Transfer-News: Die besten Gerüchte und Top-Deals am 14. Juli

 
Das Transferfenster hat zwar noch bis zum 15. Juli geschlossen, doch einige hochkarätige Deals sind bereits über die Bühne gegangen. Wir geben einen Überblick zu allen Gerüchten und fixen Transfers am 14. Juli.
© getty
Das Transferfenster hat zwar noch bis zum 15. Juli geschlossen, doch einige hochkarätige Deals sind bereits über die Bühne gegangen. Wir geben einen Überblick zu allen Gerüchten und fixen Transfers am 14. Juli.
VICTOR OSIMHEN: Wie die L'Equipe berichtet, hat der SSC Neapel mit OSC Lille die Verhandlungen über den Ex-Wolfsburger aufgenommen. Am Ende der Woche könnte der Transfer perfekt sein. Zuletzt stand eine Ablösesumme von über 80 Millionen Euro im Raum.
© getty
VICTOR OSIMHEN: Wie die L'Equipe berichtet, hat der SSC Neapel mit OSC Lille die Verhandlungen über den Ex-Wolfsburger aufgenommen. Am Ende der Woche könnte der Transfer perfekt sein. Zuletzt stand eine Ablösesumme von über 80 Millionen Euro im Raum.
LAUTARO MARTINEZ: Der FC Barcelona buhlt angeblich schon länger um den Stürmer von Inter Mailand. Laut der Gazetta dello Sport sollen die Verhandlungen nun Ende August fortgesetzt werden, da beide Klubs vorerst das Saisonende abwarten wollen.
© imago images / AFLOSPORT
LAUTARO MARTINEZ: Der FC Barcelona buhlt angeblich schon länger um den Stürmer von Inter Mailand. Laut der Gazetta dello Sport sollen die Verhandlungen nun Ende August fortgesetzt werden, da beide Klubs vorerst das Saisonende abwarten wollen.
JAN OBLAK und KEPA: Der FC Chelsea hat den Atletico-Keeper laut Mirror ins Visier genommen. Um die Ausstiegsklausel in Höhe von 130 Millionen Euro zu drücken, soll der Slowene im Tausch mit dem umstrittenen Kepa nach London kommen.
© imago images / Alterphotos
JAN OBLAK und KEPA: Der FC Chelsea hat den Atletico-Keeper laut Mirror ins Visier genommen. Um die Ausstiegsklausel in Höhe von 130 Millionen Euro zu drücken, soll der Slowene im Tausch mit dem umstrittenen Kepa nach London kommen.
TANGUY NDOMBELE: Der FC Bayern München plant offenbar ein Leihe des Mittelfeldspielers von Tottenham Hotspur. Das berichtet le10sport.com. Die geforderte Ablösesumme der Spurs von 60 Mio. Euro für einen Kauf sei dem Rekordmeister zu teuer.
© imago images / David Klein / Sportimage
TANGUY NDOMBELE: Der FC Bayern München plant offenbar ein Leihe des Mittelfeldspielers von Tottenham Hotspur. Das berichtet le10sport.com. Die geforderte Ablösesumme der Spurs von 60 Mio. Euro für einen Kauf sei dem Rekordmeister zu teuer.
TIEMOUE BAKAYOKO: Selbiges gilt für den Franzosen des AC Milan. Dem Bericht zufolge wollen die Bayern den Chelsea-Mittelfeldspieler ebenfalls ausleihen, da eine feste Verpflichtung (35 Mio. Euro) zu kostspielig wäre.
© imago images / eu-images
TIEMOUE BAKAYOKO: Selbiges gilt für den Franzosen des AC Milan. Dem Bericht zufolge wollen die Bayern den Chelsea-Mittelfeldspieler ebenfalls ausleihen, da eine feste Verpflichtung (35 Mio. Euro) zu kostspielig wäre.
MARIO GÖTZE: Der vereinslose Ex-Dortmunder soll auf dem Zettel der AC Florenz stehen. Nach Informationen des vereinsnahen Magazins Labaroviola will der Ribery-Klub sein Mittelfeld verstärken, um zur kommenden Saison oben angreifen zu können.
© imago images / Sven Simon
MARIO GÖTZE: Der vereinslose Ex-Dortmunder soll auf dem Zettel der AC Florenz stehen. Nach Informationen des vereinsnahen Magazins Labaroviola will der Ribery-Klub sein Mittelfeld verstärken, um zur kommenden Saison oben angreifen zu können.
SUSO: Durch die festhende CL-Qualifikation des FC Sevilla bleibt der von der AC Milan zuvor ausgeliehene Spanier offenbar länger. Das berichtet Sky Italia. Demnach müssten die Andalusier durch die Teilnahme 24 Millionen Euro an die Rossoneri überweisen.
© imago images / ZUMA Wire
SUSO: Durch die festhende CL-Qualifikation des FC Sevilla bleibt der von der AC Milan zuvor ausgeliehene Spanier offenbar länger. Das berichtet Sky Italia. Demnach müssten die Andalusier durch die Teilnahme 24 Millionen Euro an die Rossoneri überweisen.
LEON BAILEY: Machester City sucht offenbar nach einem Nachfolger für Leroy Sane. Wie Sky berichtet, soll der Leverkusener weiterhin ein Thema sein. Demnach habe Teammanager Pep Guardiola bereits Gespräche mit dem Flügelspieler geführt.
© imago images / Luca Perenyi
LEON BAILEY: Machester City sucht offenbar nach einem Nachfolger für Leroy Sane. Wie Sky berichtet, soll der Leverkusener weiterhin ein Thema sein. Demnach habe Teammanager Pep Guardiola bereits Gespräche mit dem Flügelspieler geführt.
1 / 1
Werbung
Werbung