Cookie-Einstellungen
Fussball

Skibbe-Team schließt zu Bern auf

SID
Michael Skibbe ist seit diesem Sommer Trainer bei den Grasshoppers Zürich
© getty

Der deutsche Trainer Michael Skibbe befindet sich in der Schweizer Super League mit Grasshopper Zürich weiter in der Erfolgsspur. Am Sonntag gewannen die Hoppers gegen den FC Thun mit 2:1 (1:0) und schlossen durch den Sieg nach Punkten zu Tabellenführer Young Boys Bern auf.

Die Berner hatten am Freitag zu Hause gegen den FC Luzern 0:1 (0:0) verloren. Die Treffer für die Grasshoppers erzielten Ize Hajrovic (43., Foulelfmeter) und Milan Vilotic (55.). Für den Endstand sorgte Berat Sdaik (83.).

Allerdings musste der Skibbe-Klub einen herben Rückschlag abseits des Rasens hinnehmen. Bei einem Volksentscheid entschieden sich die Zürcher gegen ein neues Stadion auf dem Hardturm-Areal. Das Leichtathletik-Stadion Letzigrund wird damit zur dauerhaften Notlösung für die Hoppers. Klub-Präsident Andre Dosé zeigte sich über das Ergebnis des Urnengangs enttäuscht: "Die Abstimmungs-Niederlage schmerzt ungemein. Den Entscheid gilt es nun zu verarbeiten und den Kopf nicht in den Sand zu stecken."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung