Cookie-Einstellungen
Fussball

1. FC Kaiserslautern gewinnt brisantes Derby gegen Saarbrücken - Pyro und obszöne Gesten sorgen für Aufregung

Von SPOX

Der 1. FC Kaiserslautern hat das Derby der 3. Liga gegen den 1. FC Saarbrücken trotz Unterzahl gewonnen. Im Liveticker von SPOX könnt Ihr das komplette Spiel nachlesen.

Lautern gewann gegen den 1. FC Saarbrücken vor 46.895 Fans auf dem Betzenberg 3:1 (1:0), obwohl die Roten Teufel ab der 45. Minute nach der Roten Karte für Abwehrspieler Kevin Kraus wegen groben Foulspiels in Unterzahl spielen mussten.

Die Partie musste allerdings immer wieder unterbrochen werden, da auf den Rängen Pyrotechnik gezündet wurde.

Im zweiten Durchgang flog sogar eine Leuchtrakete aus dem Saarbrücker Block in Richtung des Tores. Ein Ordner entfernte den Feuerwerkskörper mithilfe einer Zange.

"Das ist natürlich nicht in Ordnung. Man muss nicht drumherum reden, dass das irgendwo auch grenzüberschreitend ist", sagte Saarbrückens Trainer Uwe Koschinat bei Magenta Sport. "Auf der anderen Seite steht es mir als Trainer eines zweifachen Derby-Verlierers nicht zu, unser Fans zu maßregeln. Ich bin eigentlich der falsche Ansprechpartner, ich bin für den sportlichen Bereich verantwortlich und muss dafür den Kopf hinhalten."

Vorwürfe gegen Lauterns Co-Trainer Döpper

Lauterns Co-Trainer Frank Döpper soll nach den Pyro-Vorfällen zudem mit obszönen Gesten in Richtung des Saarbrücker Blocks für weitere Unruhe gesorgt haben. "Das habe ich nicht mitbekommen. Wenn das so ist, müssen wir ein ernsthaftes Wort mit ihm sprechen. Das kann so nicht sein. Das gehört sich auch nicht", sagte FCK-Trainer Marco Antwerpen.

Daniel Hanslik (17.) hatte das Führungstor für die Pfälzer erzielt, nach Terrence Boyd einen Foulelfmeter verschoss. Tobias Jänicke (48.) glich aus. Terrence Boyd (57.) und Kenny Redondo (65.) ließen die FCK-Fans jedoch jubeln und verwandelten den Betze in ein Tollhaus.

Der Rückstand der Lauterer auf Rang zwei, auf Magdeburg, beträgt damit sechs Punkte. Der Tabellendritte Eintracht Braunschweig (1:0 gegen die Würzburger Kickers) liegt acht Zähler hinter dem Spitzenreiter zurück.

1. FC Kaiserslautern vs. Saarbrücken - 3:1

Tore

1:0 Hanslik (17.), 1:1 Jänicke (48.), 2:1 Boyd (57.), 3:1 Redondo (65.)

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Raab - Tomiak, K. Kraus, Winkler - Hercher (83. Schad), Ciftci, Ritter, Zuck, Wunderlich - Hanslik (59. Redondo), Boyd (87. Klingenburg)

Aufstellung Saarbrücken

Batz - Becker (46. Jänicke), Boeder, Zellner - Ernst, Zeitz, Gnaase (46. Gouras), Krätschmer, Günther-Schmidt - Scheu (73. Hawkins), Jacob (66. Steinkötter)

Gelbe Karten

Gnaase (45.)

Rote Karten

Kraus (45.)

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Klicke hier für den Refresh der Seite.

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga JETZT im Liveticker - 3:1

90.: Abpfiff.

90.: Zu 'Auf Wiedersehen'-Sprechchören werden im Lauterer Fanblock die Taschentücher gezückt. In der Tat war es heute sportlich und außersportlich ein sehr unrunder Auftritt der Gäste.

90.: Die nächste Chance auf das 4:1! Wieder lässt sich Lukas Boeder als letzter Mann einfach überlaufen. Kenny Redondo zieht von der linken Strafraumseite direkt ab, setzt aber zu hoch an.

90.: Fünf Minuten gibt es obendrauf. Hoffentlich können diese ordnungsgemäß abgewickelt werden, denn im Gästeblock wird schon wieder gezündelt.

88.: Riesenapplaus für Terrence Boyd. Sein Tor zum 2:1 war ganz große Klasse, doch auch sonst lieferte der Angreifer eine unglaubliche (Lauf-)Leistung ab.

87.: Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Terrence Boyd, Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Rene Klingenburg

86.: Wieder fährt Schad die Klinge aus und gewinnt das Duell für sich! 120 Prozent sind das, was die gesamte Heimmannschaft heute abliefert.

85.: Marlon Ritter hat das 4:1 auf dem Fuß! Auf der rechten Strafraumseite wird auch er nicht entscheidend angegriffen, trifft mit dem Außenrist aber nur das Außennetz.

84.: Kaum auf dem Feld, gewinnt Dominik Schad einen wichtigen Zweikampf an der Seitenlinie.

83.: Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Philipp Hercher, Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Dominik Schad

81.: Die letzten zehn Minuten laufen. Sicher wird die Nachspielzeit üppig ausfallen, doch nach einer Saarbrücker Aufholjagd sieht es weiterhin überhaupt nicht aus.

79.: Marlon Ritter holt auf rechts einen weiteren Eckball heraus. Derbymentalität zeigen heute nur die elf Lauterer auf dem Platz, der FCK-Trainerstaff schießt leider auch über die Grenzen hinaus.

77.: Ein Ordner entfernt den Böller mit der Zange und löscht den Brand. Hoffentlich geht es fortan nur noch um Fußball.

76.: Es wird weitergespielt, allerdings brennt das Tornetz hinter Daniel Batz! Unfassbare und unnötige Szenen.

75.: Leider ein Teil der Geschichte: Lauterns Co-Trainer Frank Döpper hat mit einem Mittelfinger und anderen obszönen Gesten Richtung Saarbrücker Block nicht unbedingt dafür gesorgt, dass Ruhe einkehrt.

73.: Uwe Koschinat nutzt die Pause für eine weitere personelle Änderung.

73.: Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Robin Scheu, Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Jalen Hawkins

73.: Der Unparteiische unterbricht die Partie. Die einzig richtige Entscheidung, denn die Sicherheit der Spieler ist in Gefahr.

72.: Wieder Böller aus dem Saarbrücker Block. Natürlich ist auch bei den Fans Frust da, doch solch dumme Aktionen werden der ohnehin schon verunsicherten Mannschaft eher noch mehr schaden.

70.: Gelbe Karte für Pius Krätschmer (1. FC Saarbrücken) Kategorie Frustfoul. Ein wenig Ball ist dabei, sonst hätte es auch Rot geben können.

68.: Im Saarbrücker Defensivverbund geht es drunter und drüber. Terrence Boyd reklamiert, dass Daniel Batz einen hohen Ball aus dem Mittelfeld erst hinter der Linie aufnimmt. Es ist wohl alles korrekt, doch ein wenig Glück hat Batz trotzdem.

66.: Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob, Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Justin Steinkötter

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Kaiserslautern

65.: Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 3:1 durch Kenny Redondo Der pure Wahnsinn! Kenny Redondo leitet den Treffer mit einem Ballgewinn im Mittelfeld selbst ein. Legt rechts zu Philipp Hercher raus und bekommt im Sechzehner einen Chipball zurück. Zur Erinnerung: Der FCK befindet sich in Unterzahl, daher ist es unfassbar, wie viel Platz Redondo im Strafraum gelassen wird. In die Lücke zwischen zwei Verteidiger prescht der ehemalige Unioner hinein und überwindet Daniel Batz mit einem Pikenschuss in das linke Eck!

64.: Das Momentum ist nun wieder zugunsten des FCK gekippt. Auch in Unterzahl gelingt es den Pfälzern, das Geschehen zu kontrollieren.

62.: Minos Gouras, der bereits sein Arbeitspapier für die kommende Spielzeit bei Jahn Regensburg unterschrieben hat, bekommt von Uwe Koschinat die volle Breitseite ab. Der zur Pause eingewechselte Flügelspieler macht bislang vor allem mit unüberlegten Aktionen auf sich aufmerksam.

60.: Kenny Redondo ist mit seiner guten Ballbehandlung natürlich ein toller Entlastungsspieler. Spieler und Fans applaudieren Daniel Hanslik.

59.: Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik, Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Prince Redondo

58.: Was für Szenen, Matheo Raab feiert seinen Assist mit einem Sprint über den halben Platz.

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Kaiserslautern

57.: Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 2:1 durch Terrence Boyd Ekstase pur auf dem Betze! Matheo Raab schickt mit einem weiten Abschlag Terrence Boyd auf die Reise. Der ehemalige Hallenser wird eigentlich von Lukas Boeder und Steven Zellner abgeschirmt, doch die beiden Verteidiger machen überhaupt keine Figur und lassen den Angreifer durchpreschen! Frei vor Daniel Batz behält Boyd die Nerven und schiebt ein!

55.: Hendrick Zuck schlenzt die Kugel auf das lange Eck. Daniel Batz lenkt die Kugel eindeutig über den Querbalken, der Unparteiische verweigert den Roten Teufeln aber den Eckball.

54.: Jetzt schafft es Lautern doch wieder mit sieben Mann in das gegnerische Drittel und holt gegen Minos Gouras sogar einen gefährlichen Freistoß heraus. Allerdings sollten die Hausherren auf mögliche Konter aufpassen.

52.: Beim FCK hat Hikmet Çiftçi nach dem Platzverweis den zentralen Part in der Abwehrkette übernommen. Dadurch fehlt mittlerweile aber die Präsenz im Mittelfeld.

50.: Das Blatt hat sich nun komplett gewendet. Der Versuch von Tobias Jänicke, sich nach dem Kontakt in den gegnerischen Sechzehner zu drehen und dort ewig liegenzubleiben, ist allerdings zu billig.

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Saarbrücken

48.: Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:1 durch Tobias Jänicke Sofort der Ausgleich, der eingewechselte Tobias Jänicke lässt den Betzenberg erstummen! Die Halbfeldflanke von links köpft der frühere Rostocker aus gut zehn Metern gegen die Laufrichtung von Matheo Raab in das weite Eck. Der Ball wird länger und länger und schlägt direkt neben dem Pfosten ein!

46.: Uwe Koschinat wechselt offensiv. Die Auswechslung des vorbelasteten Dave Gnaase ist vor allem eine Vorsichtsmaßnahme, der Mittelfeldmann war auch an der Diskussion mit Antwerpen auf dem Weg in den Tunnel beteiligt.

46.: Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dominik Becker, Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke

46.: Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dave Gnaase, Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Minos Gouras

46.: Weiter geht's.

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeit: Wie erwartet ist im Saar-Pfalz-Derby richtig Feuer drin! Kaiserslautern hatte das Spiel mit den Fans im Rücken über weite Strecken komplett im Griff und ging verdient per Elfmeter in Führung. Saarbrücken hatte große Probleme, es überhaupt in das letzte Drittel zu schaffen. Mit dem Platzverweis gegen Kevin Kraus könnte sich das Geschehen nun allerdings wenden. Man darf gespannt sein, ob der FCK seine Dominanz auch in Unterzahl aufrechterhalten kann.

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga JETZT im Liveticker - Halbzeitpause

45.: Gelbe Karte für Marco Antwerpen (1. FC Kaiserslautern). Auf dem Weg in die Kabine geriet der FCK-Übungsleiter noch mit einigen Saarbrücker Spielern aneinander.

45.: Halbzeit.

45.: Gelbe Karte für Dave Gnaase (1. FC Saarbrücken). Die Gemüter erhitzen sich. Das Dümmste, was die Gäste machen könnten, wäre allerdings, sich ebenfalls selbst zu schwächen. Hartes Einsteigen von Gnaase gegen Zuck.

45.: Es läuft bereits die dritte Minute der Nachspielzeit. Wie lange es noch geht, ist nicht bekannt.

45.: Rote Karte für Kevin Kraus (1. FC Kaiserslautern). Das könnte den Spielverlauf jetzt allerdings völlig auf den Kopf stellen! Kevin Kraus tritt seinem Gegenspieler im Zweikampf in die Magengrube. Absicht ist ihm da nicht unbedingt zu unterstellen, doch so hoch darf er das Bein einfach nicht nehmen.

43.: In der Schlussphase sind die Roten Teufel dem 2:0 wieder deutlich näher als Saarbrücken dem Ausgleich.

41.: Diesmal findet Mike Wunderlich mit seiner Hereingabe an die Fünferkante Terrence Boyd, der gerät unter Bedrängnis allerdings in Rücklage.

40.: Wieder lauert ein Lauterer im Rückraum. Gegen die Sonne geht Dominik Ernst auf Nummer sicher und klärt zum nächsten FCK-Eckball.

38.: Eine scharfe Hanslik-Hereingabe von rechts klärt Lukas Boeder gerade noch per Hinterkopf vor dem lauernden Terrence Boyd! Das wäre sonst richtig gefährlich geworden.

37.: Pius Krätschmer schlenzt die Kugel halbhoch an der Mauer vorbei, allerdings genau in das von Matheo Raab besetzte Torwarteck.

36.: Der FCS schafft es erstmals geschlossen in das letzte Drittel! Hikmet Çiftçi steigt Dave Gnaase nah am eigenen Strafraum auf den Fuß, die Freistoßposition kann sich sehen lassen.

35.: Doch dann verspringt Dominik Becker an der Seitenlinie der Ball. So wird das natürlich nichts.

34.: Uwe Koschinat nutzt eine Unterbrechung, um Zellner und Becker Anweisungen zu geben.

33.: Saarbrücken spielt weiter zu überhastet, ein Steilpass in den Lauf von Sebastian Jacob landet direkt im Toraus. Ein paar zusammenhängende Aktionen bräuchten die Gäste mal.

30.: Es sind diese Mittelfeldduelle, in denen die Hausherren den Grundstein für ihre Angriffe legen. Boris Tomiak erobert mit einem sauberen Check in den Rücken den Ball, bewegt sich genau an der Grenze des Erlaubten.

28.: Robin Scheu hält einfach mal aus der dritten Reihe drauf, doch der flache Ball ist leichte Beute für den bislang fast beschäftigungslosen Matheo Raab.

27.: Der FCK hat mittlerweile komplett das Kommando übernommen. Uwe Koschinat muss sich etwas einfallen lassen, seine Mannschaft schafft es kaum über die Mittellinie.

26.: Hanslik ist frei durch! Allerdings sind zuvor zwei Gästeakteure im Duell mit Terrence Boyd zu Fall gegangen, der Unparteiische pfeift die Szene ab.

25.: Ein im Ansatz sehr hoch getretener Mitteldistanz-Freistoß von Marlon Ritter senkt sich noch wie ein Stein und fällt nur knapp hinter der Querlatte runter.

24.: Dominik Becker muss im Spielaufbau noch einmal abbremsen, spielt zurück zu Daniel Batz. Dessen weiter Abschlag landet dann in den Reihen der Hausherren. Saarbrücken kommt kaum zur Entfaltung.

23.: Die nah vor den Kasten gezogene Hereingabe muss Daniel Batz mit den Fäusten klären.

22.: Weiterhin sehr abgebrüht, wie Lautern hier agiert. Im Duell mit dem Unglücksraben Steven Zellner holt Daniel Hanslik geschickt einen Eckball heraus.

20.: Wacht Saarbrücken nun auf? Manuel Zeitz verbucht aus dem Rückraum die erste Gelegenheit für die Gäste und schlenzt die Kugel nur knapp am linken Winkeleck vorbei!

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga JETZT im Liveticker - Tor Kaiserslautern

17.: Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:0 durch Daniel Hanslik Der Elfmeter von Terrence Boyd ist sehr lasch in die linke Ecke geschossen. Daniel Batz wehrt nach vorne ab, wo Boyd allerdings noch einmal nachsetzt. Lukas Boeder könnte eigentlich vor der Linie klären, doch Daniel Hanslik steht ebenfalls parat und drückt die Kugel in die Maschen!

17.: Elfmeter verschossen von Terrence Boyd, 1. FC Kaiserslautern

16.: Das muss Elfmeter geben und es gibt ihn! Steven Zellner grätscht Marlon Ritter erst blitzsauber im eigenen Strafraum ab, stochert unnötigerweise aber noch einmal nach! Lautern mit der Riesenchance zur Führung.

14.: Lange wird Brand nicht mehr ohne Verwarnungen auskommen. Dave Gnaase nimmt doch sehr gehässig das Bein auf gegnerische Kniehöhe.

13.: Solche mutigen Aktionen braucht es! Aus der eigenen Hälfte heraus setzt Philipp Hercher zum Doppelpass an und schafft es bis ins letzte Drittel. Bei der flachen Hereingabe behindern sich zwei Saarbrücker gegenseitig, Terrence Boyd steht aber zu weit entfernt.

12.: Weiterhin viele Nickligkeiten. Benjamin Brand belässt es noch bei seinen verbalen Fähigkeiten, um die Konfliktherde zu löschen.

10.: Im Duell mit Marlon Ritter holt Dominik Ernst den ersten Eckball der Partie heraus. Terrence Boyd klärt im eigenen Strafraum allerdings erst per Kopf und dann auch noch im Zweikampf mit Pius Krätschmer. Tolle Abwehrarbeit des Angreifers!

8.: Noch viele Ungenauigkeiten im Saarbrücker Spiel. Die Gäste bräuchten ein wenig mehr Ballbesitz, um Ruhe in ihre Aktionen zu bekommen.

6.: Dominik Becker spielt im Aufbau einen Fehlpass. Mike Wunderlich steckt von der Mittellinie zu Daniel Hanslik durch, der es bis in den Sechzehner schafft und aus spitzem Winkel die Lücke zwischen den Beinen von Daniel Batz sucht. Der Keeper ist auf der Hut!

5.: Dominik Ernst nimmt es an der Seitenlinie gleich mit zwei Mann auf. Den gelben Karton lässt Brand erst einmal stecken, doch Mike Wunderlich darf zum ersten aussichtsreichen Freistoß antreten.

4.: Die Zweikämpfe sind von Beginn an hart umkämpft. Nervosität ist natürlich da, es liegt eine große Anspannung in der Luft.

3.: Der bundesligaerfahrene Benjamin Brand behält die Ruhe und gibt den Ball wieder frei. Hoffentlich bleibt es nun ruhig.

2.: Man spürt, dass der Großteil der Fans einfach nur ein tolles Fußballfest erleben will. Einige wenige machen diesen Plan momentan zunichte.

1.: Mit leichter Verzögerung geht es mit Anstoß für die Gäste los. Allerdings kommt nach wenigen Sekunden gleich mal wieder eine Leuchtrakete geflogen, diesmal wohl in Richtung der Lauterer Fankurve.

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Dritter gegen Sechster! So lautet das Duell heute, wenn der 1. FC Kaiserslautern und der 1. FC Saarbrücken aufeinandertreffen. Mit einem Sieg würde der FCK wieder Eintracht Braunschweig überholen und auf Rang zwei springen. Auch für den FCS ist in Sachen Relegationsrang drei noch nicht alles gelaufen. Mit einem Dreier würde man nach Punkten zum Drittplatzierten VfL Osnabrück aufschließen.

Vor Beginn: Der Anstoß erfolgt um 14 Uhr. Als Spielstätte dient das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie 1. FC Kaiserslautern gegen den. 1. FC Saarbrücken.

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga heute im TV und Livestream

Das Spiel zwischen Kaiserslautern zeigt Magenta Sport am heutigen Tag im TV und Livestream. Magenta Sport besitzt in dieser Saison nämlich die Übertragungsrechte für alle Spiele der 3. Liga. Darüber hinaus gibt es für Euch noch eine weitere Option, das heutige Spitzenspiel im Livestream zu verfolgen.

Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken, Übertragung: 3. Liga heute live im TV und Livestream - Die Übertragung im TV

Magenta Sport zeigt sich heute exklusiv für die Übertragung der Partie zwischen Kaiserslautern und dem 1. FC Saarbrücken zuständig. Im Pay-TV seht Ihr dort die Partie ab 13.30 Uhr live und in voller Länge. Der Anpfiff des Spiels erfolgt dann um 14.00 Uhr.

Ein Abonnement bei Magenta Sport kostet für Telekom-Kunden monatlich 9,95 Euro oder 59,4 Euro im Jahr. Nicht-Kunden zahlen dagegen 16,95 Euro im Monat oder für das Jahres-Abo 119,4 Euro.

Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken, Übertragung: 3. Liga heute live im TV und Livestream - Die Übertragung im Livestream

Magenta Sport bietet Euch ebenfalls die Möglichkeit, das Spiel zwischen Kaiserslautern und dem 1. FC Saarbrücken heute live und in voller Länge im Livestream zu sehen.

Auf OneFootball könnt Ihr die Partie in der 3. Liga auch heute im Livestream verfolgen. Ganz ohne Abo könnt Ihr bei OneFootball das Spiel als Einzelstream erwerben. Ihr seht dabei die Übertragung von Magenta Sport.

1. FC Kaiserslautern vs. 1. FC Saarbrücken: 3. Liga - Offizielle Aufstellungen

  • 1. FC Kaiserslautern: Raab - Tomiak, K. Kraus, Winkler - Hercher, Ciftci, Ritter, Zuck, Wunderlich - Hanslik, Boyd
  • 1. FC Saarbrücken: Batz - Becker, Boeder, Zellner - Ernst, Zeitz, Gnaase, Krätschmer, Günther-Schmidt - Scheu, Jacob

3. Liga, 34. Spieltag: Die aktuelle Tabelle

RangMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg31206565:323366
2Eintracht Braunschweig331710657:312661
31. FC Kaiserslautern32179651:193260
4VfL Osnabrück31159749:341554
5TSV 1860 München321410852:43952
61. FC Saarbrücken31149845:351051
7Waldhof Mannheim311311745:36950
8SV Wehen Wiesbaden321371245:38746
9Borussia Dortmund II321361344:39545
10FSV Zwickau3310131038:40-243
11SC Freiburg II3110101128:38-1040
12SV Meppen321171437:50-1340
13MSV Duisburg321221843:61-1838
14Viktoria Köln321071534:50-1637
15Hallescher FC31991339:42-336
16FC Viktoria 1889 Berlin33971739:54-1534
17SC Verl31791544:58-1430
18Würzburger Kickers32591826:48-2224
19TSV Havelse32482027:60-3320
20Türkgücü München00000:000
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung