Cookie-Einstellungen
Fussball

Schiedsrichter Kassai bereut Fehlentscheidung

SID
Schiedsrichter Kassai (M.) stand im Spiel zwischen Ukraine und England ungewollt im Mittelpunkt
© Getty

Der ungarische Schiedsrichter Viktor Kassai, der im EM-Vorrundenspiel der Ukraine gegen England ein gültiges Tor der Ukrainer nicht anerkannt hat, bedauert seinen Fehler.

"Nach dem Spiel haben wir die Situation analysiert und sofort gesehen, dass wir einen Fehler gemacht haben", zitierte der ungarische Fußballverband Kassai auf seiner Website.

Laut Kassai konnte das ungarische Schiedsrichter-Team die Entscheidung nicht öffentlich kommentieren, weil die UEFA-Regeln das verbieten würden. Er könne zwar kaum ertragen, was passiert sei, zu ändern sei die Situation aber auch nicht mehr.

"Ich bin mir aber sicher, dass alle Mitglieder meines Teams die Lehre aus diesem Fall ziehen werden", sagte Kassai. Das Spiel endete 1:0 für England und bedeutete das EM-Aus der Ukraine.

Der komplette EM-Spielplan in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung