Cookie-Einstellungen
Fussball

UEFA sperrt Haggui für Spiel in Helsingborg

SID
Karim Haggui (M.) sieht für das Foul an Levantes Theofanis Gekas (l.) die Rote Karte
© Getty

Karim Haggui von Hannover 96 wird nach seiner Roten Karte im Europa-League-Spiel Hannover 96 gegen UD Levante (2:1) für ein Spiel gesperrt.

Nach seiner Roten Karte im Gruppenphasenspiel der Europa League am Donnerstagabend gegen den spanischen Vertreter UD Levante (2:1) wird Innenverteidiger Karim Haggui dem Bundesligisten Hannover 96 in der nächsten Partie am 25. Oktober beim schwedischen Meister Helsingborgs IF fehlen. Wie die Niedersachsen am Freitag mitteilten, wurde der Abwehrspieler von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) für ein Spiel gesperrt.

Karim Haggui im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung