Cookie-Einstellungen
Fussball

USA: MLS vor neuem Zuschauerrekord

SID
Viele Zuschauer sahen die MLS-Partie zwischen Los Angeles Galaxy und Sporting Kansas City
© Getty

Die nordamerikanische Profiliga Major League Soccer steuert auf einen neuen Rekord zu. Einen Monat vor dem Ende der regulären Saison beträgt der Zuschauerschnitt 17.455 pro Spiel.

Im vergangenen Jahr waren nur 16.037 Besucher im Schnitt zu den Spielen der damals 16 MLS-Klubs gekommen. Die Bestmarke (17.405) stammt aus der ersten Saison der MLS im Jahre 1996.

Zum Aufschwung in diesem Jahr tragen vor allem die neuen Klubs Portland Timbers (derzeit 18.627 Besucher pro Spiel) und Vancouver Whitecaps (20.542) sowie der Klub aus Kansas City bei, der nach der Umbenennung in Sporting Kansas City und dem Einzug in ein modernes Fußball-Stadion seinen Besucherschnitt von 10.287 auf 17.578 erhöhte. Spitzenreiter sind erneut die Seattle Sounders (36.982).

Der 7. Spieltag der Major League Soccer im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung