Fussball

Ronaldinho verrät: Er war der beste Verteidiger, gegen den ich je gespielt habe

Von SPOX
Ronaldinho und Paolo Maldini spielten gemeinsam beim AC Mailand.

Der frühere Weltfußballer Ronaldinho hat verraten, dass Milan- und Italien-Legende Paolo Maldini der beste Verteidiger war, gegen den er je gespielt hat.

"Ich durfte gegen so viele große Fußballer spielen, wie Zidane, Figo, Henry ... Aber wenn ich mich für einen entscheiden müsste, würde ich sagen, dass Paolo Maldini der beste Verteidiger war, gegen den ich je gespielt habe", sagte Ronaldinho im Q&A mit Scuf Gaming, einem Gaming-Controller-Hersteller, mit dem der Brasilianer nun gemeinsam sein eigenes ESports-Team R10 an den Start bringt.

Ronaldinho führte aus: "Maldini hatte solch unglaubliche Anlagen und war so unfassbar clever." In den Spielzeiten 2004/05 und 2005/06 stand Ronaldinho in Duellen zwischen dem FC Barcelona und dem AC Milan insgesamt dreimal gegen Maldini auf dem Platz. Der heute 51-jährige Italiener, der mit den Rossoneri unter anderem siebenmal italienischer Meister wurde, hatte seine aktive Karriere im Jahr 2009 beendet. In seiner letzten Saison spielte er noch gemeinsam mit Ronaldinho für Milan.

Zudem äußerte sich der 39-jährige Brasilianer, der seinen letzten Verein Fluminense Ende September 2015 verließ und im Januar 2018 offiziell seine Karriere beendet hatte, zu den besten Spielern, mit denen er je zusammenspielte: "Das ist nicht einfach zu entscheiden. Ich würde sagen, wahrscheinlich sind Ronaldo Nazario und Lionel Messi die Besten. Aber da gab es auch noch Rivaldo, der unglaublich war, Samuel Eto'o oder Andrea Pirlo ... Ich könnte nicht nur einen Besten auswählen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung