Cookie-Einstellungen
Fussball

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga im Liveticker zum Nachlesen 1:1

Von SPOX

In einem furiosen Stadtderby zwischen 1860 München und Türkgücü München trennten sich die Rivalen mit 1:1. Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker nachlesen.

Am 3. Spieltag der 3. Liga kommt es unter anderem zu einem Stadtduell zwischen dem TSV 1860 München und Türkgücü München. Wir tickern das Spiel live für Euch mit.

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga - Die Statistik zum Spiel

TSV 1860 München vs. Türkgücü München - 1:1 (0:0)

Tore

0:1 Sararer (60.) 1:1 Mölders (79.)

Aufstellung 1860

Hiller - Deichmann, Lang, Salger, Steinhart - Moll (40.Goden) - Biankadi, Dressel, Lex (77. Staude) - Mölders (84. Tallig), Bär
Aufstellung Türkgücü MünchenVollath - Kuhn (59. Sliskovic), Rieder, Mavraj, Chato - Irving, Hottmann (59. Türpitz) - Römling (59.Hertner) - Sararer (83. Mickels), Türpitz - Vrenezi (83. Karweina),

Gelbe Karten

Hiller (6.), Deichmann (8.) , Steinhart (70.)- Chato (34.), Mavraj (34.), Hertner (85.) Kusic (86.)

Rote Karten

Gelb/Rot: Deichmann (38.)

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga im Liveticker zum Nachlesen - 1:1 (0:0)

90.Fazit: Mit einem 1:1 endet ein spektakuläres Derby zwischen 1860 München und Türkgücü! Die Löwen gerieten in der 38. Minute nach einer Gelb-Roten Karte gegen Deichmann in Unterzahl, doch kämpften munter weiter. Vier Aluminiumtreffer zeigen aber auch, was für ein Glück die Hausherren heute hatten. Dagegen ärgert sich Türkgücü, die nur durch Sararer trafen und dann in der 79. Minute den unglücklichen Ausgleich durch Sascha Mölders schluckten. Beide Teams bleiben ungeschlagen, Türkgücü allerdings auch ohne Sieg. Damit steht 1860 auf dem sechsten Rang, während die Mannschaft von der Heinrich-Wieland-Straße vorerst 11. ist. Einen schönen Samstag noch!

90. Spielende

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga JETZT im Liveticker - Ende 2. Halbzeit

90. Plötzlich dringt Bär in den Strafraum ein und lässt sich fallen. Die Löwen fordern so ungefähr den fünften Elfmeter in diesem Spiel, doch erneut bekommen sie ihn nicht. Und das geht auch in Ordnung.

90. Spät sammelt Daniel Schlager nun Pluspunkte bei den Zuschauern, weil er seiner Linie treu bleibt und nicht jeden körperbetonten Zweikampf der Hausherren abpfeift. Dagegen regt sich nun Türkgücü auf.

90. Von der Seitenlinie wirft ein Balljunge versehentlich einen Ball zu viel aufs Feld. Das gefällt auch den Spielern in Himmelblau.

87. Hinten hält Hiller einen Schuss aus der zweiten Reihe. Das stellt keine Gefahr für ihn dar.

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga JETZT im Liveticker - Wer macht den Lucky Punch?

86. Gelbe Karte für Filip Kusic (Türkgücü München) An der Mittellinie zieht der Verteidiger ein taktisches Foul und wird entsprechend verwarnt.

86. Die letzten fünf Minuten stehen an und die Fans drehen am Rad. Kann hier 1860 noch Kräfte für ein Wunder mobilisieren?

83. Auswechslung bei Türkgücü München: Sercan Sararer, Einwechslung bei Türkgücü München: Leroy-Jacques Mickels

83. Auswechslung bei Türkgücü München: Albion Vrenezi, Einwechslung bei Türkgücü München: Sinan Karweina

82. An der Seitenlinie humpelt Köllner mit einer Bandage herum, weil er sich beim Torjubel verletzt hat. Hier sind alle Löwen elektrisiert und motiviert

81. Trotz der Fülle an Großchancen droht Türkgücü mit drei Unentschieden in Folge zu starten.

79. Tooor für TSV 1860 München, 1:1 durch Sascha Mölders Nach einer Flanke von rechts legt Staude zurück vor den Strafraum auf Dressel. Sofort schießt die Nummer 14 aufs Tor, wo Mölders noch seinen Fuß hineinhält und perfekt ins rechte Eck verlängert!

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga JETZT im Liveticker - Mölders mit dem Ausgleich!

78. Vrenezi an die Latte! Der Junge ist komplett frei auf der rechten Seite, marschiert vors Tor und sieht, dass im Zentrum Sliskovic gedeckt ist. Ohne zu zögern ballert er aufs Tor doch knallt das Ding nur an den Querbalken!

77. Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex, Einwechslung bei TSV 1860 München: Keanu Staude

73. Doppelchance für die Gäste! Vrnezi bekommt rechts im Strafraum wenig Gegenwehr und dringt bis zur Grundlinie vor. Kurz spielt er in den Rückraum auf Sararer, der an Hiller vorbei nur den Pfosten trifft! Die Situation lebt noch, denn die Kugel springt zum anlaufenden Andy Irving, der wuchtig aufs Tor schießt, allerdings am Verteidiger auf der Linie, Niklas Lang, scheitert!

71. Nach der Verwarnung zeigt Schlager die zweite Trinkpause der Partie an, was beiden Trainern Raum für taktische Anweisungen gibt.

70. Gelbe Karte für Phillipp Steinhart (TSV 1860 München) Steinhart räumt seinen Gegenspieler an der Seitenlinie von hinten um und wird entsprechend bestraft.

68. Sliskovic frei vorm Tor! Kurz nach dem vermeintlichen Foul stürmt Hertner die linke Linie hinunter und flankt scharf in den kaum gedeckten Strafraum. Petar Sliskovic springt dem Ball sieben Meter vor dem Tor entgegen, doch jagt ihn über den Kasten!

68. Gegen Hertner fordert Mölders Elfmeter, doch lässt sich bei all seiner Erfahrung viel zu einfach fallen.

65. Vorne wird Chato geblockt, sodass 1860 erneut umschalten kann. Biankadi holt einen Eckball heraus, doch bei dessen Ausführung pfeift Schlager ein Offensivfoul.

63. Wenig später gibt es eine Ecke für die Gastgeber, bei der sich Lang hochschraubt und aus acht Metern zu mittig auf Vollath köpft. Die Löwen wehren sich!

62. Lex frei vor Vollath! Aus dem Mittelfeld fliegt ihm ein butterweicher langer Ball in den Lauf, den er über die Schulter brillant mit dem rechten Fuß herunterholt und dann mit dem Außenrist rechts an Vollath vorbeispielen will. Der Torwart macht sich allerdings breit und blockt den Versuch!

60. Tooor für Türkgücü München, 0:1 durch Sercan Sararer Mit den Wechseln kommt die Führung! Türpitz zieht gefühlt von der rechten Eckfahne eine Flanke in die Mitte, die immer länger wird und ganz hinten den einlaufenden Sararer erreicht. Mit der Innenseite nimmt der Zehner das Ding als Dropkick und netzt eiskalt unten rechts ein!

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga JETZT im Liveticker - Führung durch Sararer

59. Auswechslung bei Türkgücü München: Eric Hottmann, Einwechslung bei Türkgücü München: Philip Türpitz

59. Auswechslung bei Türkgücü München: Moritz Römling, Einwechslung bei Türkgücü München: Sebastian Hertner

59. Auswechslung bei Türkgücü München: Moritz Kuhn, Einwechslung bei Türkgücü München: Petar Sliskovic

57. Für den Moment geht es mit Gleichzahl weiter. Römling steht draußen vor der Bandenwerbung.

56. Moritz Römling sitzt auf dem Boden und es droht eine Auswechslung. Auf dem zweiten Blick kommt er doch mit einem Krampf davon.

54. Mit 4225 Zuschauern ist das Stadion an der Grünwalder Straße offiziell ausverkauft.

51. Hottmann verliert das Gleichgewicht, als er am Fünfer einen abgefälschten Ball erreichen will. Hiller denkt, er könne herauskommen, als Hottmann plötzlich sowas wie Kontrolle über den Ball bekommt und im Liegen schießt. Aus kurzer Distanz blockt der Torwart den Schuss und nimmt ihn dann im Sitzen auf.

50. Den fälligen Eckball schlägt Lex auf den zweiten Pfosten, wo Mölders lauert. Schiedsrichter Schlager erkennt allerdings ein Handspiel beim Stürmer und pfeift ab.

49. 1860 sucht weiter seine Chancen. Lex hält den Ball vorne, ehe er Mölders halbrechts bedient. Der Tank schießt, doch wird geblockt. Damit holt er zumindest einen Eckball heraus

46. Der zweite Durchgang läuft! 1860 München muss das Derby gegen Türkgücü in Unterzahl überstehen!

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

45. Halbzeitfazit:Ein turbulentes Derby zwischen 1860 München und Türkgücü geht zu Ende! Motivierte Gäste trafen in der Anfangsphase gleich zweimal den Pfosen des Gegners, doch auch die Löwen vergaben in Person von Marcel Bär Marcel Bär eine Riesenchance. Dennoch wirkten die Hausherren insbesondere zu Beginn nervöser und sahen zweimal Gelb, als sie sich mit der Hand behelfen musste. Das Vergehen von Deichmann hatte böse Folgen für 1860, denn der Außenspieler sah für ein späteres Foul schließlich die Gelb-Rote Karte. So müssen die Gastgeber bei 30 Grad Celsius über 45 Minuten in Unterzahl überstehen, auf die sich Türkgücü jetzt in aller Ruhe vorbereiten kann.

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga JETZT im Liveticker - Ende 1. Halbzeit

45. Es wirkt so, als wolle Türkgücü erstmal in die Pause, um danach zu beraten, wie man jetzt gegen diese zehn Löwen spielt.

44. Spätestens seit dem Platzverweis hat der Schiedsrichter hier natürlich alle Sympathien des Publikums verloren. Die sind jetzt noch eine Portion kritischer.

42. Mit dem Wechsel setzt Köllner übrigens auf eine 4-3-2-Formation. Goden stürmt vorne neben Mölders.

40. Auswechslung bei TSV 1860 München: Quirin Moll, Einwechslung bei TSV 1860 München: Kevin Goden

40. Plötzlich geraten Lex und Chato aneinander, bis der Spieler von 1860 zu Boden geht und lautstark Elfmeter fordert. Schlager zeigt aber sofort an, dass Chato fair den Körper eingesetzt hat.

38. Gelb-Rote Karte für Yannick Deichmann (TSV 1860 München) Römling empfängt links einen langen Ball, setzt sich gegen Mölders durch und erreicht den Ball dann auch vor Deichmann. Die Nummer 20 tritt deshalb Römling auf den Fuß und aufgrund der taktischen Bewandnis ist das zwangsläufig ein Platzverweis.

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga JETZT im Liveticker - Deichmann muss runter

37. Von rechtsaußen schlägt Deichmann eine Flanke auf den zweiten Pfosten, wo jedoch nur Rieder wartet und den Ball mit der Brust an den Torwart abgibt.

35. Moll versucht die freche Variante rechts an der Mauer vorbei aufs Torwarteck, doch der Münchner in der Mauer hebt sein Knie und blockt den Versuch.

32. Nächste dicke Chance für Türkgücü! Im Spielaufbau verlieren diesmal die Löwen den Ball, wodurch Sararer links im Strafraum Rieder bedienen kann. Sofort folg der flache Pass vors Tor, doch Vrenezi erreicht zwei Meter vor dem Tor den Ball nicht! Steinhart drängt ihn ab!

30. Chato klärt für die Gäste! Linksaußen erobert plötzlich Bär den Ball und spielt quer ins Zentrum auf den startenden Sascha Mölders. Der Pass gerät jedoch zu kurz, sodass Chato als letzter Mann noch dazwischengrätschen kann!

29. Moritz Kuhn treibt den Ball durchs Mittelfeld, doch sucht dann aus 30 Metern den Abschluss, der problemlos geblockt wird.

27. Nach der Trinkpause müssen sowohl 1860 als auch Türkgücü erstmal wieder ihren Rhythmus finden.

24. Die Mannschaften verabschieden sich an die Seitenlinien für die Trinkpause. Nach einer spektakulären ersten Viertelstunde hat man den Teams die hohen Temperaturen angemerkt.

23. Nach einem Eckball ist René Vollath zur Stelle und fängt den Ball. Der Schlussmann der Gäste hatte trotz der vielen Aufregung bislang wenig zu tun.

21. Gegenüber gib es Aufregung! Links kommt Lex zur Flanke, überspielt Mölders am ersten Pfosten, doch hinten rauscht Bär heran. An Römling kämpft er sich vorbei, doch trifft den Ball dann nur unkontrolliert mit dem Schenkel. Vom Bein springt das Spielgerät ins Aus.

18. Guter Kopfball des aufgerückten Lang, der einen weiten Freistoß von Moll in Empfang nimmt, knapp im Strafraum allerdings über den rechten Winkel nickt.

14. Im Gegenzug sucht die Mannschaft von der Heinrich-Wieland-Straße den Konter, doch Vrenezis Zuspiel in die Spitze ist ein wenig zu lang.

13. Da ist die Chance für 1860! Rechts setzt sich Biankadi ganz leicht gegen Chato durch, zieht bis zur Grundlinie und spielt dann quer. Der Ball gerät etwas in den Rücken von Bär, weshalb Kuhn noch dazwischen geht und das zweite Saisontor der Löwen verhindert.

11. Der TSV bringt etwas Ruhe ins Spiel. Die Gastgeber wirken in den ersten zehn Minuten nicht auf der Höhe.

9. Schon wieder Pfostenpech für Türkgücü! Petar Sliskovic schlägt den Ball lang bis zum zweiten Pfosten. Im Zentrum verpasst Chato hauchzart, sodass die Kugel hinten ans Aluminium und nach rechts hinaus springt!

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga JETZT im Liveticker - Hiller früh mit Gelb

8. Gelbe Karte für Yannick Deichmann (TSV 1860 München) Der nächste Löwe verschätzt sich, diesmal hinten rechts, und behilft sich ebenfalls mit der Hand. Dafür sieht auch Deichmann den Karton.

6. Gelbe Karte für Marco Hiller (TSV 1860 München) Der Torwart sieht nur Gelb! Bei einem langen Ball stürmt er aus dem Tor, doch der Ball erreicht ihn unerwartet auf Brusthöhe. Gedankenverloren fängt er den Ball außerhalb des Strafraums mit den Händen, obwohl ihm zwei Stürmer entgegenlaufen, doch Schiedsrichter Schlager zückt nur die Gelbe Karte!

5. Mavraj reißt seinen Gegenspieler und sorgt für Aufregung, weil er den liegenden Spieler anschließend mit dem Fuß antippt. Der anschließende Freistoß sorgt für weniger Lautstärker und fliegt unberührt ins Toraus.

3. Gegen Hottmann lässt sich Niklas Lang sogar einen Moment zu viel Zeit und hat Glück, dass der pressende Stürmer den Ball nur ins Seitenaus blockt. Pfosten!

3. Es herrschen knapp 30 Grad Celsius in München. Beide Mannschaften laufen dennoch hoch an und geben Gas.

2. Vom linken Strafraumeck sucht Lex mit seiner Flanke Sturmtank Mölders im Sechzehner, doch überspielt den Kollegen. Vollath stößt ab.

1. Mölders führt den Anstoß für die Löwen aus. Los geht die wilde Fahrt!

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga JETZT im Liveticker - Anpfiff 1.Halbzeit

Vor Beginn: Der Schiedsrichter der heutigen Partie heißt Daniel Schlager. Dem bundesligaerfahrenen 31-jährigen aus Rastatt assistieren Jonas Weickenmeier und Felix Prigan mit den Fahnen in der Hand.

Vor Beginn: So Beginnen die Mannen von Petr Ruman: Vollath - Kuhn, Rieder, Mavraj, Hertner - Irving, Kehl-Gomez - Sararer, Türpitz - Vrenezi, Kusic

Vor Beginn: Die Aufstellungen sind da. So starten die Giesinger ins Stadtduell: Hiller - Deichmann, Lang, Salger, Steinhart - Moll - Biankadi, Dressel, Lex - Mölders, Bär

Vor Beginn: Gegen den SV Darmstadt spielten die Löwen einen guten Ball, weshalb Trainer Michael Köllner im Vergleich zum DFB-Pokal keinen Grund für Veränderungen sieht. Sogar die Bank empfängt exakt dieselben Spieler. Dafür kamen Ersatz- und Jugendspieler im Bayerischen Pokal zum Einsatz.

Vor Beginn:Die Landeshauptstadt glänzt mit bestem Wetter. Fast 30 Grad Celsius werden den Spielern sicherlich etwas zu schaffen machen. Es ist weit und breit keine Wolke zu sehen.

Vor Beginn: 1860 geht als Favorit in die Partie - auch aufgrund der bisherigen Ausbeute. Nach zwei Spieltagen hat der TSV mit einem Sieg und einem Unentschieden vier Punkte auf dem Konto. Türkgücü hat zweimal Remis gespielt, steht demnach bei zwei Zählern.

Vor Beginn: In München findet am heutigen Samstag, den 14. August ein Stadtduell statt - ohne Beteiligung des FC Bayern. In der 3. Liga stehen sich der TSV 1860 und Türkgücü gegenüber. Los geht es um 14 Uhr, Schauplatz ist das Stadion an der Grünwalder Straße.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen im Liveticker!

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga heute im Liveticker - Die Aufstellungen

  • TSV 1860 München: Hiller - Deichmann, Lang, Salger, Steinhart - Moll - Biankadi, Dressel, Lex - Mölders, Bär
  • Türkgücü München: Vollath - Kuhn, Rieder, Mavraj, Hertner - Irving, Kehl-Gomez - Sararer, Türpitz - Vrenezi, Kusic

TSV 1860 München vs. Türkgücü München: 3. Liga heute live im TV und Livestream

Das Münchner Duell lässt sich heute sowohl im Free-TV als auch im Pay-TV verfolgen. Kostenlos verfolgen könnt Ihr 1860 gegen Türkgücü beim BR (Bayrischer Rundfunk), der dazu dann auch online einen Livestream anbietet. Über beide Wege - TV und Livestream - seht Ihr die 90 Minuten ebenso bei MagentaSport, dem kostenpflichtigen Dienst der Telekom.

3. Liga: Die Tabelle am 3. Spieltag im Überblick

PlatzKlubSpieleToreDifferenzPunkte
1.Borussia Dortmund II38:447
2.FC Viktoria Berlin26:156
3.Hallescher FC25:324
4.Magdeburg22:024
5.1860 München21:014
5.SC Verl21:014
7.MSV Duisburg13:033
8.VfL Osnabrück12:113
9.1. FC Saarbrücken22:203
10.SV Meppen22:3-13
11.Türkgücü München22:202
12.SV Wehen Wiesbaden20:002
13.SC Freiburg II32:5-32
14.FSV Zwickau22:3-11
14.FC Viktoria Köln22:3-11
16.1. FC Kaiserslautern20:1-11
17.Waldhof Mannheim21:3-21
18.Eintracht Braunschweig20:4-41
19.Würzburger Kickers20:2-20
20.TSV Havelse20:4-40
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung