Cookie-Einstellungen
Fussball

EM 2021: Italien knackt zwei Rekorde - Gianluigi Donnarumma übertrumpft Torhüterlegende

Von SPOX
Gianluigi Donnarumma ist neuer Rekordhalter.

Italien hat beim 2:1 n.V. gegen Österreich im EM-Achtelfinale gleich zwei Verbandsrekorde geknackt.

Italien ist nun seit 31 Spielen ungeschlagen. Der bisherige Rekord liegt bis in die 1930er-Jahre zurück - damals unter Trainer Vittorio Pozzo, der die Squadra Azzurra 1934 und 1938 jeweils zum WM-Titel führte.

Zudem hat Italien den eigenen Rekord für die meisten Minuten ohne Gegentor geknackt. Die vorherige Bestmarke von 1142 Minuten hielt Torhüterlegende Dino Zoff, der zwischen 1972 und 1974 ohne Gegentreffer blieb.

Nun hat Gianluigi Donnarumma diesen Rekord gebrochen. Erst Stuttgarts Sasa Kalajdzic überwand Donnarumma in der Nachspielzeit - nach 1168 Minuten ohne Gegentreffer.

Zuletzt musste Donnarumma im Oktober 2020 hinter sich greifen. Beim 1:1 gegen die Niederlande hatte Donny van de Beek getroffen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung