-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

"Ramos Mann für entscheidende Momente"

Von SPOX
Sergio Ramos rettete Real Madrid mit seinem Tor in die Verlängerung

3:2 gewann Real Madrid den europäischen Supercup in Trondheim am Ende nach einer dramatischen Verlängerung. Zinedine Zidane pries im Anschluss Matchwinner Sergio Ramos, hatte aber auch Lob für den Gegner übrig. Sevilla-Coach Jorge Sampaoli zeigte sich stolz auf den ersten Pflichtspiel-Auftritt der Andalusier mit ihm als Trainer.

Zinedine Zidane (Trainer Real Madrid): "Ramos hat schon immer den Unterschied gemacht. Er ist ein Mann für entscheidende Momente, unser Kapitän. Er hatte keine Anweisungen, er weiß in solchen Momenten genau, was zu tun ist. Man muss Sevilla für die großartige Leistung gratulieren. Manchmal braucht es für ein großartiges Spiel zwei Seiten und heute haben wir genau das erlebt. Am Ende haben wir gewonnen, aber Sevilla war sehr gut."

Sergio Ramos (Real Madrid): "Es ist unglaublich. Wenn man von etwas träumt, muss man bis zum Ende dafür kämpfen - und genau das haben wir heute gemacht. Das Kollektiv hat uns heute den Sieg eingebracht.

Verfolgt Real Madrid live auf DAZN

Marco Asensio (Real Madrid): "Ich bin überglücklich. das Tor war das erste für meinen Klub. Wir haben nie aufgegeben und deshalb am Ende den Platz als Sieger verlassen."

Jorge Sampaoli (Trainer FC Sevilla): "Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Das Team hat Mut bewiesen und gegen den europäischen Champion alles in die Waagschale geworfen. Wie hätten das Spiel auch gewinnen können."

Die Daten zum europäischen Supercup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung