wir müssen jedes Spiel einzeln angehen", so Frank Lampard. "Es wird sehr schwierig sein, alle drei Titel zu gewinnen, wenn wir jedoch was mitnehmen könnten, wäre das Klasse."

Everton mit schweren Beinen?

Ob Everton nach dem 120-minütigen Pokalspiel gegen Manchester United beflügelt in die Partie geht oder sich dieses Spiel auf Grund der kurzen Regeneration im Nachhinein als Nachteil rausstellt, bleibt abzuwarten.

Eins ist allerdings klar: die Vorzeichen vor dem Spiel sind unterschiedlich: Während der FC Chelsea die Punkte dringend benötigt um Anschluss an Manchester United und Liverpool zu halten, kann das Ziel der Mannschaft aus Everton nur Platz fünf heißen.

Der Viertplatzierte Arsenal ist mit neun Punkten bereits in weite Ferne gerutscht.

Der 33.Spieltag der Premier League im Überblick

Werbung
Werbung