Cookie-Einstellungen
Fussball

Martial gewinnt Golden-Boy-Award

SID
Anthony Martial wechselte vor der Saison von Monaco zu Manchester United
© getty

Anthony Martial von Manchester United ist Golden Boy 2015 und löst damit Raheem Sterling, den Sieger aus dem letzten Jahr, ab. Die italienische Zeitung Tuttosport zeichnete den 20-Jährigen mit diesem Titel aus.

Der Stürmer setzte sich in der Wahl vor Bayerns Flügelspieler Kingsley Coman und Arsenals Außenverteidiger Hector Bellerin durch.

Diashow: Messi, Götze und Co - Alle Golden Boys seit 2003

Neben Coman standen auch die Bundesliga-Talente Mahmoud Dahoud, Pierre-Emile Höjbjerg, Adnan Januzaj, Max Meyer und Francisco Rodriguez zur Auswahl.

Martial wechselte letzten Sommer für 50 Millionen Euro vom AS Monaco zu den Red Devils. In der aktuellen Spielzeit kam er in 26 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte dabei sieben Treffer.

Anthony Martial im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung