Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Warum darf Dani Alves in der Europa League nicht für Barca spielen?

Von Ruben Martin
Dani Alves wurde im Winter vom FC Barcelona verpflichtet.

Dani Alves darf für den FC Barcelona in dieser Saison nicht in der Europa League spielen. Warum ist das so? Die Antwort und weitere Informationen zu dem Umstand findet Ihr hier.

Dani Alves kam im Winter als Neuzugang zum FC Barcelona, die Katalanen haben den 38-Jährigen jedoch nicht für die Europa League nominiert. Dadurch ist Alves bis zum Ende der laufenden Saison ausgeschlossen von der Teilnahme am Europapokalwettbewerb. Doch warum hat der FC Barcelona Alves nicht für die Europa League nominiert? Hier die Antwort und weitere Informationen.

FC Barcelona: Warum darf Dani Alves in der Europa League nicht für Barca spielen?

Dani Alves ist im offiziellen Kader des FC Barcelona für die K.o.-Runde der Europa League nicht zu finden, das liegt an den Regularien der UEFA. Demnach darf ein Klub nämlich nur drei Neuzugänge aus einer Transferperiode im Winter für die Liga nominieren. Der FC Barcelona hatte das Luxusproblem, dass er vier hochwertige Neuzugänge im Winter vorstellen konnte, so blieb Alves übrig.

Stattdessen wird der spanische Topklub in der Europa League durch die Stürmer Ferran Torres und Pierre-Emerick Aubameyang sowie Flügelstar Adama Traore unterstützt. Alves kehrte zum FC Barcelona zurück, nach seiner Zeit beim FC Sao Paulo war er zwischenzeitlich kurz ohne Verein. Alves lief bereits von 2008 bis 2016 in 247 Pflichtspielen für Barcelona auf.

Der FC Barcelona landete in der Gruppenphase der Champions League hinter dem FC Bayern und Benfica Lissabon, wodurch es frühzeitig runter in die Europa League ging für die Mannschaft von Cheftrainer Xavi. Im Viertelfinale der Europa League trifft der FC Barcelona nun auf Eintracht Frankfurt. Am Donnerstag, den 07. April, trennten sich die Teams im Hinspiel 1:1. Mit einer überragenden Leistung brachte Eintracht Frankfurt den Favoriten aus Barcelona an den Rande einer Niederlage. Die Entscheidung des Duells erfolgt nun am 14. April im legendären Camp Nou. Dani Alves kann dabei seinem Team jedoch nicht helfen das Halbfinale zu erreichen und Eintracht Frankfurt aus dem Wettbewerb zu kegeln.

Europa League live im TV und Livestream sehen

Ihr wollt den neu formierten FC Barcelona in der Europa League sehen? Das ist im Free-TV leider nicht möglich, es gibt jedoch eine Alternative.

Seit dieser Saison zeigt RTL alle Spiele des zweitbesten Europapokalwettbewerbs via des Streamingdiensts TVNOW. Für 19,96 Euro könnt ihr den Season Pass erwerben und die komplette K.o,-Runde der Europa League sowie der Europa Conference League live im TV und Livestream verfolgen.

Europa League - Die Viertelfinalspiele im Überblick

HeimteamAuswärtsteamHinspielRückspielAnpfiff Rückspiel
LeipzigBergamo1:1 (0:1)Donnerstag, 14. April18.45 Uhr
FrankfurtBarcelona1:1 (0:0)Donnerstag, 14. April21.00 Uhr
West HamLyon1:1 (0:0)Donnerstag, 14. April21.00 Uhr
BragaRangers1:0 (1:0)Donnerstag, 14. April21.00 Uhr

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung