Fussball

Eintracht Frankfurt in der Europa League: Gruppe und Gegner

Von SPOX
Auf wen trifft Eintracht Frankfurt in der Europa League?

In der vergangenen Saison stieß Eintracht Frankfurt bis ins Halbfinale der Europa League vor. In welcher Gruppe die SGE in dieser Saison gelandet ist und welche Gegner sie erwarten, erfahrt Ihr bei SPOX.

Ihr wollt alle Spiele der Europa League live sehen? Dann holt Euch jetzt den Gratismonat von DAZN

Europa League, Gruppe F: Das sind die Gegner von Eintracht Frankfurt

Nachdem die Frankfurter Eintracht drei Quali-Runden überstehen musste, stand sie nach dem 3:0-Erfolg im Rückspiel der Playoffs gegen den RC Straßburg als Teilnehmer der Gruppenphase in der Europa League fest.

Gelost wurde die Gruppenphase am 30. August in Monaco - und die Adlerträger bekamen durchaus attraktive Gegner. Allen voran muss in diesem Zusammenhang der FC Arsenal genannt werden. Die Londoner sind eins der traditionsreichsten Teams in England und haben mit Mesut Özil einen der bekanntesten deutschen Fußballprofis in ihren Reihen.

Komplettiert wird die Gruppe F von Standard Lüttich (Belgien) und Vitoria Guimaraes (Portugal). Beide sind als Außenseiter im Rennen ums Weiterkommen einzuschätzen, allerdings durchaus in der Lage, Nadelstiche zu setzen.

Eintracht Frankfurt: Die Spiele in der Gruppenphase der Europa League

Los geht's für die Eintracht am 19. September, dann gastiert der FC Arsenal in der Commerzbank-Arena. Anschließend reist der SGE-Tross in Richtung Portugal.

DatumUhrzeitH/AGegner
19. September18.55 UhrHFC Arsenal
3. Oktober21 UhrAVitoria Guimaraes
24. Oktober21 UhrHStandard Lüttich
7. November18.55 UhrAStandard Lüttich
28. November21 UhrAFC Arsenal
12. Dezember18.55 UhrHVitoria Guimaraes

Europa League: Die Termine in der K.o.-Phase

Die Gruppenphase endet am 12. Dezember 2019. Im neuen Jahr geht es dann erst im Februar weiter, am 20. Februar stehen die Hinspiele in der Zwischenrunde an.

  • Zwischenrunde, Hinspiele: 20. Februar
  • Zwischenrunde Rückspiele: 27. Februar
  • Achtelfinale Hinspiele: 5. März
  • Achtelfinale Rückspiele: 12. März
  • Viertelfinale, Hinspiele: 9. April
  • Viertelfinale Rückspiele: 16. April
  • Halbfinale, Hinspiele: 30. April
  • Halbfinale, Rückspiele: 7. Mai
  • Finale: 27. Mai

Europa League: Das Finale in Danzig

Die diesjährige Europa-League-Saison endet mit dem Finale am 27. Mai 2020 in Danzig, Polen. Dort wird im Energa-Gdansk-Stadion vor rund 41.500 Zuschauern der Titel ausgespielt.

Über den Austragungsort entschieden wurde bereits im Mai 2018, Danzig setzte sich damals gegen das Estadio do Dragao in Porto durch.

Europa League: Die Rekordsieger

Aus deutscher Sicht konnte bisher lediglich Borussia Mönchengladbach die Europa League mehrfach gewinnen. Spitzenreiter ist der FC Sevilla aus Spanien mit fünf Titeln.

RangVereinTitelFinale
1FC Sevilla55
2Inter Mailand34
2Juventus Turin34
2FC Liverpool34
2Atletico Madrid33
6Borussia Mönchengladbach24
Tottenham Hotspur23
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung