Fussball

Europa League live: So kannst Du Eintracht Frankfurt gegen Standard Lüttich im Livestream sehen

Von SPOX
In der Bundesliga hatte die Eintracht gegen Leverkusen zuletzt allen Grund zum Jubeln.

Heute Abend steht für die Frankfurter Eintracht ein wegweisendes Spiel in der Europa League auf dem Programm. Gegner ist Standard Lüttich, derzeit punktgleich mit der SGE. Wo Ihr die Begegnung live im TV und Livestream sehen könnt, erfahrt Ihr hier.

DAZN zeigt alle Spiele der Europa League live und in voller Länge. Hole Dir den konstelosen Probemonat und schaue die Spiele der Eintracht live.

Eintracht gegen Standard heute live im TV und Stream sehen

Die Partie der Eintracht gegen Standard Lüttich wird live und in voller Länge auf DAZN übertragen. Der Streamingdienst geht um 20.45 Uhr auf Sendung und stimmt Euch auf die Begegnung ein. Das Match wird um 21 Uhr angepfiffen.

Alle Europa-League-Spiele des heutigen Tages könnt Ihr sowohl als Einzelspiel wie auch in der GoalZone genießen. Insgesamt stehen 24 Spiele auf dem Programm.

DAZN zeigt neben der Europa League auch alle Spiele aus der Serie A, LaLiga und Ligue 1 sowie ausgewählte Spiele der Champions League und Bundesliga.

Außerdem ist das Spiel der Frankfurter bei RTL Nitro im TV oder Livestream zu sehen. Die Übertragung startet um 20.15 Uhr, die Nutzung des Livestreams ist jedoch kostenpflichtig.

Eintracht Frankfurt - Standard Lüttich heute im LIVE-TICKER

Wie zu allen anderen Spiele des Wettbewerbs bietet SPOX auch zur Begegnung Frankfurt gegen Lüttich einen umfangreichen Liveticker an und versorgt Euch dort mit allen Toren, Torchancen und anderen Höhepunkten. Hier geht's zum Ticker.

Frankfurt vs. Lüttich: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Eintracht-Kapitän David Abraham steht wohl für den fehlenden Almamy Toure in der Startelf. Im Angriff ist der Einsatz von Bas Dost und Andre Silva noch offen.

  • Eintracht Frankfurt: Rönnow - Abraham, Hasebe, Hinteregger - da Costa, Fernandes, Sow, Rode, Kostic - Paciencia, Dost
  • Standard Lüttich: Bodart - Gavory, Laifis, Vanheusden, Fai - Cimirot, Bastien, Amallah - Mpoku, Avenatti, Lestienne

Europa League: Die Gruppe von Eintracht Frankfurt

Während der FC Arsenal seiner Favoritenrolle bisher gerecht wurde, streiten sich Standard und die SGE um den Platz dahinter. Zwei Teams aus jeder Gruppe ziehen in die K.o.-Phase des Wettbewerbs ein.

RangTeamSpieleDifferenzPunkte
1FC Arsenal2+76
2Standard Lüttich2-23
3Eintracht Frankfurt2-23
4Vitoroia Guimaraes2-30

Europa League 2019/20: Die Termine bis zum Finale

Nach dem Ende der Gruppenphase im Dezember geht es im Februar mit der Zwischenrunde im K.o.-Modus weiter. Am 27. Mai kommt es in Danzig zum großen Finale.

DatumRunde
24. OktoberGruppenphase, 3. Spieltag
7. NovemberGruppenphase, 4. Spieltag
28. NovemberGruppenphase, 5. Spieltag
12. DezemberGruppenphase, 6. Spieltag
20. FebruarZwischenrunde, Hinspiel
27. FebruarZwischenrunde, Rückspiel
12. MärzAchtelfinale, Hinspiel
19. MärzAchtelfinale, Rückspiel
9. AprilViertelfinale, Hinspiel
16. AprilViertelfinale, Rückspiel
30. AprilHalbfinale, Hinspiel
7. MaiHalbfinale, Rückspiel
27. MaiFinale in Gdansk
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung