Fussball

FC Arsenal gegen Eintracht Frankfurt: Europa League live und legal sehen

Von SPOX
Der FC Arsenal empängt in der Europa League Eintracht Frankfurt.

Der FC Arsenal empfängt in der Europa League Eintracht Frankfurt. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Partie live und legal verfolgen könnt.

Sichere Dir jetzt Deinen DAZN-Gratismonat und erlebe Eintracht Frankfurt in der Europa League live und legal!

Europa League: Wo und wann findet Arsenal - Frankfurt statt?

Am fünften Spieltag der Europa League muss die Eintracht auswärts in London ran. Die Partie steigt am Donnerstag, den 28. November.

Ab 21 Uhr rollt der Ball im Emirates Stadium, das Platz für mehr als 60.000 Zuschauer bietet.

Arsenal - Frankfurt: Europa League live und legal sehen

Die Partie zwischen dem FC Arsenal und Eintracht Frankfurt könnt Ihr live und legal auf DAZN sehen.

Der Streaming-Dienst beginnt seine Übertragung um 20.45 Uhr mit der Vorberichterstattung, folgendes Personal ist im Einsatz:

  • Moderator: Tobi Wahnschaffe
  • Kommentator: Lukas Schönmüller
  • Experte: Ralph Gunesch

Neben der Begegnung der SGE überträgt DAZN auch alle weiteren Spiele der Europa League. Hinzu kommen über 100 Partien der UEFA Champions League live und exklusiv in voller Länge, die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga sowie das Beste aus Serie A, LaLiga, Ligue 1, MLS und vieles mehr.

11,99 Euro kostet DAZN im Monat, wobei Ihr den Dienst die ersten vier Wochen kostenfrei testen und danach jederzeit monatlich kündigen könnt.

Daneben übertragt auch RTL die Partie ab 20.15 Uhr mit Moderatorin Laura Wontorra und Experte Roman Weidenfeller. Auch ein kostenpflichtiger Livestream via TVNow steht zur Verfügung.

Europa League: Arsenal - Frankfurt im Live-Ticker verfolgen

Neben der Übertragung im TV und Livestream könnt Ihr das Spiel auch im Liveticker bei SPOX verfolgen. Wir bieten Euch alle Spiele im Liveticker an, so auch die Begegnung der SGE.

Eintracht Frankfurt gegen Arsenal mit 4. Torhüter?

Die SGE wird derzeit von großen Verletzungssorgen geplagt, vor allem auf der Torwart-Position. Stammkeeper Kevin Trapp fällt mit seiner Schulterverletzung mindestens bis Januar aus, sein Vertreter Frederik Rönnow verpasste die Partie gegen Wolfsburg mit einem hartnäckigen Infekt und Felix Wiedwald ist nicht für die Europa League gemeldet.

Sollte Rönnow also nicht rechtzeitig fit werden, muss Adi Hütter seinen vierten Torwart Jan Zimmermann aktivieren, der sein letztes Spiel vor drei Jahren im Trikot von 1860 München in der 2. Liga bestritten hat.

So oder so fordert Hütter von seinen Männern aber eine bessere Partie als am Wochenende gegen den VfL. "Wenn wir wie gegen den VfL spielen, wird es schwer", sagte Hütter. "Wir haben ein Spiel gezeigt, das nicht Frankfurt-like war."

Europa League: Die Tabelle mit Frankfurt und Arsenal

Dem FC Arsenal würde ein Unentschieden gegen Frankfurt zum sicheren Weiterkommen reichen, die SGE hofft dahingegen mit einem Punktgewinn einen wichtigen Schritt in Richtung Sechzehntelfinale zu machen.

PlatzMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Arsenal FC431011:3810
2Standard Lüttich42025:7-26
3Eintracht Frankfurt42024:6-26
4Vitoria Guimaraes40133:7-41
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung