Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Fan droht Klage wegen Schwarzmarkt-Handel

Von Justin Kraft
Fans von Eintracht Frankfurt haben in der Europa League das Camp Nou eingenommen.

Einem Fan des FC Barcelona droht eine Klage seines Lieblingsklubs, weil er angeblich rund 2.000 Tickets für das Spiel gegen Eintracht Frankfurt an Gästefans verkauft haben soll.

Wie der katalanische Radiosender RAC1 berichtet, soll der Klub bereits angekündigt haben, das zu untersuchen. Eine Anzeige werde nicht ausgeschlossen.

Mehr als 25.000 Frankfurt-Fans hatten im Camp Nou den Einzug der Eintracht ins Halbfinale der Europa League gefeiert. Offiziell waren nur 5.000 Karten für die Gäste vorgesehen.

"Wir müssen hart daran arbeiten, diese organisierten Wiederverkaufsgruppen zu zerschlagen", sagte Barca-Präsident Joan Laporta nach der Partie: "Wir haben einmal beschlossen, gewalttätige Ultras aus dem Stadion zu verbannen. Jetzt müssen wir die organisierten Ticket-Weiterverkäufer verbieten."

Außerdem kündigte er an, bei internationalen Spielen nur noch personalisierte Tickets verkaufen lassen zu wollen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung